Neuigkeiten:

Wochenecho Nr. 509

Auch an diesem Wochenende gibt es bei uns ein virenfreies Wochenecho, u.a. mit 'Summit of the Wolf' und 'Amnesia'.


 

Summit of the Wolf

 

{Beschreibung der Grafik}Bereits am 21. April soll 'Summit of the Wolf' erscheinen, das neue Adventure von Storycentric Worlds (Steam, PC). Darin begleiten wir eine junge Koma-Patientin, die in einer Fantasiewelt erwacht und von einer Göttin einen gefährlichen Auftrag erhält. Hinter diesem Projekt steckt ein zweiköpfiges Team, das z.B. Text-Adventures wie 'Shady Brook' entwickelt hat. In 'Summit of the Wolf' wird die Geschichte aber verstärkt durch Grafiken untermauert. Mit einer deutschen Übersetzung ist vermutlich nicht zu rechnen.

 

 

Amnesia: Rebirth

 

{Beschreibung der Grafik}Vor wenigen Tagen wurde das neue Amnesia-Sequel für PC und PS4 angekündigt (wir berichteten). Warum die Fortsetzung der bekannten Horror-Reihe rund 10 Jahre gedauert hat, mit dieser Frage befasst sich ein Interview von Vice Games (Englisch). Befragt wurde Thomas Grip, seines Zeichens Creative Director und Mitgründer von Frictional Games.

 


Naughty Dog & Frogwares

 

{Beschreibung der Grafik}Die Kollegen von Kotaku beschäftigten sich am Donnerstag in einem ausführlichen Artikel (Englisch) mit den problematischen Arbeitsbedingungen des AAA-Studios Naughty Dog. Zwar ist das Team nicht für klassische Adventures bekannt, es hat jedoch u.a. mit 'Uncharted 4' und 'The Last of Us' narrativ ungemein starke Action-Adventures im Portfolio. Die Beschwerden häufen sich aber und 70% der Mitwirkenden von 'Uncharted 4' sind laut Artikel z.B. gar nicht mehr dort angestellt.

 

{Beschreibung der Grafik}Frogwares hatte in den vergangenen Monaten in erster Linie um die eigenen IPs zu kämpfen (wir berichteten), beispielsweise jene für die recht beliebte 'Sherlock Holme'-Reihe. Inzwischen hat sich die Situation entspannt und die meisten Titel sind wieder für den PC und die neue Konsolengeneration erhältlich. Nur jene Titel, die es primär für PS3 und Xbox 360 gibt, werden dort wohl nicht mehr aufscheinen. Im englischen Interview bei Well Played spricht Sergey Oganesyan über dieses und andere Themen.

 

geschrieben am 15.03.20 um 14:01 von Team Adventure Corner


+1 Gefällt mir
Kommentare 1
defcon
16.03.2020, 11:37

Wirklich toll, dass ein drittes Amnesia kommt. Hätte damit nicht mehr gerechnet. SOMA war eine fantastische Erfahrung, aber diesmal darf es ruhig wieder etwas mehr Horror sein. Ich hoffe, dass Rebirth sinnvolle Story-Verbindungen zu seinen beiden Vorgängern haben wird.


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: ee6ef7


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!