Game Awards 2021: Star Wars Eclipse von Quantic Dream vorgestellt

Bisher war es nur ein Gerücht, nun herrscht Gewissheit: Quantic Dream arbeitet für Lucasfilm Games an einem neuen Star Wars-Spiel und führt uns in eine bisher unerforschte Region des Outer Rim zur Zeit der Hohen Republik.

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

6 Kommentare

Indiana vor 8 Monaten
8o Ich sitze dann mal auf meinem Platz im Hype-Train. Die Game-Awards haben für mich wirklich geliefert.
Schäfer Timmäh (Gast) vor 8 Monaten
Absolut. Neben Star Wars Eclipse von Quantic Dream und The Expanse von Deck Nine bleibt aber vor allem das bereits vorher bekannte Platform-Adventure Planet of Lana mein Most Wanted.
sinnFeiN vor 8 Monaten
Da gibt es eh ordentlich Gegenwind, warum man einer Firma wie Quantic Dream und der toxischen Arbeitswelt noch so ein Spiel gibt und so viel Präsenz.
Es sind bei denen gerade um die 70 Jobausschreibungen offen und sie finden laut Brancheninsider Tom Henderson keine Leute, die freiwillig bei ihnen arbeiten.

in 3-4 Jahren soll das frühestens erscheinen. Probleme macht derzeit auch noch die hauseigene Engine, weil die keine großen, offenen Umgebungen darstellen kann.

Informationen vom üblicherweise gut informierten Tom Henderson, https://twitter.com/_Tom_Henderson_/sta ... 8uowA&s=19
Werner (Gast) vor 8 Monaten
Super dass etwas von qd kommt. Besser wäre zwar eine Story aus dem Leben wie hr aber dennoch toll.
Jeder der meckert und den Moralapostel mimt wegen der Firma soll das Spiel halt nicht kaufen.
Wie sinnfein zb
advfreak vor 8 Monaten
Sinnfein ist kein Moralapostel sondern berichtet hier nur was bei QD derzeit abgeht. :zaunpfahl: Lese in seinem Beitrag auch keine wertende persönliche Meinung heraus. :deal:

Ich freue mich jedenfalls auf das Game und werde es sicher kaufen, sollte es noch ewig dauern dann ist mir das auch egal, sollen sie eben mehr zahlen und bessere Bedingungen für ihre Angestellten schaffen. Tun sich ja damit selber nichts gutes. :D
sinnFeiN vor 8 Monaten
Werner hat geschrieben:
12.12.2021, 12:54
Super dass etwas von qd kommt. Besser wäre zwar eine Story aus dem Leben wie hr aber dennoch toll.
Jeder der meckert und den Moralapostel mimt wegen der Firma soll das Spiel halt nicht kaufen.
Wie sinnfein zb
advfreak hat geschrieben:
12.12.2021, 19:37
Sinnfein ist kein Moralapostel sondern berichtet hier nur was bei QD derzeit abgeht. :zaunpfahl: Lese in seinem Beitrag auch keine wertende persönliche Meinung heraus. :deal:

Ich freue mich jedenfalls auf das Game und werde es sicher kaufen, sollte es noch ewig dauern dann ist mir das auch egal, sollen sie eben mehr zahlen und bessere Bedingungen für ihre Angestellten schaffen. Tun sich ja damit selber nichts gutes. :D
Wie der advfreak schon sagt, bin ich viel zu sehr Star Wars Fan, dass ich das auslassen könnte.

Was aber da viel wichtiger ist: Boykottaufrufe sind halt insgesamt problematisch. Die Geschäftsführung ist ja nur die Spitze des Eisbergs. Die anderen Mitarbeiter*innen haben es nicht verdient, dass man deren Spiel nicht wegen ein paar Idioten kauft. Dazu kommt, dass das nur was bringen würde, wenn tatsächlich ein Großteil eben nicht zu Release kauft, sondern erst Tage später.
Deswegen ist einfach wichtiger, darüber zu schreiben und öffentlich zu diskutieren. Das kann auch zu Umdenken führen, weil dann irgendwann der Druck zu groß wird. Das ist dann ein Signal, dass wir hinter den Arbeitnehmer*innen stehen und nicht hinter denen, die die Arbeitsbedingungen verursachen :) .
:beer:

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.