Amazon deutet Termin für Quantic Dream Collection an

Links zum Thema

7 Kommentare

Seite 1 von 1
A
Amberl (Gast) 10.11.15 22:15 Uhr #1
Fahrenheit: Indigo Prophecy Remastered hätten die ruhig auch noch reinpacken können. Dann hätte ich es mir auch nochmal gekauft. So reichen mir meine PS3 Versionen vollkommen aus.

M
Mikej 11.11.15 15:41 Uhr #2
Ich bezweifle so oder so, dass sich die Anschaffung lohnt, wenn man die Spiele ohnehin schon auf der PS3 besitzt. Die Grafik ist höchstens ein kleines bisschen besser, als auf der PS3 und Neues gibt es da wohl kaum.

Ob eine zusätzliche Portierung von Fahrenheit die Kosten einholen würde, wage ich zu bezweifeln. Das Original kann man ja selbst auf einem 12 Jahre alten PC-Rechner noch problemlos spielen. Dazu braucht es echt keine Konsole. Die remastered Edition am PC hat auch nicht unbedingt eingeschlagen und das Spiel ist m.M.n. eher schlecht gealtert.

Aber selbst mit Fahrenheit im Bundle wäre der Retail-Preis echt nicht ohne.

a
advfreak 12.11.15 00:02 Uhr #3
Also die Quantic Dream Triology wurde auch von Game zu Game schwächer, war Fahrenheit noch erfrischend neu und anders, so war Heavy Rain nur mehr guter Durchschnitt und Two Souls höchstens ein verschlimmbesserter Abklatsch von beiden.

Auch hier setzt sich leider, wie in vielen anderen Adventure-Serien, der Abstieg fort der sich schon in Geheimakte, TWD und aktuell mit LH 2 wieder spiegelte.

Es bräuchte dringend so einige neue Ansätze dem verstaubten Adventure-Genre wieder neues Leben einzuhauchen.

Das der Markt zur Zeit nur so von Survival-Interaktive-Zombie-Movies-Überlebens-Abenteuer überschwemmt wird trägt auch nicht gerade zu Freudensprüngen bei, ich bleibe weiterhin kritisch was die Zukunft betrifft!

M
Mikej 12.11.15 10:50 Uhr #4
Hm, die drei Spiele haben doch eigentlich nicht so viel miteinander zu tun, abgesehen von der Gameplay-Philosophie. Es ist aus meiner Sicht aber vollkommen legitim, so etwas beizubehalten, sonst dürfte man kaum noch Spiele machen.

Aus meiner Sicht ist Heavy Rain das stimmigste Spiel der drei Games. V.a. die Story ist m.M.n. deutlich runder gelungen. Fahrenheit war für mich im Nachhinein eher ein Durcheinander. Nur die starke erste Hälfte, gepaart mit dem ungewohnten, damals innovativ wirkenden Gameplay haben für mich darüber hinwegtäuschen können. Den Mischmasch-Vorwurf würde ich in einigen Momenten auch Beyond machen (wo ich aber nur die halbe Story gesehen habe). Ist aber natürlich auch Ansichtssache, wie so vieles :).

s
sinnFeiN 13.11.15 15:31 Uhr #5
jop, Heavy Rain war wahrscheinlich storymäßig der Höhepunkt, Beyond war schon stimmig, aber teilweise schon sehr visionär gedacht und weniger Spiel als interaktiver Film... trotzdem bin ich seither Ellen Page Fan :D
vor allem Quantic Dream weiß zu polarisieren... viele lieben manche Spiele, manche alle, und sehr viele können damit gar nichts anfangen

A
Amberl (Gast) 13.11.15 20:59 Uhr #6
Mittlerweile ist auch "Heavy Rain Remastered Edition" bei Amazon gelistet http://www.amazon.de/Sony-Heavy-Rain-Re ... remastered Geld verdienen leicht gemacht.

M
Mikej 13.11.15 21:17 Uhr #7
Da wird die Kuh ja ordentlich gemolken! Man kanns auch übertreiben :rolleyes:

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.