Wochenecho Nr. 396

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

13 Kommentare

FustelPustel (Gast) vor 4 Jahren
Ist ein klasse Adventure, "Conquests of the longbow". Habe ich als Kind gespielt und gefällt mir heute noch sehr gut. :-)
Dolgsthrasir vor 4 Jahren
3-4 Millionen ein kleines Budget? Für ein Adventure? Hat Sokal einen zu viel getrunken? ;)
advfreak vor 4 Jahren
Diese Aussage ist wirklich eine Frechheit und ich habe jetzt auch absolut kein Mitleid mehr wenn das Teil der größte Adventure-Flop aller Zeiten wird.
Mikej vor 4 Jahren
Die Aussage lässt einfach vermuten, dass er sich mit dem Adventure Genre in den letzten 15 Jahre überhaupt nicht auseinandergesetzt hat. Wahrscheinlich hat er auch kaum einmal einen Controller in die Hand genommen. Vermutlich fehlt ihm deshalb die Relation.
sinnFeiN vor 4 Jahren
Glaub auch, dass er jetzt sicher nicht der typische Gamer, oder Adventure-Spieler ist. Ein klassisches Syberia ist heute halt schlichtweg maximal Durchschnitt, aber kein Top-Titel. Selbst ein vermeintlich klassisches Baphomets Fluch ist da deutlich moderner.
advfreak vor 4 Jahren
Der geht eben auch nicht mehr mit der Zeit mit über 60. Aber vermutlich wurde ihm das auch so eingeredet, dass man das eben heutzutage alles technisch so mit Unity machen muß.

Die Engine von Sinking Island hätte gerade für diesen Titel nämlich noch völlig gereicht, aber wahrscheinlich wollte der Publisher unbedingt auf die Konsolen.

Wäre man nicht so gierig gewesen und hätte man nur auf Steam & gog gesetzt dann wäre das wahrscheinlich sogar was geworden.
sinnFeiN vor 4 Jahren
Ist aber kaum mehr rentabel. Selbst Daedalic hatte ja unlängst eingeräumt, dass Konsolen immer wichtiger werden - auch in unserem Genre.
3D ist in Ordnung, wenn gut umgesetzt. Dann in 3rd Person Steuerung wie in Dreamfall Chapters und das hätt geklappt. Sonst sieht die Grafik, verglichen mit Geheimakte 3, kaum besser aus. Das Model ist etwas weniger pixelig, aber die Hintergründe haben ähnliche Qualität. Ohne 3D-Fachkräfte wirds schwierig.
advfreak vor 4 Jahren
sinnFeiN hat geschrieben:Ist aber kaum mehr rentabel. Selbst Daedalic hatte ja unlängst eingeräumt, dass Konsolen immer wichtiger werden - auch in unserem Genre.
Nun diese These wage ich eigentlich noch zu bezweifeln, würde mich aber schon interessieren wie das Verhältnis da so ausschaut. Hat man z.B. Zahlen wie das mit einem Baphomets Fluch 5 da so ausschaut (PC/PS4/Xone). :deal: :o
Mikej vor 4 Jahren
Jup, im Indie-Bereich ist Unty für 3rd-Person-Spiele die logische Wahl, auch wenn die Engine Nachteile zu haben scheint. Ne eigene Engine basteln ist immer noch deutlich teurer. Selbst die alte Engine hätte man drastisch überarbeiten müssen, weil es sonst auch ein Theater gegeben hätte (wenn auch vermutlich weniger heftig, als jetzt).

Abgesehen davon wissen wir nicht, die schnell man mit der alten Engine entwickeln konnte, verglichen mit Unity. Durchaus denkbar, dass die deutlich umständlicher war. Aber: reine Spekulation.

Das Problem ist mMn nicht, dass Unity benutzt wurde, sonst dass die Entwickler offenbar nicht so gut damit umgehen konnten. Da hat man dann wohl in manchen Bereichen aufs falsche Team vertraut. Die Risiken von Unity hat man in den letzten Jahren ja oft gesehen.

Und ja, auf die Konsole kann man aktuell einfach nicht verzichten. Das ist einfach oft der rentabelste Bereich für Games.
sinnFeiN vor 4 Jahren
bei Baphomets Fluch ist es noch drastischer, weil die Mobile-Sales sogar die wichtigsten Zahlen sind :(. So hat Charles zumindest gesagt, dass deren Primär-Plattform mittlerweile iOS ist.

Unreal würd auch gehen, verwendet z.B. Jan Kavan fürs neue Projekt. Das aber auch nur, weil es ihm gesponsort wurde, weil Epic Gefallen an seinem Spiel gefunden hat. Er hat aber auch selbst zugegeben, dass es ein Riesenaufwand für ihn war, da erst mal reinzufinden (ich glaube mich zu erinnern, dass er mal geasgt hat, dass er jetzt knapp ein Jahr gebraucht hat bis er dahintergestiegen ist :D).

Ich kann die Probleme bei kleinen Studios verstehen. Aber bei 3-4 Millionen € Budget hört das Verständnis bei mir dann mal auf.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.