Specials: gamescom 2018: Another Sight:

gc2018: Another Sight

 

 

Auf der gamescom 2018 besuchten wir die Mailänder von Lunar Great Wall Studio. Sie arbeiten am Adventure 'Another Sight', in dem wir wir das Mädchen Kit und ihre Katze durch eine Welt, in der Realität und Fantasy stets verschwimmen, begleiten. In unserem kurzen gamescom-Preview erfahrt ihr, was ihr von dem Spiel, das schon am 6. September für PC erschien, erwarten könnt.

 

London, Underground

 

London Underground
'Another Sight' beginnt in der Londoner Underground.

In der uns gezeigten gamescom-Demo wacht Kit in einer Art unterirdischen Höhle unter London auf. Ganz normal scheint diese nicht zu sein, denn im Hintergrund drehen sich riesige Zahnräder. Sie ruft nach ihrem Vater, sie fühlt sich allein. Sie wagt sich weiter in diesen Kaninchenbau und fällt plötzlich hinunter. Bewusstlos liegt sie am Boden und, siehe da, eine Katze schleicht sich an sie heran. Sie will sie wohin führen. Langsam zeigt sich, dass Magie im Spiel ist. Rund um Kit bildet sich ein magischer Schutzschild. Ist das nur ein Traum? Sie begibt sich tiefer in diese magische Untergrundwelt.

 

Neverworld trifft Alice im Wunderland

 

Blickt man auf das Spiel, denkt man unwillkürlich an Alice im Wunderland. Dabei ist die echte Inspirationsquelle Neil Gaimans Neverworld. Nicht nur das Aussehen von Kit betont die Ähnlichkeiten, sondern auch das Setting, das Realität und Fantasy-Welt vermischt. Ebenso sieht man den Cutscenes im Comic-Look das Vorbild klar und deutlich. Dabei zählt das Spiel auf Exploration, Story und magischen Puzzles. Je weiter man im Spiel fortschreitet, desto mehr Magie webt sich in die Welt.

 

Die zwölf Mitarbeiter des Studios haben in knapp einem Jahr Arbeit ein fünf-stündiges Spiel erschaffen. Man steuert nicht nur Kit, sondern auch deren Katze in Jump & Run - Einlagen. Zusätzlich sind viele Puzzles auf die Interaktion zwischen den beiden Charakteren aufgebaut. Die Mailänder betonen aber, dass die Geschichte den Mittelpunkt des Spiels darstellt.

 

Ein sprunghaftes Cat-Venture

 

Katze in Another Sight
Man kann jederzeit zwischen Kit und Katze wechseln

In der Spielwelt kann man stets zwischen der Katze und Kit wechseln. Viele Rätsel lassen sich nur mit einer der beiden lösen, um die andere durchzulassen. Die Katze aktiviert z. B. einen Hebel, damit sich eine Brücke herablässt oder springt akrobatisch von Hindernis zu Hindernis. Durch die Magie kann Kit nur sehr beschränkt sehen und muss sich langsam vortasten. Oft erkundet man mit der Katze den Weg, mauzt mit ihr, denn Geräusche kann Kit in dieser magischen Welt offenbar sehen. So kann sie auch über Abgründe springene, denn im Gegensatz zur Katze kann das Mädchen nur dann springen, wenn sie sieht, wo sie landet. Das typische Gameplay ist zumindest in den ersten Gebieten ein Schalter ziehen und Hüpfen mit der Katze.

 

Viktorianische Welt

 

Das Fantasy-Setting ist aber nicht alles, was 'Another Sight' ausmacht. Es spielt in der viktorianischen Zeit, weswegen man typische Charaktere auch antreffen kann: Tesla, Edison und Co dürfen hier nicht fehlen. Mit diesen Charakteren kann auch interagiert werden - und das auf ziemlich realistische Weise. Neben der Story ist das ein großes Anliegen von Lunar Great Wall Studio. Untermalt wird dieses sehr ansehnliche Spiel durch die Musik eines Orchesters aus Salerno. Auch hier scheuen die Entwickler keinen Aufwand.

 

Der Sidescroller wird nur eine englische Sprachausgabe beinhalten, dafür aber zuschaltbare Untertitel in verschiedenen Sprachen, u. a. Deutsch, mitliefern. Der PC-Release war am 6. September 2018 und Ende des Jahres sollen auch Versionen für PS4, Xbox One und Switch kommen.


geschrieben am 10.09.2018, Peter Färberböck




+1 Gefällt mir
Kommentare 0

Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: f198fb


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!