Neuigkeiten:

Wochenecho Nr. 305

Kickstarter

Seit dem 12. Mai ist Kickstarter auch auf Deutsch aktiv - Und das sehr erfolgreich, wie die Zahlen belegen. Demnach gingen allein in der ersten Woche insgesamt 121 deutsche Projekte online und erreichten 11.000 User aus 90 verschiedenen Ländern. Innerhalb der ersten Woche wurden deutschen Projekten bereits über 1,15 Mio. Euro zugesichert, wie Gamesmarkt vermeldet. Mit der Crowdfundingplattform beschäftigen sich auch zwei Kommentare bei Polygon. Der erste stellt die Behauptung auf, dass große, bekannte Indies, kleine Indies komplett verdrängen, während der zweite Artikel die Gegenmeinung vertritt.

 

 

Deponia

 

Deponia 2Das 'Deponia' Pen & Paper-Rollenspiel soll tatsächlich in diesem Jahr erscheinen. Einen ersten Einblick, wie sich die Welt von Rufus so spielt, haben unsere Kollegen von Orkenspalter.tv eingefangen, die eine Proberunde unter anderem mit 'Deponia'-Vater Poki gespielt haben. Das Video findet sich bei YouTube.

 

 

Tales from the Borderlands

 

Tales from the BorderlandsDie Schauspielerin Ashley Johnson übernimmt eine wichtige Rolle bei 'Tales from the Borderlands', wie Telltale-PR-Frau Laura Perusco via Twitter verrät. Johnson ist u.a. bekannt als Ellie von 'The Last of Us'. Welche Rolle genau und wann wir uns auf die dritte Episode freuen dürfen, ist noch nicht bekannt.

 

 

Technobabylon

 

TechnobabylonVor wenigen Tagen erschien 'Technobabylon' (zum Test). Dessen Entwickler James Dearden hat der Webseite TechRaptor ein ausführliches Interview zu seinem Spiel gegeben und geht darin unter anderem auf die Frage ein, welche Hoffnungen mit der Neuauflage des ursprünglichen Freeware-Titels verknüpft sind.

 

 

The Minims

 

The Minims'The Minims' ist ein Adventure für iOS-Geräte, dass sich eher an junge Spieler richtet. Derzeit arbeiten die Entwickler daran, das Spiel auch auf weitere Plattformen (allen voran Windows) zu portieren. Das Alternatice Magazine Online hat nun mit Entwickler Andreas Diktyopoulos von den beyondthosehills studios über sein Spiel gesprochen.

 

 

The Dig

 

The DigDer LucasArts Klassiker 'The Dig' war beim Online-Anbieter GOG bislang nur auf englisch verfügbar, nun ist dort auch die deutsche Fassung zu bekommen. Wer wissen möchte, worum es in dem Spiel geht und ob sich ein Kauf lohnt, wird in unserem Klassikertest fündig.

geschrieben am 24.05.15 um 12:30 von Team Adventure Corner


+1 Gefällt mir
Kommentare 0

Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: 095311


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!