Die Guardians of the Galaxy legen heute los

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

14 Kommentare

advfreak vor 3 Jahren
Vorbestellt habe ich mir die Box für die PS4 schon mal, mal sehen wenn die ausgeliefert wird. (Veröffentlichungstermin: Sonntag, 31. Dezember 2017)???? Ist mir aber auch egal, ich fang erst an wenn alle Folgen raus sind. Same bei TWD 3, da warte ich auch noch immer ab. Man merkt schon den Mitarbeiterschwund bei TT. Bin schon auf die ersten Wertungen der Episode 1 gespannt, ich hoffe ihr geht bei eurem Test dann auch einen Vergleich zu Tales from the Borderlands ein. :)

Edit: Nachdem ich mich nach 2 Stunden "Vollgas" so gelangweilt habe, habe ich mich entschlossen doch mal kurz hinein zu schnuppern... :rofl:
Mikej vor 3 Jahren
Denke nicht, dass das was mit Mitarbeiterschwund zu tun hat (um die Boxen kümmert sich Telltale ja nicht selbst - und hätte man ne Box mit Episode 1 + Season Pass herausbringen wollen, wäre das schon längst passiert). Vermutlich wurde vor einiger Zeit erkannt, dass eine Box mit allen Episoden einfach mehr Sinn macht.

Unabhängig davon bin ich auf GotG gespannt, weil es theoretisch perfekt zu den Stärken von TTG passen müsste.
LilaKuh66 (Gast) vor 3 Jahren
Geht mir ebenso.
Ich spiele nur noch Spiele die komplett sind.
Auch solche kaufe ich nur noch, und keine Episoden.
FustelPustel (Gast) vor 3 Jahren
Wird es denn bei GotG auf gog.com auch deutsche Untertitel bei Zeiten geben? Wurde das bei den vorherigen Telltale Titeln nachgereicht? Weiß das jemand?
Mikej vor 3 Jahren
Deutsche Untertitel sollte es eigentlich schon jetzt geben. Würde mich wundern, wenn es bei GOG anders wäre.
advfreak vor 3 Jahren
Ich habs schon gestern in einem Rutsch durchgespielt und finde es FANTASTISCH!! Die erste halbe Stunde war ich noch skeptisch, aber danach entfaltet sich die Story und ich konnte nicht mehr aufhören. Die Grafik wurde deutlich verbessert (PC - alles auf High-End gestellt) und auch die deutsche Übersetzung ist diesmal fehlerfrei und qualitativ hochwertiger. Hier hat man wohl endlich ein professionelles Team und nicht mehr den Google Übersetzer. Überhaupt kein Vergleich zum mauen und komplett verbugten Batman, die Qualitätssicherung hat funktioniert. :)

Trotzdem muß ich leider jedem empfehlen der sich Guardians holt, sich zumindest den Film anzusehen. Ansonsten fehlt einem einfach das Hintergrundwissen von diesem Universum und die Gags zünden nicht richtig.

Fazit: Spielt wieder in einer Liga mit dem Wolf und Borderlands. Nach dem ausgelutschten TWD 3 und dem langweiligen Batman endlich wieder ein TT Highlight. Hoffe die restlichen Folgen halten sich auf diesem hohen Niveau. :)
Mikej vor 3 Jahren
Freut mich, dass es so gut sein dürfte :).
Indiana vor 3 Jahren
Ja, das hört sich gut an. Wenn es denn mal auch auf meinem Rechner läuft... Hat das mal jemand probiert, der Schwierigkeiten mit Batman hatte?
advfreak vor 3 Jahren
Im Vergleich zu Batman kann ich es nicht sagen weil ich da nur die PS4 Version kenne. Die war aber eine Katastrophe und ist sogar mehrmals abgestürzt. :(

Ich weiß aber das ich bei Borderlands auf dem PC so einige Ruckler und Systembremser drinnen hatte. Das Problem konnte ich bei Guardians kein einziges mal beobachten.

(i7 4770 4x3.40GHz, GeForce GTX760 2GB, Win10, 1TB SSD, 16 GB RAM)
Mikej vor 3 Jahren
Seltsam, mit Abstürzen hatte ich bei Batman auf der PS4 nicht zu kämpfen. Das lief gut bei mir. Da hat mich nur gewundert, wie schlampig die deutschen Untertitel in späteren Episoden teilweise gewesen sind.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.