Patrimonium

Als der Softwaremarkt im Bereich der Grafikadventure um die Jahrtausendwende herum immer mickriger wurde, beschlossen eine handvoll Fans ihr eigenes Adventure auf die Beine zu stemmen. Mit dem Gedanken gespielt haben sicherlich schon viele Freunde der Klassiker, die sich mangels adäquatem Nachschub wieder zurück in die Anfang der 1990er Jahre wünschten, als Guybrush, Indy, Simon und Bernhard das Genre wie Hollywoodstars definierten. Aber durchgezogen haben es dann doch die wenigsten. Umso erfreulicher, dass das Team um Jonas Jelli, Philipp Lauthner und Thorsten Kramer nicht nur beinahe eine Dekade in ihr Projekt investierten sondern auch ein erfrischend neues Abenteuer kreierten, dass trotz Verbeugungen vor und Anspielungen auf die Meilensteile des Genres weder Remake, noch Fortsetzung oder Reinterpretation von bekanntem Stoff ist. Über die Jahre in Häppchen veröffentlicht, ist ihr Spiel 'Patrimonium', welches mit dem Adventure Game Authoring System (AGAST) entwickelt wurde, nun seit Weihnachten 2009 als Komplettpaket kostenlos auf ihrer Website verfügbar. Die Corner hat sich die Zeit genommen um zu testen, ob ihr sie euch auch nehmen solltet.

Bilder

Fazit

Wertungs-Lupe 4 / 5

Trotz seines selbstbetitelten Status als vornehmliches Tribut an die Klassiker von damals ist 'Patrimonium' ein eigenständiges, spannendes und innovatives Adventure. Rätsel und Story können sich mit kommerziellen Spielen messen und lassen so manche Vollpreisspiele der letzten Jahre weit hinter sich. Die Grafik ist eine solide Komponente die im Laufe des Spiels an Attraktivität gewinnt und für ein Fanadventure mehr als in Ordnung geht. Trotz der Kritkpunkte an schwacher Musik, fehlender Charakterentwicklung und kleiner technischer Mängel (z.B. Spielabsturz bei versehentlichem Drücken des Windowsbuttons) ist 'Patrimonium' ein hervorragendes Adventure, welches von Anfang bis Ende unterhält und durch cleveres Rätseldesign angenehmes Kopfzerbrechen beschert. Viel fehlt da nicht mehr um es in einer Pappbox verpackt kommerziell zu veröffentlichen. Wir hoffen auf Nachschub.

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.