Wird Lucasfilm Games wiederbelebt?

Links zum Thema

13 Kommentare

Seite 1 von 2 Letzte Seite
k
k0SHiii (Gast) 19.03.19 21:25 Uhr #1
Hat ja bei Sierra schon gut geklappt.
Also nein, Danke.

a
anonym (Gast) 19.03.19 21:38 Uhr #2
Ich erwarte mal gar nichts, insbesondere von Disney, dann kann ich allerhöchstens positiv überrascht werden.
Aber es könnte auch sein, dass sie nur die Produktion ihrer Free-to-Play Mobile Star-Wars Games auslagern wollen. Oder uns einfach mit noch viel mehr Match-3-Games zuschütten wollen (jeder große Disney-Film in den letzten Jahren hat ja eines bekommen, statt dass sie mal wieder richtige neue und innovative Spiele a la "Wo ist mein Wasser" herausbringen)

s
sinnFeiN 19.03.19 22:15 Uhr #3
Producer, Koordinatoren, das hört sich stark nach weiteren Lizenzspielen an - nur unter Lucasfilm Brand. Würde mich nicht wundern, wenn Disney zu jeder Lucas-Lizenz auch ein entsprechendes Spiel rausbringt (nicht selbst entwickelt). Star Wars, Indy... würden sich jedenfalls ziemlich sicher gut verkaufen.

S
Schäfer Timmäh (Gast) 19.03.19 23:30 Uhr #4
Produzenten, Marken-Koordinatoren, Marketing-Experten – aber keine Grafiker, Programmierer, Spieledesigner. Das hört sich für mich eher so an, als ob man die externe Entwicklung besser kontrollieren möchte, um Aufreger und Enttäuschungen wie die beiden neuen Battlefronts oder die ganzen eingestellten Projekte von EA künftig zu vermeiden.

L
LeKris (Gast) 20.03.19 07:31 Uhr #5
Bei der Stellenausschreibung klingt das für mich eher danach, als ob wieder ein paar Star Wars-Spiele auf dem Markt erscheinen sollen.
Lucasfilm Games hat ja nicht nur Adventures herausgebracht.
Alleine die Tatsache, das es sich um den Namen LucasFILM Games handelt, lässt den Schluss zu, dass es sich bei künftigen Produktionen dieses Labels um Spiele zu Filmen handeln könnte.
So richtig viel verspreche ich mir nicht davon, solange es keine konkreten Ideen oder Titel gibt.

Sorry Disney, aber Hoffnung schürt das nicht.
(By the way brauche ich auch kein Disney gebrandetes Monkey Island)

a
advfreak 20.03.19 09:58 Uhr #6
Ein neues Indiana Jones Game (egal in welchem Genre auch immer) ist sowieso schon längst überfällig. :D

s
sinnFeiN 20.03.19 10:58 Uhr #7
advfreak hat geschrieben:Ein neues Indiana Jones Game (egal in welchem Genre auch immer) ist sowieso schon längst überfällig. :D
! Ja, definitiv :). Und wenn es ein Tomb Raider mit schönen Gräbern und vielleicht sinnvollen Charakteren wird, nehm ich das auch ;)

M
Mikej 20.03.19 11:00 Uhr #8
Wobei Disney wegen Indy ruhig auch bei Naughty Dog anklopfen darf :)
Lucasfilm muss für mich nicht unbedingt wiederbelebt werden, aber mal sehen was rauskommt.

S
Schäfer Timmäh (Gast) 20.03.19 12:35 Uhr #9
Indy von Naughty Dog? Zu schön, um wahr zu sein. Aber solange das ein Sony-Studio bleibt, wird daraus leider nichts :(

M
Mikej 20.03.19 12:50 Uhr #10
Stimmt, selbst wenn die Möglichkeit bestünde, dann wäre es wohl nur ein Playstation-Exklusivtitel was für Disney vermutlich nicht ideal ist.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.