Wochenecho Nr. 634

Im neuen Wochenecho geht es um drei recht unterschiedlich geartete narrative Spiele: 'Pentiment', ein Rollenspiel ohne Kämpfe, 'Simulacra 3', FMV-Grusel-Kost mit Smartphone-Ermittlungen, sowie 'New Tales from the Borderlands' ein narratives Adventure mit Entscheidungen.

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

3 Kommentare

advfreak vor 1 Monat
Also ich hab New Tales from the Borderlands jetzt zur Hälfte durch und bin echt enttäuscht, die Story ist fast schon ein Totalausfall. :( Ich würde mir das niemals für 40 - 50 Euro mehr holen, für 10 - 20 Euro in einem Sale kann man es machen, man kann es aber auch sein lassen und ein LP schauen. Gearbox hat es leider nicht hinbekommen und die nervigen deutschen Untertitel lesen machen das Game zu einem echten Flop. Ich wünschte ich hätte bessere News, hab mich nämlich so lange schon drauf gefreut. Man merkt das fehlende Telltale Team, kann nur beten das The Wolf Among Us 2 nicht das selbe Schicksal ereilt. Immerhin sitzt da aber ein Ex-TT-Team dran, es besteht also noch Hoffnung... :/
Mikej vor 1 Monat
Habs noch nicht gespielt, von daher kann ich nichts dazu sagen. Bei den Trailern hatte ich allerdings schon kein gutes Gefühl, ehrlich gesagt.
invincible warrior (Gast) vor 1 Monat
Bin echt gespannt auf Pentiment, hatte ein Interview mit einem Entwickler gehört, das klang echt vielversprechend.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.