Neuigkeiten:

Crowdfunding-Roundup u.a. mit Dreadful Bond

Wir stellen Euch ein Kickstarter-Projekt vor und werfen einen Blick auf die anderen laufenden Kampagnen


Dreadful Bond

 

Dreadful BondDer italienische Regisseur Dario Argento ist Fans von Horror-Filmen durchaus ein Begriff. Kürzlich hat er einen Kurzfilm in der Unreal-Engine gebaut, der nun als Vorlage für ein Horror-Adventure dienen soll. Der Film mit dem Titel 'For Bridget' zeigt schon die Atmosphäre und die Optik, die auch das spätere Spiel haben soll. In 'Dreadful Bond' sollen Spieler ein altes Anwesen erkunden, wo sie durch Geräusche geleitet werden und auf schaurige Erinnerungen und Traumsequenzen stoßen. In wessen Haut wir das Anwesen erkunden, wird uns zu Spielbeginn übrigens nicht verraten, auch das soll Teil des Geheimnisses sein. 'Dario Argentos Dreadful Bond' soll bei Kickstarter 60.000 € einsammeln, von denen 17 Tage vor dem Ende erst 15.000 € beisammen sind. Auf der Projektseite findet Ihr auch den Kurzfilm 'For Bridget'.

 

Und so steht es bei den anderen Projekten...

 

'Firmament' von den 'MYST'-Machern Cyan Worlds hat 18 Tage vor dem Ende rund 50% der Zielsumme von 1.285.000 $ eingesammelt. Unterdessen wurde das Projekt 'The Jester and teh Madman gecancelt, weil die Kampagne nicht die gewünschte Aufmerksamkeit erzielen konnte. Erfolglos blieb die Kampagne für 'Lord Winklebottom Investigates'. Wie die Entwickler mitteilen, haben sich auf diesem Weg aber Kontakte ergeben, die das Spiel mit einem geringeren Budget ermöglichen können und so soll es eine neue Kampagne mit einem niedriegeren Ziel geben. Erfolgreich hingegen war 'Born Punk', das dank Stretch-Goals nun auch mit deutschen Texten erscheinen soll. Wer sich noch beteiligen möchte, kann als "Late Backer" sogar noch Geld loswerden.

geschrieben am 08.04.19 um 19:10 von Tobias Maack


+1 Gefällt mir
Kommentare 3
advfreak
12.04.2019, 13:44

Da bei Firmament nichts mehr weiter geht hat man hurtig noch ein Stretchgoal bei 1,4M eingeführt für eine PS4/PSVR und Mac Umsetzung.

Mikej
12.04.2019, 14:17

Ja, das Stretchgoal wird wenig bringen, weil es viel zu weit weg liegt. Aber ich traue es ihnen durchaus zu, da in den letzten Tagen nochmal ordentlich die Unterstützer zu mobilisieren. Auf einen Erfolg wetten würde ich jedoch nicht.

advfreak
12.04.2019, 14:56

Es ist halt schon auch selten dämlich, das wenn man schon ein VR Adventure macht, ausgerechnet beim KS Start auf eine PSVR Variante zu verzichten. Wie ich ja hier schon mehrfach erwähnt habe ist mit 4 Millionen verkauften Einheiten die Sony Brille Marktführer. Da hätte man schon von Anfang an auf diese Zielgruppe setzen müssen. :zaunpfahl:

Und ab dieser Summe erstmal an (deutsche) Übersetzungen zu denken ist überhaupt der Witz schlechthin. :erm: Als ob das jetzt bei 1,2M nicht drin gewesen wäre. :hmpf:

Das ist ja alles zum scheitern verurteilt! :prust:


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: 9f97d1


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!