gc 2023: Baphomets Fluch 6 kommt!

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

18 Kommentare

Indiana vor 8 Monaten
Juhu!
M4gic vor 8 Monaten
Beste Nachricht des Jahres bisher.. aus Adventure Sicht versteht sich :p
k0SHiiii (Gast) vor 8 Monaten
Sehr schöne news!
Nachtstern vor 8 Monaten
Ist auch bekannt jemanden für welche Plattformen?
Vr bedeutet ja meist eher nur für Konsolen, finde aber keine Informationen ob der angekündigte sechste Teil auch für Pc erscheinen wird?

Nachtrag habe das eben gefunden, aber sonst wird nirgends ein Wort erwähnt für welche Plattformen Baphomets Fluch 6 kommen wird. :|
https://www.pcpointer.de/news/baphomets ... estaetigt/
Indiana vor 8 Monaten
Von VR steht in der Meldung doch nichts? Das macht für Baphomets Fluch und die Grafik auch überhaupt keinen Sinn. In dem von Dir verlinkten Beitrag geht es um die Systeme für die Baphomet's Fluch 5 erschienen ist, die Meldung ist auch aus 2015.

Baphomet's Fluch 6 wird entwickelt für PC, Konsole und mobile Geräte, die Neuauflage von Baphomet 1 ebenfalls.
advfreak vor 8 Monaten
Wahrscheinlich einfach mit 7th Guest verwechselt. :rofl: :rofl2:
Nachtstern vor 8 Monaten
Indiana hat geschrieben:
24.08.2023, 15:43
Von VR steht in der Meldung doch nichts? Das macht für Baphomets Fluch und die Grafik auch überhaupt keinen Sinn. In dem von Dir verlinkten Beitrag geht es um die Systeme für die Baphomet's Fluch 5 erschienen ist, die Meldung ist auch aus 2015.

Baphomet's Fluch 6 wird entwickelt für PC, Konsole und mobile Geräte, die Neuauflage von Baphomet 1 ebenfalls.
Ich fand eben nicht mehr Informationen dazu, darum postete ich das hier, außerdem nimmt der Artikel ja Bezug dazu, dass Baphomets Fluch 6 neu erscheinen wird.
Danke für die Information, Indiana. :top:

Baphomets Fluch soll ein Vr Spiel werden, und Vr Spiele sind ja meist überwiegend nur für Konsolen, daher meine Befürchtung es würde für Pc nicht erscheinen:

http://community.shock2.at/t/baphomets- ... piel/10292

advfreak hat geschrieben:
24.08.2023, 16:10
Wahrscheinlich einfach mit 7th Guest verwechselt. :rofl: :rofl2:
Nö, damit wurde, es nicht verwechselst, ka wie Du auf so was kommst. Habe ja nicht mal the 7Th Guest hier erwähnt.
Djinn (Gast) vor 8 Monaten
Der billigste Weg zu VR wird auch in absehbarer Zeit über die Quest 2 wie Pico führen. Wer etwas mehr Geld hat, interessiert sich für ne modernere Quest 3. Wer mehr Performance will, gönnte sich Sonys PS VR2. Wer aufs Leistungsmaximum aus ist, investiert in PC VR, wobei Valve mit Deckard noch nachlegen wird. Apple ist anfangs für Spiele noch relativ teuer.
Nachtstern vor 8 Monaten
Djinn hat geschrieben:
24.08.2023, 16:53
Der billigste Weg zu VR wird auch in absehbarer Zeit über die Quest 2 wie Pico führen. Wer etwas mehr Geld hat, interessiert sich für ne modernere Quest 3. Wer mehr Performance will, gönnte sich Sonys PS VR2. Wer aufs Leistungsmaximum aus ist, investiert in PC VR, wobei Valve mit Deckard noch nachlegen wird. Apple ist anfangs für Spiele noch relativ teuer.
Ich kann mir die neusten Konsolen nicht wirklich leisten, finde man muss auch nicht jede neue Konsole haben/besitzen oder sich leisten können.
Habe selber nun lange mit dem Gedanken gespielt, ob ich mir eine Ps4 oder Ps3 holen will, am Ende wird es dann noch die Ps3, einfach darum, weil die Ps3 Online gemeinsam zocken mit anderen, gratis anbietet im Vergleich zu der Ps4, und weil es Spiele gibt für die Ps3, die die Ps4 nicht hat.
Es ist fairer und denke auch günstiger Spiele auch für den PC/Laptop herauszubringen, denn diesen Wahnsinn das man sich jede neuste Konsole holen soll, weil ein Titel nur exklusiv für Konsolen gemacht wird, finde ich sollte keiner unterstützen mehr.
Das geht ganz schön ins Geld. Wer das allerdings tun will? Also wer das weiterhin unterstürzen will sich jede Konsole zu kaufen? Auch in Ordnung ist ja seine/ihre Sache.
Ist ja jedem seine Ihre Sache kam einmal glaube ich entweder bei der Ps4/Ps3 in den Genuss VR zu spielen, VR Spiele sind toll, ein Erlebnis an sich.
Nur das Teil zum Tragen ist ganz schön schwer für den Kopf, und nicht sehr atmungsaktiv für die Haut, die VR-Brillen sind zudem sehr saftig im Preis.
Würden die Dinger nicht einen so einschränken beim Zocken, und nicht so teuer sein, würde ich mir eher überlegen in eine mal zu investieren.
Wenn es finanziell drin ist natürlich, ansonsten eben nicht. :wink:
froggermo vor 8 Monaten
Endlich!!!
Djinn (Gast) vor 8 Monaten
@Nachtstern
Jeder hat da sein individuelles Kost-Nutzen-Verhältnis. Ich find's faszinierend, nicht alleinig, und möcht's nicht missen. Wenn man's sich nicht leisten kann bzw. will, muss man ja auch nicht immer den letzten Scheiß haben. Mit etwas Toleranz gibt's schon ein paar Optionen, gerade, wenn man den Gebrauchtmarkt mit einbezieht. In meinen Augen ist das derzeit bereits besser, als es nicht zu erleben. Sonst, muss man halt warten, biss es sich für einen lohnt.
ImaMightyPirate vor 8 Monaten
Jubel! :-D

Ich versteh immer noch nicht was ihr da oben von VR labert, Baphomets Fluch hat definitiv absolut NICHTS mit VR am Hut. Gottseidank :)
Indiana vor 8 Monaten
Nein, das wird auch kein VR-Spiel. Schaut Euch die Grafiken in der News oder dem Trailer an und vergleicht das mit VR-Spielen.
Djinn (Gast) vor 8 Monaten
Ich erinnere mich dunkel an einen Bericht, der eine Förderung des Spiels aufgriff und in dem auch von VR gesprochen wurde. Prinzipiell ist der Stil in VR umsetzbar.
ImaMightyPirate vor 8 Monaten
Djinn hat geschrieben:
25.08.2023, 12:21
Prinzipiell ist der Stil in VR umsetzbar.
Hell no! ;)

Aber 7th Guest VR wäre doch was für dich. Sogar ich finde das sieht sehr gut aus. Und ich mochte weder das Original besonders noch bin ich ein VR Fan.
Djinn (Gast) vor 8 Monaten
Ich denke ich mag am liebsten schön illustriertes, hochauflösendes reines 2D oder gleich VR. Bei VR limitiert plattformabhängig noch die Technik, aber die Zeit arbeitet für VR. An zahlreichen 3D und 2.5D Abenteuern nagte der Zahn der Zeit - falscher Stil, ungenutzte Chancen. VR bietet neuen kreativen Spielraum, siehe, VR, Eingabemöglichkeiten.

Ich zöge BS6 in VR vor, wenn's gut gemacht wäre. Bevor's im Ucanny Valley landet, ist's mir, schön illustriert ohne Schickschnack in 2D lieber.

7Th Guest warte ich ab; es muss was Besonderes sein, damit mich Gruselkram anspricht.
Nachtstern vor 8 Monaten
Djinn hat geschrieben:
26.08.2023, 11:51
Ich denke ich mag am liebsten schön illustriertes, hochauflösendes reines 2D oder gleich VR. Bei VR limitiert plattformabhängig noch die Technik, aber die Zeit arbeitet für VR. An zahlreichen 3D und 2.5D Abenteuern nagte der Zahn der Zeit - falscher Stil, ungenutzte Chancen. VR bietet neuen kreativen Spielraum, siehe, VR, Eingabemöglichkeiten.

Ich zöge BS6 in VR vor, wenn's gut gemacht wäre. Bevor's im Ucanny Valley landet, ist's mir, schön illustriert ohne Schickschnack in 2D lieber.

7Th Guest warte ich ab; es muss was Besonderes sein, damit mich Gruselkram anspricht.
Mir würde ein Baphomets Fluch 6 in 2.5D Grafik sehr gut gefallen, grad dieser alte Retro Charme ist es was Adventures ausmacht, und was auch sehr viele Leute angesprochen hat.
Ich denke daran nagte nicht der Zahn der Zeit, und verstehe auch ehrlich nicht wieso es immer gleich die neueste Grafik sein muss. 3 D Grafik kann zeitweise wirklich grobschlächtig wirken, ein Spiel muss nicht eine hochglanz Grafik haben, was stark an die Realität erinnert.
Von daher fände ich es schön wenn Baphomets Fluch 6, mehr wieder im Still von Teil 1-2 raus kommen würde.
Djinn (Gast) vor 8 Monaten
Der Zahn der Zeit nagt gerne an Dingen, die technisch limitiert sind, wo kein adäquater Stil gewählt wurde und die sich im Laufe der Jahre sichtbar weiterentwickeln. Dieses ‚2.5D‘ vereint Vorteile zweier Welten und erkauft es sich mit eigenen Nachteilen, die dann ebenso wieder offenkundig werden. Mir reichte ein BS6 in hoch aufgelöstem 2D - siehe Reforged - oder eben lieber in VR. Vielleicht wollen sie ‚2.5D‘ auch spielerisch, abseits visueller Aspekte, nutzen. Weitere Gedanken zu Historie, Stil, Aufwand, Technik, Märkte, VR, Adventures und Melonen: … Lange Rede, kurzer Sinn: Meins ist’s nicht, was aber nicht heißt, dass es kein unterhaltsames Spiel werden kann, wobei der Reiz des Neuen irgendwie fehlt. Na ja, bis Cecil Tim & Struppi einholt, hat er ja noch etwas Luft - ich freu mich auf die VR-Folge auf dem Mond.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.