RTL über die gamescom

Das Multimediale Leben außerhalb der Spielewelt
Antworten
Benutzeravatar
Indiana
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Redakteur
Wohnort: Am Rande des Teufelsmoores
Kontaktdaten:

RTL über die gamescom

24.08.2011, 18:10


Wir Gamer kommen da ziemlich mies weg. Allerdings habe ich mich auch gefragt, was diese seltsamen Hüte wohl sollten und was die in Gelb / Rot gekleideten "Bankräuber" darstellen wollten, als ich sie auf der Messe gesehen hab.

(Was die schwarzen Schlabber-Shirts angeht, die abend etwas seltsam müffeln... Nunja. *hust*)

Benutzeravatar
Dolgsthrasir
Adventure Corner Staff
AC-Job: Adventure Corner Staff
Titel: Nerdy-Dad
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: RTL über die gamescom

24.08.2011, 18:13
Ich finds typisch RTL. Mehr möchte ich zu diesem Sender auch eigentlich gar nicht sagen ;). Von Seriösität sind die schon seit Jahren meilenweit entfernt, aber solange die Asi-Schiene Quoten bringt, wird sich bei denen nichts ändern.

Benutzeravatar
Minniestrone
Adventuregott
Adventuregott
Titel: Ex-Chefin
Wohnort: Montréal
Kontaktdaten:

Re: RTL über die gamescom

24.08.2011, 18:31
Schon bei Facebook gepostet, aber hier gerne auch nochmal:
Wenn die eigenen Redakteure auch in die Kategorie fallen, die sie dort diffamieren, stimmt doch irgendwas ganz mächtig nicht in dem Laden. (Zwei davon saßen mit mir in der Far Cry Präsentation)
...wie ein Toastbrot im Regen.
Meine Fotos bei Flickr
Tweet: Thylja

Benutzeravatar
Indiana
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Redakteur
Wohnort: Am Rande des Teufelsmoores
Kontaktdaten:

Re: RTL über die gamescom

25.08.2011, 13:40
Der Beitrag ist inzwischen durch RTL gelöscht, aber über eine Suche nach "rtl gamescom 2011" finden sich problemlos neue Uploads - falls das noch jemand sehen möchte.

Benutzeravatar
marenk
Sensenmann
Sensenmann
AC-Job: Adventure Corner Staff
Titel: Redakteurin
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: RTL über die gamescom

25.08.2011, 17:32
Das zeigt irgendwie, dass es noch die gleichen Vorurteile wie vor 20 Jahren gibt. Mittlerweile stört mich so was nicht mehr - jedenfalls nicht mehr sehr. Der Bericht ist kein bisschen neutral und das wird ja schon ziemlich schnell klar. Ansonsten hätte man z.B. etwas über die Fachbesucher bringen können, die ja auch auf der Messe sind und ihren Lebensunterhalt mit Spielen verdingen. Und der Typ mit den langen Haaren war kein bisschen ungepflegt. Es ist einfach ein so altes, ausgelutschtes Klischee, dass nur pubertierende Männer, die kein Mädchen abbekommen und nicht auf ihr Äußeres achten, Videospiele spielen. Aber diese blonde Tussi ging mir schon etwas auf den Zeiger :rolleyes: . Und naja, man kann schon mal ins Schwitzen kommen, wenn man so über das Messegelände hechtet.

Heißt das, dass unsere Shirts figurbetonter werden?

Benutzeravatar
Indiana
Adventuregott
Adventuregott
AC-Job: Redakteur
Wohnort: Am Rande des Teufelsmoores
Kontaktdaten:

Re: RTL über die gamescom

26.08.2011, 07:19
marenk hat geschrieben:Heißt das, dass unsere Shirts figurbetonter werden?
Nur für die Damen ;)

Benutzeravatar
Minniestrone
Adventuregott
Adventuregott
Titel: Ex-Chefin
Wohnort: Montréal
Kontaktdaten:

Re: RTL über die gamescom

26.08.2011, 15:06
Die Landesmedienanstalt hat den Beitrag mittlerweile geprüft und als nicht rechtswidrig eingestuft. Glück gehabt, RTL.
...wie ein Toastbrot im Regen.
Meine Fotos bei Flickr
Tweet: Thylja

Benutzeravatar
marenk
Sensenmann
Sensenmann
AC-Job: Adventure Corner Staff
Titel: Redakteurin
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: RTL über die gamescom

26.08.2011, 20:12
Ja, habe ich auch gerade gelesen.

Falls es noch jemanden lesen will: http://unterhaltung.de.msn.com/tv/die-g ... icke-im-tv

Benutzeravatar
Minniestrone
Adventuregott
Adventuregott
Titel: Ex-Chefin
Wohnort: Montréal
Kontaktdaten:

Re: RTL über die gamescom

01.09.2011, 18:07
mal am Rande, würde man "Gamer" durch andere Randgruppen, zum Beispiel Immigranten, diverse religiöse Gruppen, etc. ersetzen,sähen die Folgen für RTL wohl noch etwas anders aus.
...wie ein Toastbrot im Regen.
Meine Fotos bei Flickr
Tweet: Thylja

Schuhbaka
Möchtegernpirat
Möchtegernpirat

Re: RTL über die gamescom

01.09.2011, 22:08
Da wir uns als "Gamer" ja nicht so völlig ernst nehmen, sonder über uns selbst lachen können(welcher extrem transpirierende Mensch stellt sich sonst vier Stunden an einem Stand an, um 4 Minuten etwas zu zocken, was man sich vielleicht schon als Demo auf den heimischen Rechner laden kann?), sollte so ein Bericht nicht mehr als ein müdes lächeln abringen.
Was habt ihr von RTL erwartet? Ich brauche keine abgerungene Entschuldigung von "Journalisten", die sich für keine Effekthascherei zu schade sind. Also immer locker durch die Hose atmen. Wie so oft ist es so, sich zu überlegen ob einem der Schuh passt und sonst diese fähigen "Journalisten" ihren Job machen lassen.[ironie button:off]

Antworten
cron