lange space nacht im zdf - 50 jahre sputnik

Tauscht Kochrezepte aus und schmiedet Pläne, die Weltherrschaft an Euch zu reißen
Antworten
TinyLaFeet
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1049
Registriert: 02.06.2006, 00:12

lange space nacht im zdf - 50 jahre sputnik

Beitrag von TinyLaFeet » 05.10.2007, 02:59

hi an alle mondsüchtigen !
ich schaue gerade die lange space nacht im zdf - da ist mir eine kleinigkeit aufgefallen.
ich schreib es hier, weil es ja auch manchmal über übersinnliches geht,
also : das ist im moment halt so eine talk runde und eben war eine bildschaltung zu einem korrospondenten in amerika, der aber deutsch sprach (tiroler). der moderator fragte ihn nach den weiteren zwecken einer erneuten landung auf dem mond, da holte er erstmal weit aus und fing an mit den worten (wiedergegebenes ZITAT) : "Es wäre vorallem wichtig das Mondgestein im Bezug auf die Geschichte der Menschheit zu holen und zu übertragen in die Bibilothek in Alexandria. Alles in Lichtgeschwindigkeit. [...]"

hm, ich weis nicht, der sah aber nicht so aus als wollte er einen schlechten scherz machen, oder ein "geflügeltes wort" in seinen satz einbauen. danach hat er dann auch sofort über etwas anderes geredet.
weis der jetzt was, was ich noch nicht weis ? ist die lichtgeschindigkeit schon möglich und wird vor uns geheimgehalten weil sie keinen bestimmten nutzen für die menschheit hat - bis jetzt - und auf einer neuen mondmission diesen nun erfüllen könnte ?

vielleicht hat es ja einer von euch auch gesehen, nehmts nicht ganz so erst, :wink: bin nicht sooo paranoid aber denkbar wäre es, bei der technoloige die amerikanische geheimdienste schon haben und wovon nicht mal träumen. :sleep:

abschließende frage : es gibt astro.nauten (amis) kosmo.nauten (russen) seit neustem thaico.nauten (asiaten) warum nicht die euro.nauten, hehe. :no:
Zuletzt geändert von TinyLaFeet am 05.10.2007, 19:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Indiana
Adventuregott
Adventuregott
Beiträge: 10911
Registriert: 01.10.2004, 13:19
AC-Job: Redakteur
Wohnort: Am Rande des Teufelsmoores
Kontaktdaten:

Re: lange space nacht im zdf - 50 jahre sputnik

Beitrag von Indiana » 05.10.2007, 07:30

Ist hiermit verschoben.

@Topic: An Lichtgeschwindigkeit mag ich im Moment noch nicht glauben. Auch wenn es cool wäre!

Benutzeravatar
madDOOMhammer
Sensenmann
Sensenmann
Beiträge: 1750
Registriert: 24.11.2002, 12:35

Re: lange space nacht im zdf - 50 jahre sputnik

Beitrag von madDOOMhammer » 05.10.2007, 08:55

Wer des Englischen mächtig ist: *klick*
Signatur

Benutzeravatar
forenbenutzer
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2670
Registriert: 10.03.2004, 23:13

Re: lange space nacht im zdf - 50 jahre sputnik

Beitrag von forenbenutzer » 05.10.2007, 10:49

TinyLaFeet hat geschrieben:@malachit, forenbenutzer oder anderen admin : please remove to offtopic ! thanks : )

Alle vom Team können das, da musst du nicht explizit jemanden nennen! ;)

Benutzeravatar
Malachit
Sensenmann
Sensenmann
Beiträge: 1807
Registriert: 25.11.2002, 11:01
AC-Job: Staff a.D.
Titel: Ex-Chefredakteur
Wohnort: Hamburg

Re: lange space nacht im zdf - 50 jahre sputnik

Beitrag von Malachit » 05.10.2007, 13:44

forenbenutzer hat geschrieben:
TinyLaFeet hat geschrieben:@malachit, forenbenutzer oder anderen admin : please remove to offtopic ! thanks : )

Alle vom Team können das, da musst du nicht explizit jemanden nennen! ;)
Ich werde aber gerne explizit genannt. ;) :P

Benutzeravatar
forenbenutzer
Abenteurerlegende
Abenteurerlegende
Beiträge: 2670
Registriert: 10.03.2004, 23:13

Re: lange space nacht im zdf - 50 jahre sputnik

Beitrag von forenbenutzer » 05.10.2007, 14:39

Du tust aber auch alles für deinen 1000sten Post. :P

Benutzeravatar
Malachit
Sensenmann
Sensenmann
Beiträge: 1807
Registriert: 25.11.2002, 11:01
AC-Job: Staff a.D.
Titel: Ex-Chefredakteur
Wohnort: Hamburg

Re: lange space nacht im zdf - 50 jahre sputnik

Beitrag von Malachit » 05.10.2007, 14:45

forenbenutzer hat geschrieben:Du tust aber auch alles für deinen 1000sten Post. :P
Genau. :) (nur noch einer)

Jonas
Gralsjäger
Gralsjäger
Beiträge: 782
Registriert: 05.01.2003, 13:30
AC-Job: Adventure Corner Staff

Re: lange space nacht im zdf - 50 jahre sputnik

Beitrag von Jonas » 05.10.2007, 17:09

Hallo Freunde des Paranormalen, Mystischen und der Esoterik,

die Lichtgeschwindigkeit gibt es, habe eben nochmal nachgeschaut!

Greetz, Jonas
So Sprach Chuck Die Pflanze Und So Sollte Es Geschehen!

TinyLaFeet
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1049
Registriert: 02.06.2006, 00:12

Re: lange space nacht im zdf - 50 jahre sputnik

Beitrag von TinyLaFeet » 05.10.2007, 19:23

hehe, danke an alle admins, moderatoren und das ganze team. mala alles jute zur 1000 !! :birthday:
ich hab mal in einem forum nur @admin geschrieben da warn einige beleidigt :hmm: nur deshalb !

ok die lichtgeschwindigkeit ist laut albert einstein 300.000 Kmh. Der mond liegt ca 390.000 km weit entfernt. wenn es also schon antriebe und gravitationsdämpfer gäbe die das alles aushalten. in einer guten stunde zum mond und das mondgestein holen ? wär doch logga .

Benutzeravatar
Ramon
Semi-Gefährlicher Pirat
Semi-Gefährlicher Pirat
Beiträge: 94
Registriert: 01.07.2007, 14:32
Wohnort: Stuttgart

Re: lange space nacht im zdf - 50 jahre sputnik

Beitrag von Ramon » 05.10.2007, 19:32

TinyLaFeet hat geschrieben:ok die lichtgeschwindigkeit ist laut albert einstein 300.000 Kmh.
Da hast du dich vertan, die Lichtgeschwindigkeit beträgt ungefähr 300.000 km/s (oder ganz genau 2,99792458*10^8 m/s). Mit Lichtgeschwindigkeit zum Mond würde nicht mal eine Minute dauern.

TinyLaFeet
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1049
Registriert: 02.06.2006, 00:12

Re: lange space nacht im zdf - 50 jahre sputnik

Beitrag von TinyLaFeet » 05.10.2007, 21:29

ah gut das du mich korrigiert hast. bist du sicher ? ich hab immer in kilometer pro stunde gedacht.
ja dann wären das 1 minute schießmichtot zum mond.
das problem wäre eher die umgebung in einem solchen gefährt für einen menschen "begehbar" zu machen. bei solcher bescheunigung könnte man ihn schnell von der vorderscheibe kratzen.
ich dachte immer das ist nur theoretisch möglich, vielleicht hat die NASA ja demnächst die sensation . :rolleyes:

Benutzeravatar
Ramon
Semi-Gefährlicher Pirat
Semi-Gefährlicher Pirat
Beiträge: 94
Registriert: 01.07.2007, 14:32
Wohnort: Stuttgart

Re: lange space nacht im zdf - 50 jahre sputnik

Beitrag von Ramon » 06.10.2007, 10:34

Ja, in dem Punkt bin ich mir absolut sicher. Da Licht von der Sonne braucht ja nur 8 Minuten zur Erde. Lichtgeschwindigkeit ist trotzdem so ohne weiteres nicht möglich, da nach Einstein Energie und Masse gleich sind, und bei Beschleunigung die Masse zunimmt. Kurz gesagt, um ein Rauchschiff auf Lichtgeschwindigkeit zu beschleunigen, braucht man unendlich viel Energie, und das ist doch ein wenig zu viel.

TinyLaFeet
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1049
Registriert: 02.06.2006, 00:12

Re: lange space nacht im zdf - 50 jahre sputnik

Beitrag von TinyLaFeet » 06.10.2007, 16:47

auch weil "unendlich" ein dehnbarer begriff sein kann, setze ich ja noch darauf daß in den nächsten 10 jahren die fusionsenergie zugänglich gemacht werden kann, dann wäre unendlich plötzlich doch wieder relativ :wink:

Benutzeravatar
Chuck die Pflanze
Sensenmann
Sensenmann
Beiträge: 1564
Registriert: 09.01.2005, 21:40
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

Re: lange space nacht im zdf - 50 jahre sputnik

Beitrag von Chuck die Pflanze » 06.10.2007, 20:23

ich glaube an die naturgesetze (in der derzeit postulierten version), von dem her glaube ich nicht, dass missionen mit lichtgeschwindigkeit möglich sind, doofe naturgesetze *g*
aber hier mal ein sachbuch zum thema der erschaffung alternativer universen mit alternativen naturgesetzen unter denen reisen mit c möglich sind http://www.amazon.de/Die-Bar-am-Ende-Mi ... 897&sr=8-1
:D
So Sprach Chuck Die Pflanze Und So Sollte Es Geschehen!

TinyLaFeet
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 1049
Registriert: 02.06.2006, 00:12

Re: lange space nacht im zdf - 50 jahre sputnik

Beitrag von TinyLaFeet » 07.10.2007, 02:06

touché ! :top:
aber ich weiß immer noch nicht was der tiroler in washington damit gemeint hat ... (siehe post 1)

Antworten