Another Code: Doppelte Erinnerung - Hands On

Mittlerweile wissen wir wohl alle nur all zu gut, dass Adventures ein schwieriges Leben haben. Nachdem die Blütezeit der Abenteuerspiele ein jähes Ende fand, noch bevor das letzte Jahrtausend zur Neige ging, ringen die Spiele heute noch panikartig nach Luft. Genre-Lichtblicke gibt es nur wenige und wenn, dann sind sie meistens nur an die eine, vorherrschende Plattform – den PC – gebunden. Dass sich Adventures auf Konsolen einfanden, geschah nur sehr selten und meistens hinkten die Spiele dann ihrem PC-Vettern immer mit irgendeinem Manko hinterher. Sei das ein 'Discworld' auf der PSX, welche ohne entsprechende Maus und einer Memory Card mit 15 freien Block nie spielbar gewesen wäre. Oder aber ein 'Monkey Island 4', welches durch einen fiesen Speicherbug jegliche Konsolenbesitzer in den Wahnsinn trieb. Wie dem auch sei, man verschwendet kaum mehr Gedanken an Adventure-Spiele. Jedenfalls meistens nicht. Nur ab und zu gibt es ganz klitzekleine Ausnahmen, die den Markt auch in einem anderen Segment erfreulich professionell bereichern. Ein Beispiel dafür ist 'Another Code: Doppelte Erinnerung' für den Nintendo DS.

Bilder

Fazit

'Another Code: Doppelte Erinnerung' spielt sich äusserst praktisch und angenehm. Die Innovation des neuen Nintendo-Handhelds fliesst offensichtlich auch in die Entwicklung der Videospiele mit ein und mit Ashleys Abenteuer steht selbst den Adventure-Fans endlich ein vielversprechendes Spiel mit knackigen, vielseitigen Rätseln, einer dichten Story und interessanten Charakteren bevor. So weist der Titel jegliche relevante Bestandteile eines guten Adventure-Spiels auf. Besonders erwähnenstwert ist ausserdem, dass man in 'Another Code' nicht sterben kann.

Ob das Spiel durchwährend in allen sechs Kapiteln auf den Spieler eine solche Faszination ausüben kann, dazu dann mehr Ende Juni im finalen Test. Ohne Zweifel könnt ihr euch aber auf den vollständig lokalisierten Titel freuen. Vielleicht ist 'Another Code' ja der erste, erfolgreiche Schritt für ein frisches Genre für Handheld-Konsolen. Nach Angaben der Entwickler CING – die sich bereits für das subtile 'Glass Rose' (PS2) verantwortlich zeigten – denke man nämlich über eine Serie nach, die mit 'Another Code' einen möglich Anfang gefunden hat.

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

3 Kommentare

Seite 1 von 1
ElBarto87 vor 15 Jahren
Super, wird ein must-have Titel für alle DS Besitzer werden!!
Freu mich schon , nur noch 2 1/2 Wochen!!
eqmix vor 15 Jahren
Baphomets Fluch erschien in der GBA Version auch in Europa!
Nur behielt es den englischen Namen: Broken Sword, das Spiel selbts ist Multilanguage.
Pippo vor 15 Jahren
Stimmt, hab das wohl irgendwie verschlafen. Ich werd mir das auch gleich bestellen. :)

Danke für den Hinweis.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.