Wochenecho Nr. 84

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

5 Kommentare

Mr.Brain vor 11 Jahren
Das war mal wieder typisch Jowood. Mal wieder alles auf eine Wagschale werfen (Gothic 4). Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass dieser Titel die treuen Fans zufriedenstellen wird. Auch wenn ich große Achtung vor Spellbound habe. Als potenzieller Aktionär würde ich mich jedoch hüten, diesem Fass ohne Boden noch gutes Geld hinterher zu werfen. Da ist man bei Activision-Blizzard, Ubi-Soft und ggf. Take 2 besser aufgehoben. Kursziel 10 Cent. Die Chancen stehen eher schlecht, dass Gothic 4 die Verkaufszahlen von Gothic 3 wird toppen können und damit Jowood vor der Insolvenz bewahrt...
marenk vor 11 Jahren
Wenn es wirklich eine Praktik bei Jowood ist, alles auf ein Spiel zu setzen, dann hast du Recht, dann ist es nicht überraschend, dass die Firma nicht gerade gut dasteht (und nichts gegen Yoga, der Sport an und für sich erfreut sich ja Beliebtheit, aber ich würde doch nicht alles auf einen solchen Titel setzen :? ).
Minniestrone vor 11 Jahren
vor allem nicht, weil es bessere Titel von anderen Firmen gibt, EA sports, oder Yoga für Kinect oder oder oder...
Indiana vor 11 Jahren
Yoga für WiiSports war aber (glaube ich) der erste Yoga-Titel, der rauskam - und die Präsentation auf der damaligen GC war auch klasse. :D
madDOOMhammer vor 11 Jahren
Also, wenn man mal von der Demo ausgehen darf, so hat man sich bei Gothic 4 zwar einigermaßen bemüht, ein Knüller wird der Titel aber wohl kaum. Abgesehen davon würde es mich sehr stark wundern, wenn die Konsolenversionen ansprechend aussehen und auch noch passable Performance bieten würde. Und im klassischem Jowood-Stil at man dann auch noch mal kräftig gepatzt und frei Haus massive Spoiler mitgeliefert (am Ende bloß nicht das Questlog studieren!).

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.