Spieledatenbank:

Through the Woods

Entwickler Antagonist
Publisher 1C Company
Erscheinungsdatum 10/2016 (erhältlich!)
Trailer Jetzt ansehen
Kaufen Bei Amazon kaufen (Affiliate Link)
Bei GoG kaufen (Affiliate Link)
Typ Adventure
Sprachen italienisch französisch englisch spanisch deutsch 
Systeme  
Stichwörter
3D-Grafik
Exploration
Horror bzw. Grusel
Mystery
Mythologie und Folklore
Survival
News
Galerien

Systemanforderungen Weitere Links
Betriebssystem: Windows 7 / 8 / 8.1 / 10
Prozessor: Dual-Core 2.8 GHz
Arbeitsspeicher: 6 GB
Grafikkarte: GeForce GTX 760 / 960 or equivalent with 2 GB VRAM
Festplatte: 10 GB
DirectX 11
Offizielle Webseite
Bei Gamesrocket kaufen (Steam)
Ähnliche Spiele


+1 Gefällt mir
Kommentare 10
Amberl
26.10.2016, 10:39

PC-Box Version von Through the Woods bei Amazon gelistet https://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/ ... recorn-21/

Mikej
26.10.2016, 11:48

Achtung: Grafik-Minimum ist ne Nvidia GTX760 mit 2GB. Dual-Core mit 2.8 GHZ wird bei Steam zudem als Minimum ausgegeben.

Das sollte man ernst nehmen - Through the Woods ist wirklich sehr sehr Hardware hungrig.

autotoxicus
26.10.2016, 13:33

Boah, GTX980 empfohlen.
Ich werd' dann wohl erstmal abwarten ob das überhaupt bei irgendjemanden wirklich flüssig läuft, bevor ich eventuell meine GTX960 austeste.

Mikej
26.10.2016, 13:58

Zur Not kann man die Auflösung drosseln, oder die Grafikqualität mindern. Selbst dann ist die zuvor erwähnte Mindestvoraussetzung aber ganz gut zutreffend.

Man kann es auch darunter spielen - muss dann jedoch damit rechnen, dass die Framerate zwischen 10 und 30 pendeln kann, oder schlimmer. Insbesondere bei der Einleitung bei Tageslicht. Bei zunehmender Dunkelheit wird es besser, aber nicht zwangsläufig gut.

Ich geh davon aus, dass die nächsten Patches für bessere Optimierung sorgen werden. Da es mit Unity gemacht wurde und die frei begehbare Map relativ groß ist, für diese Art von Spiel, wird es wohl einige Performance-Macken beibehalten (ähnlich wie Dreamfall Chapters).

Amberl
26.10.2016, 14:05

Da es eine Demo gibt, kann man es ja mal testen http://www.mediafire.com/file/ohw6ben86 ... haDemo.zip

autotoxicus
27.10.2016, 16:36

Danke für den Hinweis mit der Demo. Auf "Hoch" und 1920x1080 hab ich ~40FPS mit gelegentlichen Rucklern. Die Entwickler schreiben im Steamforum das wohl die Menge an Grafikspeicher den meisten Einfluss auf die Framerate hat, und ich habe mir ja bewusst eine GTX960 mit 4GB VRam rausgesucht.

Allerdings hab ich überraschenderweise bei dem Spiel deutliche Probleme mit Motion Sickness (überraschend weil ich bei Computerspielen schon ca. 15 Jahren keine solchen Probleme mehr gehabt habe). Ich schätze mal mit einem größeren Field of View könnte man da was dran machen, aber ich befürchte die einzige wirkliche Lösung wäre First-Person.
Sieht zwar ansonsten ganz gut aus, aber so ist das für mich leider unspielbar.

Mikej
27.10.2016, 17:18

Mit 4GB hätte ich mir bei so eine Grafikkarte auch keine gravierenden Sorgen gemacht :).

sinnFeiN
27.10.2016, 19:26

autotoxicus hat geschrieben:
Danke für den Hinweis mit der Demo. Auf "Hoch" und 1920x1080 hab ich ~40FPS mit gelegentlichen Rucklern. Die Entwickler schreiben im Steamforum das wohl die Menge an Grafikspeicher den meisten Einfluss auf die Framerate hat, und ich habe mir ja bewusst eine GTX960 mit 4GB VRam rausgesucht.

Allerdings hab ich überraschenderweise bei dem Spiel deutliche Probleme mit Motion Sickness (überraschend weil ich bei Computerspielen schon ca. 15 Jahren keine solchen Probleme mehr gehabt habe). Ich schätze mal mit einem größeren Field of View könnte man da was dran machen, aber ich befürchte die einzige wirkliche Lösung wäre First-Person.
Sieht zwar ansonsten ganz gut aus, aber so ist das für mich leider unspielbar.

normalerweise ist bei größerem FoV die Gefahr für Motion Sickness sogar größer (siehe Battlefield, wo viele nicht über 90° spielen können, weil ihnen übel wird)
ich würd fast sagen, dass es an der Bildwiederholrate liegen könnte. Gibts eine VSync Option? Falls nicht, dann mal per Treiber auf Schnell/Adaptiv zwingen, dann könnt was gehen :)

autotoxicus
27.10.2016, 21:25

Keine VSync-Einstellung und Erzwingen hat auch nicht funktioniert.
Aber ich hab festgestellt, dass ich einfach Motionblur anlassen muss. Der Effekt ist hier auch bloß ganz dezent eingesetzt. Das Bild ist sichtbar flüssiger wenn man die Kamera dreht, aber es ist nicht gleich alles regelrecht verschwommen wie bei anderen Spielen.

sinnFeiN
27.10.2016, 21:51

ah, verstehe. Immer wieder spannend, wie man das menschliche Gehirn so überlisten kann


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: 2a0ec8


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 







PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!  del.icio.us