Neuigkeiten:

Wochenecho Nr. 283

 

Day of the Tentacle - Special Edition

 

DOTTNach der Ankündigung der Special Edition von 'Day of the Tentacle' haben die Kollegen von Polygon ein Interview mit DoubleFine-Chef Tim Schafer geführt. Darin verrät er, dass die Special Edition dem 2D-Comic-Stil des Originals treu bleiben soll: "Wir fügen hier und da ein paar Pixel hinzu, aber es wird kein 3D". Außerdem lässt er uns wissen, dass er auch gern weitere Klassiker aufhübschen möchte, so z.B. 'Vollgas'.

 

 

Caffeine

 

CaffeineZum 2015 erscheinenden first Person-Horror-Adventure 'Caffeine' sind weitere Details bekannt geworden. Der Entwickler Dylan Browne kündigt in einem FAQ an, dass das Spiel in drei Episoden erscheinen soll. So hätte er die Möglichkeit, auf Spielerfeedback zu reagieren.

 

 

Sinking Island

 

Sinking IslandDas Krimi-Adventure 'Sinking Island' aus der Feder von Benoît Sokal ist nun auch bei Steam verfügbar. Dort kann man zum Preis von 7,99 € die Ermittlungen auf der vom im Meer versinkenden Insel Sagorah aufnehmen. Im (optionalen) Wettlauf gegen die Zeit muss der Tod von Walter Jones aufgeklärt werden. 'Sinking Island' haben wir beim Erscheinen 2007 ausführlich getestet.

 

 

Papers, Please!


Papers PleaseWas einem beim Einreichen eines Spiels für Apples App-Store passieren kann, berichtet Lucas Pope via Twitter. Apple hat nämlich seinen Grenzbeamten-Simulator 'Papers, Please' (der von einigen auch zu den Adventures gezählt wird) wegen pornografischem Inhalt abgewiesen. Ursprünglich hat das Spiel eine "Full-Nudity"-Option für Körperscanner, mit denen beispielsweise versteckte Waffen gefunden werden können. Nachdem Pope die Option entfernt hat, durfte die App veröffentlicht werden. Inzwischen ist das Mißverständnis aber aufgeklärt und im App-Store findet sich eine unzensierte Fassung.

 

 

A Golden Wake

 

A Golden WakeFrancisco Gonzalez von Grundislav Games, dem Entwickler von 'A Golden Wake', hat auf der AdventureX in London einen Vortrag zum Thema "Do's and Dont's of Writing in Adventure Games" gehalten. Der Vortrag wurde auf Video festgehalten und kann ab sofort bei YouTube angeschaut werden.

 

 

Kholat

 

KholatDie Entwickler von 'Kholat' freuen sich via Twitter über die Zusage von Sean Bean, der eine der Sprecherrollen des Spiels übernehmen wird. Bean ist u.a. bekannt als Boromir aus der 'Herr der Ringe'-Trilogie.

geschrieben am 14.12.14 um 09:55 von Team Adventure Corner


+1 Gefällt mir
Kommentare 6
Schäfer Timmäh
14.12.2014, 20:40

Eine sinnvolle Neuerung bzgl. DOTT:SE wäre ja meiner Meinung nach ein Kontextmauszeiger wie der bei Sam & Max Hit the Road oder notfalls auch Vollgas bzw. MI3. Die Frage wäre dann nur, was man mit dem frei gewordenen Platz am unteren Bildschirmrand anstellt.

Mikej
14.12.2014, 21:02

Soviel Platz würde dadurch gar nicht freiwerden, weil das Original ja auf 4:3 abgestimmt war. Für eine Umstellung auf das derzeit gängige 16:9 wäre so eine Änderung sogar vorteilhaft (wobei ich die Verben vermissen würde...)

Schäfer Timmäh
15.12.2014, 07:18

Ach stimmt ja! Danke für den Hinweis.

defcon
15.12.2014, 11:51

DOTT ist eines meiner Lieblingsadventures von LucasArts. Dass nur ein paar Pixel hinzukommen sollen, ist gut so. Ich würde es nicht verkraften, wenn sie es so versauen würden wie die verunstalteten grässlichen Neuauflagen von Monkey Island 1 und 2.

Schäfer Timmäh
15.12.2014, 12:56

Ich glaube, dass die Aussage "hier und da ein paar Pixel hinzufügen" in typischem Schafer-Sprech aber genau das meint: neu zeichnen in Full HD.

defcon
15.12.2014, 14:27

Oh Gott, hoffentlich nicht. :(


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: 0212dd


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!