Neuigkeiten: Laura Bow 3 - and the Mechanical Codex:

Laura Bow soll zurückkehren

Ein unbekanntes Entwicklerstuido arbeitet an einem neuen Spiel um Laura Bow...


Laura Bow 3Viel mehr als eine Teaser-Seite im Internet gibt es bislang noch nicht, dennoch lässt die Meldung aufhorchen: Das bislang unbekannte Studio Ninezyme arbeitet an einem neuen Spiel um 'Laura Bow'. Die Hobbydetektivin war 1989 und 1992 in den Adventures 'The Colonels Bequest' und 'Dagger of Amon Ra' aus dem Hause Sierra unterwegs, verantwortlich für das erste Spiel zeichnete damals Roberta Williams. Nun soll die Detektivin wieder auferstehen: Nachdem ein mysteriöses Päckchen bei der New York Daily News Tribune, der Zeitung für die Laura als Redakteurin tätig ist, eintrifft, wird Laura in eine Kette von Ereignissen verstrickt, die in der bis dahin größten Geschichte der kleinen Zeitung münden. Eine lebensverändernde Erfindung soll dabei das Motiv für Morde liefern. Auf der Homepage finden sich bislang nur wenige Artworks zu dem Spiel, wenn es Neuigkeiten gibt, erfahrt Ihr sie natürlich direkt bei uns.

 

Update: Wie unser Foren-Leser k0SHiii herausgefunden hat, sollen dem Entwicklerteam noch die Markenrechte fehle, was via Social Media bekannt gegeben wurde. Demnach hat man inzwischen wohl bei Activision nachgefragt und will nun ein erstes Kapitel entwickeln, um den Rechteinhaber zu überzeugen. Das Original-Zitat findet Ihr in den Kommentaren unter dieser Meldung.

geschrieben am 09.10.19 um 13:09 von Tobias Maack


+1 Gefällt mir
Kommentare 15
Indiana
09.10.2019, 13:15

Da bin ich mal gespannt. Ich kann mir vorstellen, dass die Rechte für ein Laura-Bow-Spiel deutlich günstiger sind, als die z.B. für Larry, zu dem ja letztes Jahr auch ein neues Spiel erschien.

sinnFeiN
09.10.2019, 13:34

Überraschungen gibt es also doch noch in unserem Genre :).

Mikej
09.10.2019, 13:47

Mal sehen, wie es vom Gameplay her ist und wie viel Story es dann wirklich hat. Bin gespannt.

advfreak
09.10.2019, 14:21

Schaut mir aber verdächtig nach Wimmelbild aus... :P

giuseppe
09.10.2019, 20:23

Nur englisch, schade

Mikej
09.10.2019, 21:06

Bzgl. Übersetzung ist momentan kaum was bekannt. Ob es auch deutsche Untertitel geben wird bleibt im Endeffekt abzuwarten.

k0SHiii
09.10.2019, 21:29

Update auf Social Media:
So the developer of Laura Bow and the Codex Machine IS in contact with Activision but obviously Activision is not easy to persuade. So at this point they're developing the first chapter and are trying to get the word out as much as possible.

Daher schon ein witziges Kommentar dazu:
So wait a few months and then everybody get ready for... “Laurel Bone and the Codex Machine”

Ist was dran..

Mikej
09.10.2019, 21:42

Ächz... das klingt echt nicht gut,

advfreak
09.10.2019, 21:43

Das ist doch jetzt schon alles zum scheitern verurteilt... :(

Schäfer Timmäh
09.10.2019, 21:58

Vielleicht war das Kalkül: "Kommt, wir probieren es mal mit einem bekannten Namen aus der dritten Reihe. Wird ein wenig Aufmerksamkeit erregen und vielleicht kriegen wir tatsächlich die Lizenz, was noch ein wenig mehr Aufmerksamkeit erregen wird. Falls Activision nicht mitspielt, machen wir's wie ursprünglich geplant – nur, dass nun 'ne ganze Menge Leute weiß, was wir tun: ,Ach, das sind doch die, die die Laura Bowe-Lizenz nicht gekriegt haben.' "

sinnFeiN
09.10.2019, 23:45

wär zumindest ein Marketing-Stunt, der schon Potenzial hätte :D

Ballroom
10.10.2019, 09:15

Es ist so schade, dass nirgends steht, für welche Plattform oder System, das Spiel erscheint. Auch auf deren Homepage nicht. Das beobachte ich schon länger, auch hier in den Berichten. Geht immer jeder davon das, dass man einen Windows PC hat? Ich kenne privat niemanden mehr mit Windows PC. Es wird auf Mac, Switch oder PS4 oder mobile gezockt!

Mikej
10.10.2019, 09:44

Ballroom hat geschrieben:
Es ist so schade, dass nirgends steht, für welche Plattform oder System, das Spiel erscheint. Auch auf deren Homepage nicht. Das beobachte ich schon länger, auch hier in den Berichten. Geht immer jeder davon das, dass man einen Windows PC hat? Ich kenne privat niemanden mehr mit Windows PC. Es wird auf Mac, Switch oder PS4 oder mobile gezockt!


Da die Entwickler offenbar noch nicht einmal die Rechte besitzen, ist es noch zu früh für Plattform-Überlegungen. Es ist ja sogar fraglich, ob das Projekt tatsächlich jemals fertig wird. Und sollte alles aufgehen, kann es immer noch ein paar Jahre bis zum Release dauern.

Da es von den aktuellen Statistiken her immer noch mit klarem Abstand mehr Windows-Nutzer im deutschen Sprachraum geben dürfte, ist es schon irgendwo nachvollziehbar, dass Mac oft nicht Priorität beim Entwickeln hat. Bei solchen Dingen ist der eigene Freundeskreis oft nicht repräsentativ.

advfreak
10.10.2019, 09:57

Ich kennen ehrlich gesagt auch keinen der einen Mac besitzt, geschweige dann darauf zockt. Wirtschaftlich ist es vermutlich am besten wenn man PC, PS4, Switch und eventuell Android/iOS abdeckt, da sind eben die meisten User. Bei Letzteren sind die Leute dann halt aber auch nur bereit maximal 1,99 zu bezahlen.

Indiana
10.10.2019, 10:47

Bei den Plattformen und Sprachen bin ich auch bei Mikej - Solange noch nichtmal bekannt ist, ob die Entwickler das Spiel überhaupt entwickeln dürfen, brauchen wir uns darüber keinen Kopf machen.

Ich verstehe das auch nicht... Ja, man hat nun einen gewissen (sehr kleinen) Hype entfacht, steht aber später vielleicht ohne Projekt da. Ein klassisches Detektiv-Adventure "im Stil von" mit ein paar mehr Informationen hätte aber vermutlich ähnlich funktioniert, wenn man es gut macht. Die Zeit, die man sich jetzt mit Activision rumschlagen muss, hätte man dann schon ins Spiel investieren können. Und sooo berühmt ist Laura Bow ja nun auch nicht.


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: e3815f


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!