Wochenecho Nr. 686

Heute mit dem Pixel-Adventure 'Between Horizons', der Horror-Kost 'We Are Not Alone' und dem narrativ geprägten Rollenspiel 'The Thaumaturge'.

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

2 Kommentare

Djinn (Gast) vor 1 Monat
Bisher gab's dieses Jahr, im Gegensatz zum gut bestückten 2023 - allein im März waren da u.a. Storyteller, Life of Delta wie Upside Town - ein spaßiges Adventure: CLeM. Es steht aber noch ausreichend potentiell Interessantes wie bisher Unbekanntes aus - wird schon werden. Umso besser, je mehr Adventures hoch aufgelöst und mit moderne(re)m Interface erscheinen.
Djinn (Gast) vor 1 Monat
@Neues
Wer sich bei Rätseln nicht so verausgaben will, wer unkomplizierte Gespräche genießt - oder diese lustvoll weg klickt -, wer auch bei Dienstboten-Aufgaben aufblüht, fröhlich durch kindlich anmutende hochaufgelöste Landschaften hüpft, rennt, klettert, durch Büsche streift, mit Baumstämmen Hindernisse überquert, lokaler Obrigkeit Schnäppchen schlägt, mit handgemachter Musik Schlangen bändigt wie Stalaktiten einreißt, findet vielleicht seine Erfüllung in Snufkin: Melody of Moominvalley.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.