Nelly Cootalot: The Fowl Fleet - Review

Piraten und Adventures... für gewöhnlich eine gesunde Kombination, mit der die meisten Point&Click-Fans nostalgische Erinnerungen verbinden dürften. Im Gegensatz zu 'Monkey Island' gibt es diesmal eine weibliche Protagonistin und sie will nicht Piratin werden – sie ist es längst, oder gibt zumindest vor es zu sein –, sondern Vögel retten. Da hat sie alle Hände voll zu tun, denn ein fieser Baron will die gefiederten Freunde für seine Machenschaften missbrauchen. Ein klarer Fall für Nelly Cootalot! Ihre Qualifikationen als unerschütterliche Point&Click-Piratin nehmen wir im Test unter die Lupe.

Bilder

Fazit

Wertungs-Lupe 87%

Von mir aus hätte 'Nelly Cootalot: The Fowl Fleet' noch stundenlang so weiter gehen können. Das bunte Rätseldesign ist nahezu perfekt gelungen und der pointierte Humor sucht seinesgleichen. Es macht enormen Spaß, die vielen Hotspots anzuklicken, herumzuprobieren und sich bei den Dialogen auszutoben. Wie in guten alten Zeiten! Das Pointen-Feuerwerk leistet sich keinen Durchhänger, wobei die Humor-Brechstange vermieden wird. Alasdair Beckett-King ist somit also ein Point&Click-Adventure gelungen, bei dem die meisten Genre-Fans sich pudelwohl fühlen werden. Klar, die Grafik hat Luft nach oben, v.a. was ein paar der Charaktere und die Zwischensequenzen anbelangt und die Haupthandlung spielt eher nur die dritte Geige, doch das ändert wenig am starken Gesamteindruck. Allerdings schöpft der britisch gefärbte Humor sehr viel Kraft aus den Eigenheiten der englischen Sprache. Eine verlustfreie Übersetzung ins Deutsche ist so gesehen unmöglich. Mit dem Resultat darf man - trotz einiger Abstriche - dennoch zufrieden sein. 'Nelly Cootalot' ist ein Muss für Genre-Fans und solche, die es noch werden wollen.

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

6 Kommentare

Seite 1 von 1
Iwa (Gast) vor 4 Jahren
Hi,

was bedeutet genau zufrieden sein wenn ich es Deutsch spielen möchte?

Wertung: Eng: 87% - DEU : 70%? (zufrieden?)

LG
Mikej vor 4 Jahren
Iwa hat geschrieben:Hi,

was bedeutet genau zufrieden sein wenn ich es Deutsch spielen möchte?

Wertung: Eng: 87% - DEU : 70%? (zufrieden?)

LG

So drastisch wäre der Sprung sicher nicht. Nur mit der deutschen Vertonung hätte das Spiel wahrscheinlich einen Wert um die 80% herum bekommen.
Digitalis.purpurea vor 4 Jahren
Mikej hat geschrieben:So drastisch wäre der Sprung sicher nicht. Nur mit der deutschen Vertonung hätte das Spiel wahrscheinlich einen Wert um die 80% herum bekommen.
Auf Steam ist es doch auf Deutsch verfügbar?
Mikej vor 4 Jahren
Um das ging es nicht. Es ging um den qualitativen Unterschied zwischen Englisch und Deutsch. Die englische Fassung ist zwangsläufig besser (siehe Test), aber die deutsche Fassung ist immer noch richtig gut.
Volker (Gast) vor 4 Jahren
Da ich die deutsche Fassung gemacht habe, gebe ich mal meinen Senf dazu:
Wie im Test richtig festgestellt wird, ist der englische Text sehr komplex und enthält nicht übersetzbare Wortspiele und Witze. Wir haben diese in allen Sprachen durch andere Inhalte ersetzt. Daher ist die deutsche Fassung zunächst mal etwas anders - aber eben auch korrektes Deutsch.
Beim Audio hat das Englische für einen Deutschen eine Exotik und einen Charme, den man im Deutschen nicht nachbauen kann. Regionale Unterschiede der englischen Sprache sind was anderes als deutsche Dialekte. Man kann es daher schlecht vergleichen und man sollte es auch nicht versuchen, nachzumachen.
Grüße,
Volker (Application Systems Heidelberg)
sinnFeiN vor 4 Jahren
fasst perfekt zusammen, warum Übersetzungen - egal wo - schwierig sind und niemals alles so übernehmen können, wie in der Originalsprache intendiert

Ähnliche Probleme hatten sicher auch einige deutsche Adventures, die auf dem englischen Markt Fuß fassen wollen

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.