Layers of Fear DLC erscheint im August

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

3 Kommentare

Seite 1 von 1
A
Albaster 02.07.16 13:54 Uhr #1
Wer kennt denn Layers of Fear und welche Eigenschaften würdet ihr dem Spiel geben bzw. für wem ist es geeignet?

M
Mikej 02.07.16 14:06 Uhr #2
Siehe Test bei uns. Das Konzept ist sehr an 'P.T.' angelehnt (eine berühmte, aber leider schon eingestampfte Horror-Demo auf der PS4, gemacht von Hideo Kojima und Guillermo del Toro) - d.h. die Umgebung verändert sich kontinuierlich und bleibt dadurch unberechenbar.

Atmosphärisch und visuell ist es stark gelungen, aber das Gameplay ist auf Dauer repetitiv und meiner Meinung nach kann es das anfangs hohe Niveau nicht bis zum Schluss halten. Lohnen tut es sich aber auf jeden Fall.

T
Thurgor 03.07.16 11:35 Uhr #3
Für mich war's ein Hit. Gameplaymässig ist nicht allzuviel los, es ist eher ein "walking simulator" - aber das hat mich schon bei A Machine for Pigs nicht gestört - im Gegenteil! So kann ich die Atmospähre voll einsaugen, ohne lange an Kopfzerbrech-Rätseln festzuhangen und Gefahr zu laufen, in der Immersion gestört zu werden. Zwar dauert es nicht sehr lange, aber ist ein echter Horrortrip mit Niveau, wunderschöner (wirklich!) Grafik, herausragendem Sounddesign und zwei echt alptraumhaften Bildern (Babyface finde ich entsetzlich). Man lässt die Katze etwas früh aus dem Sack, dachte ich anfangs - aber was da an irren Ideen noch auf einen einprasselt, ist genial gemacht und liess mich keine Sekunde Langeweile empfinden. Ich werde den DLC wohl auch kaufen.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.