Neuigkeiten: Face Noir 2:

Geht es mit Face Noir weiter?

Face NoirDas im Juli 2012 veröffentlichte Noir-Krimi-Adventure 'Face Noir', endete nach 10 bis 15 Stunden Spielzeit sehr offen und war als Fortsetzungsgeschichte konzipiert. Diese hätte zunächst 2013 erscheinen sollen, wurde dann jedoch verschoben. Wie sieht es aktuell damit aus? Vor wenigen Wochen meldete sich Mad Orange auf der offiziellen Facebook-Seite des Spiels zu Wort, um auf die Anfrage eines Spielers zu reagieren. Die Antwort stimmt keineswegs zuversichtlich, denn „unfortunately the sequel for now is in stand by." Das italienische Point&Click-Sequel liegt derzeit also auf Eis und es sieht momentan nicht danach aus, als würde sich an diesem Zustand bald etwas ändern. Auch die offizielle Homepage des Adventures existiert längst nicht mehr und die Webseite der Entwickler wurde zuletzt im Oktober 2013 aktualisiert, um den Steam-Release zu verkünden.

geschrieben am 19.12.15 um 13:14 von Matthias Glanznig


+1 Gefällt mir
Kommentare 20
RoccoZocko
19.12.2015, 14:05

Schade ... Ich fand den ersten Teil recht gut und vor allem die Geschichte spannend. Aber er wird sich wohl nicht so gut verkauft haben.

sinnFeiN
19.12.2015, 19:07

sehr schade...
hatte so viel Potential... nicht nur das Spiel, sondern auch das Studio

Digitalis.purpurea
19.12.2015, 21:49

Toll, dann brauche ich es ja trotz Kauf nicht spielen. Was soll ich mit einem Spiel mit offenen Ende?

RoccoZocko
20.12.2015, 12:00

Das Spiel ist ja trotzdem gut und hat eine klasse Atmosphäre und einen schönen Soundtrack. Wenn du es schon gekauft hast, solltest du es auch spielen :-)

Mikej
20.12.2015, 13:59

Stimmt schon... wenn man Spaß am Knobeln hat und die Story hinten anstellen kann, könnte es ein nettes Game für Zwischendurch sein. Die Noir-Atmosphäre hat ihren Reiz, auch wenn die Grafik in den letzten Jahren schlecht gealtert ist. Angesichts der Spieldauer, muss man sich aber wahrscheinlich fragen, ob man die vielen Stunden nicht doch lieber anders verbringen möchte.

Digitalis.purpurea
20.12.2015, 14:08

Wenig ist frustierender, als wenn die Handlung mittendrin abbricht. Ich verbuche es unter *Fehlkauf*.

autotoxicus
20.12.2015, 14:19

Für mich kam eigentlich bei dem Spiel die Film-Noir Atmosphäre gar nicht so recht rüber, hätte das Gefühl der Protagonist würde auf hohem Niveau jammern aber die Welt drumrum passt nicht so wirklich überzeugend dazu. Die meisten Puzzles fand ich verdammt doof und dann noch dieses Schleichspiel im Hafen.
Somit ist das Spiel für mich schon lange ein Fehlkauf.

Digitalis.purpurea
20.12.2015, 14:28

Da kann man wohl lieber L.A. Noire spielen...das geht doch auch in Richtung Adventure, oder?

sinnFeiN
20.12.2015, 15:21

gibt zwar Action-Sequenzen ,aber der Großteil ist ein - sehr empfehlenswertes - Krimi-Adventure
ansonsten schlägt das aber eher in L.A. Confidential Noir, während Face Noir mit düsterem Dauerregen dann doch mehr ins Klischee greift

Mikej
20.12.2015, 16:30

Digitalis.purpurea hat geschrieben:
Da kann man wohl lieber L.A. Noire spielen...das geht doch auch in Richtung Adventure, oder?


Sagen wirs mal so, ja, es geht in Richtung Adventure, wir haben es hier auf unserer Seite aber nur als Storyteller getestet. Zwischendurch gibt es immer wieder Schießereien und Schlägereien und man fährt mit dem Wagen durch die Gegend (die Autosteuerung ist aber ganz passabel gelungen). Optisch wirklich sehr eindrucksvoll inszeniert, aber das Storytelling war mir persönlich zu gehetzt... da ne kleine Episode, dort ne kleine Episode... und selten geht es wirklich in die Tiefe. Ich konnte da nie so wirklich in die Welt eintauchen und habe es deshalb nur wenige Stunden lang gespielt. Für mich war es eher langweilig, ich kann aber verstehen, warum es einigen Leuten gefällt. Es ist definitiv spielenswerter als Face Noir, aber für mich persönlich auch eher ein Beispiel für vergeudetes Potential.

advfreak
20.12.2015, 17:16

Ich hab das auch eher ungut in Erinnerung, kann mich zwar nicht mehr genau dran erinnern, aber ich glaube das war alles sehr sperrig und grafisch auch kein Highlight. Ein mittelmässiges Adventure wo man sich mehr hindurchquält als das man damit Spaß hat. Ein Nachfolger hätte da definitiv einfach keine Zielgruppe mehr, die Fans werden dies verkraften müssen... :'(

sinnFeiN
21.12.2015, 02:18

grafisch wars schon ein Highlight, vor allem die Mimik war hervorragend

Das Problem war einfach in mikejs erwähntem Stil... Sauviel Potential, wenig zu tun in L.A. und natürlich Höllen-Kosten, die das Spiel nie reinbringen hätte können

Mikej
21.12.2015, 10:49

sinnFeiN hat geschrieben:
grafisch wars schon ein Highlight, vor allem die Mimik war hervorragend

Das Problem war einfach in mikejs erwähntem Stil... Sauviel Potential, wenig zu tun in L.A. und natürlich Höllen-Kosten, die das Spiel nie reinbringen hätte können


Advfreak meinte so wie ich es verstanden habe Face Noir

advfreak
21.12.2015, 11:29

Mikej hat geschrieben:
sinnFeiN hat geschrieben:
grafisch wars schon ein Highlight, vor allem die Mimik war hervorragend

Das Problem war einfach in mikejs erwähntem Stil... Sauviel Potential, wenig zu tun in L.A. und natürlich Höllen-Kosten, die das Spiel nie reinbringen hätte können


Advfreak meinte so wie ich es verstanden habe Face Noir


Jep, richtig.

Sorry ich habs nicht im Kontext mit den anderen Postings hier gesehen. :rolleyes:
L.A. Noir ist mir nicht bekannt.

Mikej
21.12.2015, 11:42

advfreak hat geschrieben:
Sorry ich habs nicht im Kontext mit den anderen Postings hier gesehen. :rolleyes:


Macht nix, wird sind ja auch ein kleinwenig vom Thema abgekommen :)

advfreak
21.12.2015, 12:20

Mikej hat geschrieben:
advfreak hat geschrieben:
Sorry ich habs nicht im Kontext mit den anderen Postings hier gesehen. :rolleyes:


Macht nix, wird sind ja auch ein kleinwenig vom Thema abgekommen :)


Stimmt, BTW vom Thema abkommen...

Ich finds total traurig das es keinen Adventure-Kracher über Weihnachten zum spielen gibt - nur so olle Kamellen.

Zum Glück bekomme ich für den 3DS das neue Paper Mario.

Letztes Jahr stand zu Weihnachten ja alles im Schatten von "The Wolf Amoung Us".

Wenn wenigstens die Telltale Minecraft-Box fertig geworden wäre, oder das TWD Special.

NIX! :cry:

Und so wie es ausschaut können wir uns eine Borderlands Box mit deutsche Untertitel auch in die Haare schmieren. :hmpf:

Das Adventure-Weihnachten ist dieses Jahr echt sehr depri...

autotoxicus
21.12.2015, 13:20

Adventure-Weihnachten wurde ganz klar auf Februar verlegt. :(
TLC: Blackenrock und Kôna erwarte ich ehrlich gesagt auch nicht mehr vor Februar (statt Januar).

Mikej
21.12.2015, 13:45

Das stimmt, bis Jahresende rechne ich auch mit keinem coolen Titel mehr. Im Januar bin ich zumindest mal auf Oxenfree gespannt, aber das kann so oder so sein. Erst ab Februar wirds richtig interessant. Sollte Blackenrock doch noch im Januar erscheinen, ist das natürlich für Fans der Reihe eine schöne Sache. Bei Kôna würde mich eine Verschiebung nicht wundern. Ist typisch Indie. Ich trau ich mich inzwischen kaum noch, bei solchen Games einen Monat in der Datenbank hinzuschreiben ;)

advfreak
21.12.2015, 13:53

Ich wäre mittlerweile schon mit dem DOTT Remake zufrieden... das könnte jetzt auch dann endlich mal in die Gänge kommen... :(

Mikej
21.12.2015, 14:14

advfreak hat geschrieben:
Ich wäre mittlerweile schon mit dem DOTT Remake zufrieden... das könnte jetzt auch dann endlich mal in die Gänge kommen... :(


Das wurde vor ein paar Tagen für März 2016 angekündigt, siehe News-Meldung:
https://www.adventurecorner.de/news/6088 ... l-throttle


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: 0d68ce


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!