Neuigkeiten: Ghost of a Tale:

Ghost of a Tale im Test

Von Froschpiraten, Diebespack und Mausbarden: Ein Storyteller im Test.


{Ghost of a Tale}

Das Indie Entwicklerstudio SeithCG hat nach fünf Jahren Arbeit das (Stealth-)Action-Adventure ‘Ghost of a Tale‘ fertiggestellt, das schon vor einiger Zeit über einen Kickstarter finanziert wurde. Lionel „Seith“ Gallat steht als Hauptentwickler hinter dem Projekt und hat 90% des Gamedesigns und der Entwicklung alleine vollbracht. Das Spiel will Elemente klassischer Adventure mit Action-RPG und Open World-Spielen verbinden. Neben dem PC soll das Spiel später in diesem Jahr auch für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. 'Ghost of a Tale' ist komplett mit deutschen Untertiteln verfügbar. Wie sich die Geschichte um den Mausbarden Tilo spielt, erfahrt Ihr in unserem Test.

geschrieben am 06.04.18 um 16:47 von Christiane Biederbeck


+1 Gefällt mir
Kommentare 2
rcunterwegs
06.04.2018, 22:47

Das war in der Vorabversion schon ein Hit.

Wer Comics wie Mousegard oder das Boardgame Mice & Mystics bei denen die Macher offenkundig geklaut haben, jedoch sehr gut geklaut haben, wird das Game lieben.

Es ist kein Adventure, aber ein schönes Schleichspiel mit dem Flair oben genannter Spiele.

MissSuki
07.04.2018, 12:23

Ja, ich musste auch sofort an Maus & Mystik und Mousegard denken :)
Die Endversion ist wirklich noch besser als die Vorabversion. Ich hab selten so ein schönes Schleichspiel gespielt.


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: 9c9dab


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!