Erste Screenshots von Yesterday Origins

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

8 Kommentare

ImaMightyPirate vor 6 Jahren
Hmm... sieht grafisch sehr schön aus, aber bei Pendulo weiss ich nie so recht...

Normalerweise hab ich mit den meisten Point&Click Adventures Spass, und auch schon unzählige gespielt in den letzten 25 Jahren, aber die Pendulo Games sind irgendwie... zäh und mühsam.

Kann's nicht richtig beschreiben, eigentlich sind die Games ganz OK... aber ich konnte mich bisher mit dem Studio einfach nicht so richtig anfreunden, irgendwas passt mir einfach nicht an deren Adventures. Das erste Runaway hab ich komplett durchgespielt, aber musste mich ziemlich zusammenreissen... hatte nicht so wirklich Spass dabei resp. nur teilweise.

Beim ersten John Yesterday ging mir das Demo schon so auf den Sack, dass ich das Spiel gar nicht erst gekauft habe.

Wenn's von Yesterday Origins auch wieder ne Demo gibt, werde ich sie aber natürlich auf jeden Fall mal anschauen. Könnte ja sein, dass Pendulo inzwischen - wider Erwarten - meinen Geschmack trifft :)
Mikej vor 6 Jahren
Kann ich verstehen. Mein Kaffee ist es normalerweise ebenso wenig. Sieht alles immer recht schick aus aber v.a. in Sachen Story nervt es mich für gewöhnlich ganz gewaltig.
sinnFeiN vor 6 Jahren
Fand die eigentlich immer ganz gut. Aber so gings mir mit einigen anderen Titeln
simi (Gast) vor 6 Jahren
Ein weiteres Problem ist das sich die Grafik ja auch mittlerweile weiterentwickelt hat, ich mein für ein Adroid / iOs Game ist das ja noch ok - auf einem Spiele-PC, PS 4 oder Xone find ich es dann aber doch, gelinde ausgedrückt, einfach nur peinlich! :(
sinnFeiN vor 6 Jahren
Warum? Comic-Grafik kann man auch machen. z.B: Borderlands 2 oder Tales from the Borderlands hat auch Comic-Grafik und sieht deshalb nicht bombastisch aus. Hat aber einen guten Stil.
Wenn der Stil passt, muss man nicht State of the Art sein... bestes Beispiel: Call of Duty. Fans mögen den Stil. Es interessiert sie nicht, dass die Engine gegenüber der Konkurrenz veraltet ist und das Spiel somit schlechter aussieht.
Pendulo hat schon immer ein wenig mit Comic-Stil gearbeitet und bei dem Screen merkt man das auch. gepaart mit gezeichneten 3D Figuren kennen wir das sja schon von einigen Spielen.
simi (Gast) vor 6 Jahren
Ich will die Comicgrafik ja auch nicht verteufeln und wenn das dann für sagen wir mal 14,90 im PS4 Store landet dann ist es ja auch ok. Trotzdem wäre es wirklich so langsam an der Zeit sich eher am Stil von TWD oder am aktuellen Sherlock Holmes (Unreal 3 Engine?) zu orientieren. Das Genre muß wirklich so schnell wie möglich entstaubt werden weil sonst werden die große Produktionen aussterben und Indie-Games übrig bleiben. Und das wäre wirklich sehr schade!
Mikej vor 6 Jahren
Ich mag die Unreal-Engine, aber es hat wohl einen Grund, warum sie für gewöhnlich nie bei klassischen Point&Click-Adventures genutzt wird. Abgesehen davon ist die Point&Click-Fangemeinde ja doch sehr heikel, wenn es um reine 3-D-Adventures geht. Anders macht diese Engine jedoch keinen Sinn...

Pendulo lebt zudem von der markanten Handschrift. Just diese Handschrift würde unter der Unreal-Engine vermutlich schwer zu leiden haben. Wenige damit produzierte Spiele bewahren eine eigene Note ('Life is Strange' ist z.B. eine positive Ausnahme). Würde Pendulo wiederum anfangen, sich dem Stil von Telltale zu sehr anzunähern, würde das ihre Sinnhaftigkeit ernsthaft in Frage stellen. Das Besondere an Pendulo ist nun einmal immer schon die visuelle Handschrift gewesen und nicht etwa das Storytelling.

Den neuen Screenshot finde ich zugegebenermaßen jedoch auch nicht so besonders toll, aber ich würde da mal abwarten, wie das dann in Bewegung aussieht. Auch bei Yesterday sieht vieles in Bewegung deutlich besser aus, als auf manchen Screenshots.
simi (Gast) vor 6 Jahren
Oh ich mochte John Yesterday sehr, habs sogar 2x durchgespielt und mir gefällt der Stil von Pendulo. Bei Runaway gehöre ich zu der Fraktion das ich den ersten Teil geliebt habe, dein zweiten ok fand und den dritten total schlecht. Aber das ist ja auch Geschmacksache.

Mit TLBT bin ich ehrlich gesagt auch nie richtig warm geworden, die Story und das Setting haben mich nicht richtig angesprochen.

Trotzdem hätte ich mir zumindest ein wenig mehr in der Ausführung der Grafik gewünscht, aber sie haben ja noch Zeit und ich bin mir sicher das alles noch zu einem positiven Ende kommen wird. :)

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.