The Elder Scrolls Online: Morrowind - Storyteller-Test

'The Elder Scrolls Online' meldet sich zurück und die Reise führt ins düstere Morrowind. Das solo-taugliche MMO-Rollenspiel wird nicht als DLC-Erweiterung verkauft, sondern als neues Spiel. Wer den MMO-Vorgänger besitzt, der kann sämtliche dort verfügbare Gebiete allerdings auch in 'Morrowind' betreten. Im Test werfen wir den Fokus jetzt auf den solo bewältigbaren Content und verraten Euch, inwiefern sich die Anschaffung lohnen könnte.

Bilder

Fazit

Wertungs-Lupe ?

Obgleich 'Morrowind' als eigenständiges MMO-Rollenspiel veröffentlicht wurde, folgt es jener Formel, die man von den DLC-Expansionen kennt. Selbst der Umfang ist ähnlich überschaubar geraten, was kein Nachteil sein muss, da der Vorgänger sich in quantitativer Hinsicht oft übernommen hat. Während die Hauptquestreihe diesmal leider zu durchsichtig gestrickt sind und der Schwierigkeitsgrad oft enttäuscht, sind die Nebenmissionen immer wieder für kleine Überraschungen gut und die neue Charakter-Klasse bringt eine frische Note ins Abenteuer. Anzumerken ist, dass der Vorgänger einige Patches benötigte, um gut zu werden. Ob selbiges auch für 'Morrowind' gelten wird, bleibt abzuwarten. Als Solospieler bleibt man eher mit gemischten Gefühlen zurück und wer vorzugsweise gemeinsam oder gegeneinander spielt, der wird vermutlich mehr Freude mit dem Rollenspiel haben, als jene Spieler, denen es primär um die Geschichte geht. Für Fans von 'The Elder Scrolls Online' könnte diese Fortsetzung dennoch unterhaltsam sein.

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

6 Kommentare

Seite 1 von 1
A
Albaster 21.06.17 20:49 Uhr #1
Spontan fällt mir eine Frage ein: Gibt es Seyda Neen?

M
Mikej 21.06.17 20:57 Uhr #2
Gibt es, ja.

A
Albaster 23.06.17 19:54 Uhr #3
Könnte man als Neuspieler eigentlich komplett mit Stufe 1 direkt in der Erweiterung Morrowind einsteigen, oder gibt es noch die klassischen Startgebiete?

M
Mikej 23.06.17 20:01 Uhr #4
Das vertraute Tutorial ist überspringbar, dann landet man beim Start gleich im ersten Ort auf Vvardenfell (Seyda Neen).

A
Albaster 23.06.17 20:56 Uhr #5
Mikej hat geschrieben:Das vertraute Tutorial ist überspringbar, dann landet man beim Start gleich im ersten Ort auf Vvardenfell (Seyda Neen).
Aha, da werden Erinnerungen wach :wink: auch per Sklavenschiff?

M
Mikej 23.06.17 21:58 Uhr #6
Man startet auf nem Schiff. Bin mir aber nicht mehr sicher, ob das ein Sklavenschiff hätte sein sollen.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.