Where the Water Tastes Like Wine

Die Spieler streunen im Zuge der Great Depression, einer katastrophalen Weltwirtschaftskrise, durch die volkstümlichen Vereinigten Staaten und lernen auf ihrem Weg viele Fremde kennen, die ihre ganz eigenen, persönlichen Schicksale offenbaren. Durch diese Aufeinandertreffen können Spieler ihre Sammlung einzigartiger Geschichten erweitern, die dann in neuer Form wiedergegeben werden können, um wiederum neue Interaktionen freizuschalten. Die Geschichten im Spiel dienen also gewissermaßen als Währung, um die Handlung voranzutreiben, und es liegt an den Spielern, die richtigen Geschichten auf die Bedürfnisse der Charaktere, denen sie auf ihren Reisen begegnen werden, abzustimmen. Nur mit den passenden Geschichten fassen die Charaktere genug Vertrauen, um ihr wahres Ich zu offenbaren und den Spielern ihre mitreißendsten Geschichten anzuvertrauen – die wahren Geschichten, in denen sie ihre eigenen Erfahrungen preisgeben. In Where the Water Tastes Like Wine führen die Geschichten im Laufe der Zeit ein Eigenleben und wachsen und wandeln sich, wenn sie weitergegeben und umgedichtet werden.

Wertung
78% Review
Entwickler
Dim Bulb Games
Publisher
Dim Bulb Games
Release
28. Februar 2018
Trailer
Jetzt ansehen | Bei Youtube ansehen
Webseite
http://www.wherethewatertasteslikewine.com/
Art
Independent
Sprachen
Systeme
Stichwörter
Anforderungen

Betriebssystem: Windows 7, 8, 10 Prozessor: Intel Core2 Duo E4500 (2 * 2200) or equivalent/AMD Athlon 64 X2 4200+ (2 * 2200) or equivalent Arbeitsspeicher: 1 GB RAM Grafik: GeForce 8500 GT (512 MB)/Radeon HD 4350 (512 MB) DirectX: Version 9.0c Speicherplatz: 6 GB verfügbarer Speicherplatz
Weitere Links

Kaufmöglicheiten

Mit diesen Affiliate Links unterstützt Du unsere Arbeit.