Wie geht es nach Until Dawn weiter?

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

12 Kommentare

Seite 1 von 2 Letzte Seite
sinnFeiN vor 4 Jahren
Ihnen drück ich schwer die Daumen... Erstklassiges Game, freu mich aufs nächste :)
Albaster vor 4 Jahren
Ist denn auch eine Portierung auf PC angedacht?
advfreak vor 4 Jahren
Das wäre wirklich wünschenswert, ich habe mir nur für Until Dawn und Detroid extra die PS4 geholt. Until Dawn ist und bleibt ein Meilenstein und ist sogar Heavy Rain und Two Souls um längen voraus. Großartig wenn das für die Zukunft nicht mehr PS exclusiv ist, ich hoffe das auch der PC bedient wird.
sinnFeiN vor 4 Jahren
da sie nicht mehr exklusiv mit Sony arbeiten, könnte das durchaus sein
Albaster vor 4 Jahren
sinnFeiN hat geschrieben:da sie nicht mehr exklusiv mit Sony arbeiten, könnte das durchaus sein
Diese Exklusivität ist ja die eine Sache, warum einige Titel aber gar nicht erst auf dem PC erscheinen, ist mir ein Rätsel. The Witcher 3 z.B. wurde, wenn ich es richtig in Erinnerung habe, zu je 33% auf den Plattformen PS, XBox und PC verkauft. Können sich die Entwickler leisten, einen potenziellen Spielemarkt von 30 Prozent zu vernachlässigen?
sinnFeiN vor 4 Jahren
beim Witcher würde mich das wundern

z.B.
http://www.vgchartz.com/gamedb/?name=witcher+3

ja, stimmen nicht ganz mit daten auf Steamspy überein: http://steamspy.com/app/292030

Trotzdem macht die PS4 wahrscheinlich den Großteil aus.

Man kann es sich aus diversen Gründen leisten. Einerseits bekommt man als Exklusiv-Titel mehr Unterstützung und somit auch mehr Geld, andererseits kann vor allem eine PS4-Exklusivität durchaus leben, weil derzeit geschätzt ~50% der verkauften Games weltweit PS4-Titel sind. Microsoft ist genau deswegen von der XboxOne Exklusivsität abgezogen. Da die Konsole selbst zu wenig Impact hat, müssen sie den PC miteinbeziehen. Vor allem der amerikanische Markt, für den viele Spiele zugeschneidert sind, ist einfach kein PC-Markt. Die PC-Verkäufe sind meist zum Großteil in Europa zu finden, inklusive Russland.

Beispiel Call of Duty: http://www.vgchartz.com/gamedb/?name=Call+of+Duty
Shooter sind traditionell eher ein PC-Genre gewesen. CoD hat das aber vollkommen umgedreht. Der aktuelle Titel, Black Ops 3, hat auf Stil grob eine Million Besitzer...
Erst im Mai sprach man aber davon, dass Black Ops 3 ganze 22 Millionen mal verkauft wurde. (http://venturebeat.com/2016/05/05/call- ... -blizzard/) Da zeigt sich doch eine deutliche Diskrepanz zu den PC-Usern...

Vergleich: Witcher hat im März 10 Mio verkaute Exemplare gehabt.
Vor 9 Monaten hieß es dann, dass 30% der Witcher 3 Exemplare für PC waren. (http://gamerant.com/the-witcher-3-sales ... soles-125/). Dass der Rest sich aufteilt, ist hier eine Vermutung, die aber schon Pages wie vgchartz widerlegen - oder zumindest schwer hinterfragen.
Näherungsweise könnte man die Zahlen einfach verdoppeln und man kommt auf die 10 Mio Games, wo die PS4 dann ~50% hätte. Das halte ich eher für wahrscheinlich.

Prinzipiell kann also Until Dawn deswegen ganz gut mit PS4 leben, weil das einerseits die wichtigere Konsole ist und auch die größte Plattform derzeit ist. (http://www.vgchartz.com/gamedb/?name=Until+Dawn) 2 Mio Exemplare sind sicherlich zu wenig und werden eher mehr werden, aber man merkt doch, dass auch hier einiges an Potential zu finden ist. Bei solchen Games ist der PC auch notorisch schwach :/. Die XboxOne als treibende Exklusiv-Plattform kann man ohnehin erstmal vergessen, wie Rise of the Tomb Raider und Quantum Break zeigten. Ersterer hat sich am PC deutlich besser verkauft als auf der Xbox. Ich glaube fast, dass sie auf der PS4 noch einmal ein Stück drauflegen kann sobald die Version erscheint :). Square hat sich mit der Exklusivität sicherlich keinen Gefallen getan. Da hat Microsoft wahrscheinlich ein ordentliches Sümmchen gezahlt.
Mikej vor 4 Jahren
Exklusivspiele sind oft ein Grund, sich eine spezielle Konsole zuzulegen und haben somit einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert (eine Konsole kostet ja um die 400 Euro). Es ist v.a. auch ein wesentlicher Grund, sich für eine Konsole und gegen die andere zu entscheiden. Ein Repertoire an Exklusivspielen ist für jede Plattform aus wirtschaftlicher Sicht mMn sehr sinnvoll, um sich vom Angebot her abzuheben.

PC-Sales sind nebenbeigesagt allerdings auch stärker verfälscht, als z.B. PS4 Sales, einfach weil die Spiele oft recht bald radikal verbilligt werden. Sony hat z.B. wiederum die Kontrolle über den digitalen Verkauf. Da muss man oft ein Jahr oder so warten, bis man ein Spiel zum halben Preis um 30 Euro findet. Am PC sind die Spiele vom Start weg vergleichsweise billiger und der Preis sackt schneller runter.
advfreak vor 4 Jahren
Mikej hat geschrieben:Exklusivspiele sind oft ein Grund, sich eine spezielle Konsole zuzulegen und haben somit einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert (eine Konsole kostet ja um die 400 Euro). Es ist v.a. auch ein wesentlicher Grund, sich für eine Konsole und gegen die andere zu entscheiden. Ein Repertoire an Exklusivspielen ist für jede Plattform aus wirtschaftlicher Sicht mMn sehr sinnvoll, um sich vom Angebot her abzuheben.
Stimmt, mir zumindest gehts auch bei den Adventures so, das ich um eine PS4 nicht drum herum komme. Da würden mir zu viele Top-Titel einfach durch die Lappen gehen. Die PS4 gabs in Aktion um 260,- auf Amazon, da musste ich einfach zuschlagen. Es macht auch Spaß einfach im PSN Shop herum zu stöbern und Demos auszuprobieren. Die haben einfach so viele Titel im Sortiment, da ist man echt lange beschäftigt.

Die Xbox ist hingegen einfach nur ein Gaming-PC und hat exclusiv so gut wie gar nichts mehr. Alles gibts auch auf dem PC.

Und da ich die Mario Spiele liebe musste natürlich auch eine WiiU her.

Ich glaube aber das im großen und ganzen die PS4 tatsächlich den Gaming PC überflüssig machen könnte. Es wäre auch nicht schlecht wenn unsere deutschen Lieblingsentwickler (die üblichen Verdächtigen halt) sich auch langsam darauf einstellen würden ihre Machwerke wie LH2 oder Deponia in die Konsolenshops einzustellen.

Ein Kathy Rain für 2,99 würde ich durchaus dann als fair empfinden, beim einem LH2 denke ich an 7,99 und bei Titeln wie Deponia und Co. an 14,99 - so haben dann beide Seiten was davon.

Hier sollte der Vetrieb endlich neue Wege gehen und nicht immer so Kram wie "Limitet Steel Box" anbieten. Das kauft doch kein Mensch für nen 50er!
Mikej vor 4 Jahren
Also um den richtigen Gaming PC als solchen tatsächlich überflüssig zu machen, ist die Hardware der PS4 (oder auch der Xbox One, die ja nicht so viel schwächer ist als die PS4) leider nicht stark genug. Der aktuelle Gaming PC ist dem streng genommen jetzt schon deutlich voraus. Aber wenn man keinen Bock hat ständig upzugraden, ist die Konsole einfach eine sehr angenehme Variante, auch wenn sie dazu führen mag, dass die Entwicklung bei Spielen in technischer Hinsicht etwas langsamer vorangeht.

Aber ich will nicht vom Thema abdriften :)
sinnFeiN vor 4 Jahren
selbst Sony hat eingesehen, dass die Konsole nicht die Zukunft ist, sondern kleine Mini-PCs am TV. Streaming ist das Stichwort auf das beide Konzerne in Zukunft setzen wollen. Mal sehen, wie schnell das dann geht :)

zu Exklusivtiteln und zum Thema: Until Dawn war einer der ersten PS4-Exklusiv-Titel, die gut waren und sich gut verkauft haben. Ohne Exklusiv-Titel gehts einfach wirklich nicht am Markt, weil genau das hebt sie von der Konkurrenz, wie mikej sagt. Genau da will Microsoft ansetzen. Du brauchst ein MS-System, um gewisse Games zu zocken. Sei es ein Windows 10 Gaming-PC, der definitiv teurer ist, oder eine Scorpio/XboxOne S. Sony versuchts mit Streaming auf dem Rechner auszugleichen (PS4 Remote Play), aber solange der Input Lag teilweise groß bleibt und kein Full HD geboten wird, ist das auch keine Alternative und lässt den PC mit PS4 weiterhin inkompatibel bleiben. Wo Microsoft wirklich klug gehandelt hat, ist CrossPlay. PCs und Xbox auf einer Plattform, inkl. Tastatur-Support stützt den kleinen Xbox und den kleinen PC-Multiplayer-Markt. Fifa 16 am PC hat teilweise grausig langwieriges Matchmaking, auf der PS4 gehts in wenigen Sekunden. Der Grund ist die zehnfache Menge an Spielern... manchmal auch mehr

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.