Neuigkeiten:

Crowdfunding Roundup mit Lutra City Mysteries und Guard Duty

Im neuen Rundblick stellen wir Euch 'Lutra City Mysteries', 'Guard Duty' und zwei weitere Projekte vor.


Lutra City Mysteries

 

Lutra City MysteriesWer in 'Second Life' unterwegs ist, kennt vielleicht schon die 'Lutra City Mysteries', eine Reihe von Detektiv-Adventures. Diese sollen nun als eigenständige Adventure-Reihe mit größerem Umfang, anderen Rätseln und angepasster Story entwickelt werden. Das Spiel versetzt uns in eine Film-Noir-Welt aus den 1940ern, in der wir einen Ermittler spielen. Damit wir die Ermittlungen aufnehmen können, sollten via Kickstarter 10.000 $ zusammenkommen. Derzeit ist das Projekt noch weit vom Ziel entfernt, 25 Tage verbleiben.

 

 

Guard Duty

 

Guard DutyIm Pixel-Adventure 'Guard Duty' stolpert ein Jugendlicher im Jahr 1177 über die demonische Literatur seines Vaters und lernt so seit Ewigkeiten vergessene Ritual, die ihm ewiges Leben versprechen, aber auch die Welt zerstören können. 1000 Jahre in der Zukunft entschließt man sich, einen Ermittler in die Zeit zurück zu schicken, wo er den zu dem Zeitpunkt noch künftigen Weltherrscher von seinem Vorhaben abbringen soll. Selbstredend haben die Entscheidungen in der Vergangenheit zum Teil drastische Auswirkungen auf die Zukunft. Das Ziel von 2.000 £ ist nach wenigen Tagen schon fast erreicht, die Kampagne dürfte also problemlos ihr Ziel schaffen, wofür noch 26 Tage verbleiben.

 

 

Dark Hope

 

Dark HopeÜber 'Dark Hope' ist noch nicht viel bekannt. Das Spiel schickt uns in eine Steampunk-Welt, in der wir ohne Erinnerung erwachen. Neben uns liegt das Foto eines Kindes. Wer ist das Kind, wer sind wir selbst und wo sind wir eigentlich? Diese Fragen sollen wir beantworten können, in dem wir an 'MYST' angelehnte Aufgaben lösen. 1.500 $ möchten die Entwickler einnehmen, wofür noch 16 Tage Zeit verbleiben.

 

 

The Mysteries of Cow Island

 

Mysteries of Cow IslandAus der Reihe "Wie man es besser nicht machen sollte" stellen wir Euch 'The Mysteries of Cow Island' vor. Die Entwickler bitten via Kickstarter um 15.000 australische Dollar für ein Adventure im Stil der LucasArts und Sierra-Klassiker. Worum es geht oder für welche Systeme entwickelt wird, erfährt man nicht. Wohl aber, dass es keine Box geben wird, weil man damit noch keine Erfahrungen hat und "who cares about boxes, certainly not I". Trotzdem haben sich schon 17 Unterstützer gefunden, die knappe 10% der Zielsumme geben wollen. Die Kampagne läuft noch 46 Tage.

 

 

Wie laufen die anderen Kampagnen?

 

Das Textadventure 'Thaumistry' konnte rund 50% mehr als gefordert einsammeln und ging somit erfolgreich ins Ziel. 'Watch over Christmas' konnte bei Indiegogo nicht überzeugen und brachte den Entwicklern nur 125 € ein, das Ziel lag bei 25.000. 'Reality Incognita' dürfte ebenfalls als Negativbeispiel für eine Kampagnenplanung herhalten, auch hier ist das Interesse der Geldgeber bei Indiegogo sehr gering. 'The Lighthouse' hat noch eine Woche zum Ende der Kampagne, allerdings auch noch kein Viertel der Zielsumme eingenommen. Etwas besser schlägt sich 'Ama's Lullaby', das auch noch 25 Tage Zeit hat, sein Ziel von 20.000 € zu erreichen.

geschrieben am 27.02.17 um 15:37 von Tobias Maack


+1 Gefällt mir
Kommentare 0

Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: a9d771


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!