Neuigkeiten:

Wochenecho Nr. 244

The Walking Dead 2

 

The Walking DeadDie Webseite Fastcompany.com hat eine Liste der ihrer Meinung nach zehn innovativsten Firmen aufgestellt. Auf Platz 1 sehen sie Telltale, da das Studio die episodenweise Veröffentlichung von Spielen Salonfähig gemacht hat. Unterdessen scheinen alle Krisen am Spielemarkt abzuprallen: Der Weltweite Umsatz stieg im vergangenen Jahr auf 77 Mrd. Dollar (nach 68 Mrd. im Jahr 2013). Die Zahlen hat das US-Marktforschungsinstitut DFC ermittelt.

 

 

Grim Fandango

 

Grim FandangoLucasArts Adventure 'Grim Fandango' (zum Klassikertest) kam seinerzeit mit einer direkten Steuerung auf den Markt, was viele Spieler immer noch kritisieren. Nun hat sich ein User des ResidualVM-Forums die Mühe gemacht, einen Patch für 'Grim Fandango' zu entwickeln, der das Spiel um eine Point- & Click-Maussteuerung erweitert. Ebenfalls bringt der Patch eine neue Inventarsteuerung, sowie eine Hotspot-Anzeige mit. Da der Patch noch nicht abschließend getestet wurde, können derzeit jedoch noch Fehler auftreten. Der Patch kann im Forum von ResidualVM heruntergeladen werden, dort bittet der Autor auch um Fehlermeldungen. Wie der Patch wirkt, zeigt ein kurzes Video bei YouTube.

 

 

Gone Home, The Witness & BoUT 2

 

The WitnessUnter der Woche gab es viel Stoff für Liebhaber von Interviews: Gamesindustry.biz hat mit dem 'Gone Home'-Schöpfer Steve Gaynor über Spieler, Onlineverkäufe und andere Themen gesprochen. Gamnesia stellt die Frage "What the Hell is The Witness?" dem 'The Witness'-Entwickler Jonathan Blow und Orkenspalter TV hat KING Art-Chef Jan Theysen über die aktuelle Kickstarter-Kampagne zu 'The Book of Unwritten Tales 2' befragt. Der Zähler für das Projekt steht inzwischen bei rund 107.000 Dollar.

 

Wer bei Kickstarter angemeldet ist, sollte übrigens sein Passwort ändern, denn die Datenbanken des Crowdfunding-Portals wurden vor einigen Tagen gehackt, wie in einem Blogpost berichtet wird. Nicht betroffen sind demnach die Konten, die per Facebook-Login verbunden wurden.

 

 

Dear Esther

 

Screenshot aus Dear Esther'Dear Esther' und 'The Dream Machine' sind einige der interessanten Spiele, die in dieser Woche zum Humble Weekly Sale zusammengefasst wurden und die es ab 6 Dollar zu kaufen gibt. Auf der Webseite läuft außerdem gerade die Aktion zu DoubleFines Amnesia Fortnight, bei der man Zugriff auf einige Spiel-Prototypen erwerben kann.

geschrieben am 16.02.14 um 12:31 von Team Adventure Corner


+1 Gefällt mir
Kommentare 0

Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: 57fbfd


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 







PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!