Wochenecho Nr. 482

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

13 Kommentare

Seite 1 von 2 Letzte Seite
k
k0SHiii (Gast) 11.08.19 13:55 Uhr #1
"The Walking Dead – The Telltale Definitive Series" .. mal wieder keine Box fürn PC? Wie ich das mag..

a
advfreak 11.08.19 14:03 Uhr #2
Naja als Fan hab i sowieso alle TWD Boxen zu Hause, das ist ja auch nur mehr schnell abcashen... Vor allem sollte man nach der ersten Staffel aufhören, alles was danach gekommen ist war bei weitem nicht mehr so toll und dieses Ende erwt, ein Witz! Natürlich konnte man sich nach der Telltale Pleite keine Wunder mehr erwarten, aber ein besseres Ende hätte man sich schon ausdenken können als diesen Schmarren.

M
Mikej 11.08.19 14:04 Uhr #3
Angeblich gibts die Box auch für den PC, aber fraglich ob die den Weg zu uns findet. Bei Amazon gibt es sie jedenfalls nichts.

Unabhängig davon lohnt sichs wahrscheinlich echt nur für Sammler oder für Leute, die die Spiele noch gar nicht kennen. So günstig ist die Edition jetzt nicht unbedingt.

a
anonym (Gast) 11.08.19 16:00 Uhr #4
Amazon hat auch keine Ahnung, wann das Edna Remake herauskommen wird. Bis vor kurzem stand dort noch der 8.8. als Termin drin, davor noch ein früherer Termin. Im Steam-Forum wird auch keine Antwort gegeben (nur, dass Amazon auch nichts weiß).

s
sinnFeiN 12.08.19 10:39 Uhr #5
hatte uns selbst auch verwundert. Der 8.8. galt auch laut den letzten Infos als fix und wurde, wie es aussieht, kurzfristig ohne Ankündigung verschoben :(.
Wir sind gerade am Nachfragen, ob es hierzu etwas Neues gibt.
Da ist Amazon nicht der Schuldige, wie es aussieht :).

M
Mikej 12.08.19 13:31 Uhr #6
Fix war auch der 8.8 nicht, aber normalerweise hat der Publisher schon Einfluss auf die Amazon Termine der eigenen Spiele. Vor einiger Zeit war allerdings von 1. Quartal die Rede, seither hakt es ein bisserl mit Infos zum Remake.

Ich vermute, dass der Fokus des Studios auf das Gollum Spiel hier den Terminplan durcheinandergewirbelt hat.

r
realchrisatcorner (Gast) 12.08.19 15:00 Uhr #7
Na ja,

bei denen hängt jetzt vermutlich alles am Erfolg der Herr der Ringe-Spiele bzw. Gollums. Die sitzen jetzt noch unterm Damoklesschwert von Bastei. Bei den Zahlen damals waren sie ja schon fast draußen.
Was man der Firma bescheinigen muss, ist , dass sie es immer wieder schaffen vor dem Hackbeil zu entkommen.
Das mit Edna-Remake und anderen evtl. Adventures war für mich damals so ne typische Ankündigungswelle, um für bessere Stimmung zu sorgen. Alte Marketingregel: Wenn es gerade schlecht läuft, nur nicht anmerken lassen und immer geschäftig wirken. Sie machen das schon in der Außenkommunikation schon richtig. Wenn man sich damit ein wenig auskennt, kann man das aber gut rauslesen.

AMC macht das mit TWD und Fear übrigens ähnlich. Die Quoten gehen unaufhaltsam, besonders bei Fear (1,3 Millionen (0.3-0.4), in den Keller, aber sie kündigen den 10 Jahresplan voller Ableger und Filme an. Ich beobachte dieses Gestrampel immer mit einem wissenden Lächeln.

M
Mikej 12.08.19 15:55 Uhr #8
Für AMC- (und US-Cable-)Verhältnisse sind die Quoten derzeit trotzdem immer noch in Ordnung, die von The Walking Dead selbst im Sinkflug ziemlich top. Macht schon Sinn, die Kuh weiter zu melken, solange AMC kein besseres Zugpferd hat.

Und klar ist positive Aussenkommunikation wichtig, aber die Situation ist bei Daedalic aus meiner Sicht nicht wirklich mit AMC vergleichbar.

R
Realchrisatcorner (Gast) 12.08.19 16:38 Uhr #9
Für DD ist es natürlich ungleich ernster. Sie haben Glück, dass Amazon dann etwa die Serie laufen lässt. Da könnten sie von dem Wind profitieren.

a
advfreak 12.08.19 18:24 Uhr #10
@realchris

Du sprichst heute wieder in Rätseln... :(

@Mikej

Für 40,- Euro die Gesamtbox mit allen drum und dran find ich preislich schon eher günstig, allerdings nur für Leute die noch keinen Teil haben. Zumindest sind ca. 25h interaktiver Adventure Movie garantiert.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.