Sierra von Activision wiederbelebt

Links zum Thema

5 Kommentare

Seite 1 von 1
I
Indiana 08.08.14 17:03 Uhr #1
Das finde ich sehr spannend. Ich könnte mir vorstellen, dass das Gabriel Knight Remake über Sierra erscheint. :top:

M
Mikej 08.08.14 17:08 Uhr #2
Diese Vermutung hatte ich auch schon. Würde Sinn machen, wobei es für mich aber irgendwie in den letzten Monaten nicht so den Anschein hatte, als wäre Activision sehr interessiert an diesem Projekt. Aber vielleicht täuscht das ja.

J
JackVanian 08.08.14 17:58 Uhr #3
Ich bin skeptisch, dass das zwangsläufig etwas mit Adventures zu tun haben muss. Sierra war ja z.B. ebenso Publisher von Half Life 1 und etlichen weiteren Nicht-Adventures - auch wenn man den Begriff Sierra wohl in der Tat meistens mit Adventures verbindet.

Ken Williams hat mal mit seiner Frau Spiele in seiner Küche entwickelt. Im Laufe der
Jahre führte der Weg dann zum Marktführer unter den PC-Publishern. Das, was Ken Williams damals geschaffen hat (mit all seinen Eigenheiten), wird es so in der Spielebranche sicherlich niemals wieder geben.

Unabhängig davon, wozu Activision den Namen Sierra jetzt nutzen möchte... es wird herzlich wenig mit dem zu tun haben, wofür der Name Ken Williams mal gestanden hat. Insofern tue ich mich da etwas schwer, mich groß über diese Nachricht zu freuen.

Unabhängig davon brauche ich im Jahr 2014 wirklich kein King's Quest mehr.

D
Dolgsthrasir 08.08.14 18:41 Uhr #4
Ich sehe das ähnlich. Ich glaube eher nicht an neue Adventures, sondern eher Spiele im Action-Genre, richtung Police Quest SWAT o.ä.

G
Geron1985 (Gast) 08.08.14 23:40 Uhr #5
Was wäre denn schlecht an einem modernen King's Quest? Ich würde mich über eine Wiederbelebung der Marke riesig freuen. Daedalic hat mit Satinavs Ketten und Memoria ja gezeigt, dass P&C-Adventures und Fantasy sehr gut zusammen passen. ;)

Ich bezweifle aber stark, dass es dazu kommen wird, wie ich auch bezweifle, dass die Reanimation Sierras etwas mit neuen Adventures zu tun hat. Activison ist einfach ein zu großes Unternehmen und das Adventure-Genre ist eine viel zu kleine Nische für ein solches Unternehmen.
Daher ist meine Hoffnung auf neue Adventures aus dem King's Quest oder Space Quest Franchise sehr gering.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.