A Stroke of Fate - Preview

Im Jahr 2007 konnten wir zum ersten Mal einen Blick auf das russische Adventure 'A Stroke of Fate' aus dem Hause Akella werfen. Thematisch orientiert sich das Spiel an historischen Ereignissen wie dem Stauffenberg-Attentat sowie dem Tod von Adolf Hitler. Doch schon vor 3 Jahren war mehr als unklar, ob das Spiel aufgrund der verwendeten Symbole des dritten Reichs, die laut §86a des StGB als verfassungsfeindlich eingestuft sind, jemals in Deutschland erscheinen wird. Daran hat sich auch bis heute nichts geändert und einen Releasetermin gibt es für Deutschland auch weiterhin nicht. Freundlicherweise hat uns Akella dennoch eine englischsprachige Vorschau-Version zukommen lassen, in der ein kurzer Abschnitt des Titels spielbar ist. Wie sich 'A Stroke of Fate' bei diesem ersten Thema schlägt, haben wir uns detaillierter angesehen.

Bilder

Fazit

Eines ist ganz sicher: Aufgrund der ausschweifenden Darstellung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird 'A Stroke of Fate' zumindest In dieser Form nicht hierzulande erscheinen können, dem ist sich Entwickler Akella natürlich auch bewusst. Anders als bei Filmen, dürfen bei in Deutschland veröffentlichen Computerspielen keine verbotenen Kennzeichen und Symbole verwendet werden. Somit bleibt es abzuwarten, ob eine Anpassung an den hiesigen Markt wirklich stattfinden wird, so müssten doch sehr viele Hintergründe und sonstige Grafiken zu weiten Teilen überarbeitet und verändert werden. Ebenfalls wird es interessant zu sehen sein, ob sich die bis zum Ende der Preview-Version eher dahinplätschernde Story noch steigern und damit mehr Spannung aufbauen kann, als bislang geschehen. Des weiteren gehören bis zu einem Release im deutschsprachigen Raum auch hoffentlich die gelegentlich auftretenden Bugs und Logikprobleme der Vergangenheit an. Sollte Akella also noch an einigen Kritikpunkten feilen, dürfte uns ein zumindest solides, historisch angehauchtes Adventure erwarten. Nach derzeitigem Stand sind allerdings noch zu viele Fragen offen, um ein abschließendes Urteil über 'A Stroke of Fate' fällen zu können.

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

7 Kommentare

Seite 1 von 1
M
Marlowe (Gast) 02.11.11 10:38 Uhr #1
Das Spiel ist jetzt bei Steam erhältlich. Die Ladezeiten sind wirklich lang für die doch eher mäßigen Grafiken. Ansonsten finde ich das Spiel bis jetzt ganz gut.

g
giuseppe 23.12.11 08:56 Uhr #2
kommt das Spiel eigenlich auf Deutsch in den Handel, ist da schon was bekannt?

I
Indiana 23.12.11 09:46 Uhr #3
Der letzte Stand ist, dass sich kein deutscher Publisher an die heikle Thematik herantraut (speziell wegen der Symbole). Die sind in der Version von Steam aber ja auch enthalten. Vermutlich ist das nur einfach ein so "kleines" Produkt, dass es bislang keinen Kläger gefunden hat.

g
giuseppe 23.12.11 12:27 Uhr #4
bleibt also nur zu hoffen daß es ein deutscher Publisher übernimmt.

Bei Steam ist es nur auf Englisch ohne deutsche Untertitel, Oder?

I
Indiana 23.12.11 13:25 Uhr #5
Genau. Da gibts keine deutschen Untertitel.

g
giuseppe 16.03.12 07:23 Uhr #6
Gibt es inzwischen was neues?

I
Indiana 18.03.12 10:43 Uhr #7
Nein, immernoch nur auf englisch und nur über Steam. Ich befürchte auch, dass sich aufgrund der Thematik kein deutscher Publisher finden wird.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.