Neuigkeiten:

Wochenecho Nr. 292

Silence - The Whispered World 2

 

SilenceDaedalic hat einen Entwicklerblog zu 'Silence' gestartet. Darin erfahrt Ihr unter anderem von dem geheimen 'Slender'-Modus, den man in 'Silence' freischalten kann (und was der mit dem Leoparden-Modus zu tun hat).

 

 

Minecraft: Story Mode

 

MinecraftIm Interview mit gamesindustry.biz spricht der neue Telltale CEO Kevin Bruner über die kommenden Spiele: 'Minecraft' und die neue eigene IP. Das Spiel soll das ambitionierteste Projekt der Episoden-Schmiede werden. Viel mehr Infos darüber gibt es allerdings noch nicht.

 

 

Zak McKracken - and the Alien Mindbenders

 

Zak McKrackenIGN hat David Fox zum Interview getroffen und mit ihm über seine Zeit bei Lucasfilm Games gesprochen. In der Zeit entstanden unter anderem 'Zak McKracken', 'Maniac Mansion' oder 'Indiana Jones und der letzte Kreuzzug'. Auch im Blog von Ron Gilbert könnt Ihr in diese Zeit zurückkehren, denn dank Aric Wilmunder hat ein Design-Dokument zu dem Adventure 'I was a teenage Lobot' überlebt. Das Spiel erschien nie, einige Ideen daraus finden sich aber in 'Maniac Mansion'.

 

 

Darkside Detective

 

Darkside DetectiveFrancis McQueen ist ein Ermittler der Darkside Detectives und kümmert sich als solcher um alle okkulten Erscheinungen wie Dämonen und ähnliche ungemütliche Gestalten. Die Idee zu dem Adventure im Retro-Look kam den Entwicklern während des Galway Game Jam im letzten November, wo innerhalb von nur acht Stunden ein Prototyp entstand. Nun arbeitet das Team an der Fertigstellung des Adventures und hat auf der einenen Homepage eine erste Demo veröffentlicht.

 

 

The Last Door

 

The Last DoorMauricio Garcia vom Entwickler-Team The Game Kitchen stand den Kollegen von Download3k zu einem Interview zur Verfügung. Darin geht es unter anderem um das mysteriöse Grusel-Adventure 'The Last Door', Kickstarter und Marketing von eigenen Spielen.

 

 

 

Zum Valentinstag gibt es abgesehen davon verschiedene Rabatt-Aktionen: Bei Steam ist derzeit 'JULIA - Among the Stars' um 50% im Preis gesenkt. Phoenix Online hat im eigenen Store viele Titel ebenfalls um 50% reduziert und bei GOG.com gibt es Rabatte bis zu 80%. So bekommt man beispielweise 'Gray Matter' für 1,79 €, 'The Longest Journey' für 3,59 €, 'Dreamfall' für 5,39 € oder 'Larry: Reloaded' für 4,49 €.

geschrieben am 15.02.15 um 09:44 von Team Adventure Corner


+1 Gefällt mir
Kommentare 4
Kackbratze
15.02.2015, 15:58

Bin ich der einzige dem diese ganzen Pixeladventure auf den Geist gehen? Die Adventure damals sind nicht pixelig gewesen, weil das jemand schön fand, sondern weil die Technik noch zu beschränkt war. Ich verrate euch ein Geheimnis: Diese Zeiten sind vorbei! Ihr könnt heute sogar schöne Adventures machen.

Dolgsthrasir
15.02.2015, 17:07

Ich kann dich da verstehen. Kann man durchaus mal machen, aber auch mir nimmt es etwas zu sehr überhand. Klar, für kleine unabhängige Studios ist das deutlich einfacher, schneller und kostengünstiger zu produzieren. Aber am Ende spiele ich dann auch lieber optisch hübsche Titel.

Mikej
15.02.2015, 17:57

Klar sehe ich lieber so etwas wie Silence, BoUT2 oder Vanishing of Ethan Carter, aber bei den pixeligen Games ist meist echt nicht das Geld und Personal vorhanden, um in überschaubarer Zeit ein Adventure mit zeitgemäßer Grafik zu entwickeln (bzw. was auch oft passiert ist, dass die Entwicklung bei den Indies so lange dauert, dass die anfangs halbwegs zeitgemäße Grafik beim Release hoffnungslos veraltet wirkt. Insbesondere 3-D-Grafik altert finde ich deutlich rasanter als 2-D). Wenn die Story echt gut ist, dann nehm ich's in jedem Fall lieber so als gar nicht. Es ist nun wirklich nicht so, als würden wir derzeit mit guten Geschichten überschüttet werden.

Wobei mir persönlich ein richtig gut gemachter Pixellook schon auch ziemlich gut gefallen kann (z.B. bei Resonance - das hat finde ich Stil). Den schaffen jedoch nicht viele Indie-Entwickler. Bei The Last Door wiederum gings mir mit den besonders riesigen Pixeln auch etwas zu weit (es ist dennoch ein recht gutes, atmosphärisches Episoden-Spiel - wobei die Geschichte nach er ersten Staffel noch nicht zu Ende erzählt ist, aber das nur nebenbei).

sinnFeiN
17.02.2015, 02:26

fidne auch, es ist ein Unterschied, ob es einfach so 2D gemacht wird, damit man nicht nachdenken muss, oder ob es gut aussieht...

Kentucky Route Zero hat imho einen der einfachsten Looks, aber sieht echt Weltklasse aus :)

Final Fantasy VII mag zwar auch etwas klobig wirken, hat aber auch noch Stil :)

es ist mehr eine Frage des Stils, des Artworks, der Kombination als eine Frage der Grafik... Wenn die Kombi passt, sieht alles stimmig aus... wenn nicht... kann auch die schönste oder hässlichste Engine nichts machen...


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: 55514d


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 







PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!