SciFi-Detektivspiel Between Horizons ist erschienen

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

4 Kommentare

Indiana vor 1 Woche
Ein spannendes Spiel, das aber leider noch ein paar Bugs hat. Daher empfehle ich Euch aktuell mit dem Spiel noch etwas zu warten.
Djinn (Gast) vor 1 Woche
Unabhängig etwaiger Bugs: Bei mir spannt sich da nix. Mir fallen spontan, abseits von Sam & Max, keine empfehlenswerten Detektiv-Spiele ein. Vorschläge? Entweder sind sie mau - die üblichen Problemzonen: Geschichte, Dialoge, Charaktere etc. - oder fühlen sich mehr nach Arbeit - unbezahlter bzw. bezahlter, aber falsch rum - denn Spaß an (Poirot, Disco Elysium, Tex Murphy usw.). Besser funktionieren Adventures wie Nightmare Frames, Geheimakte und Baphomets Fluch, wo man als vermeintlich Außenstehender mit Potential eine Spur aufnimmt und immer tiefer in einen Strudel aus Ereignissen gerät - funktioniert gut bei Filmen, wobei aufgrund der Passivität wie kürzerem Zeitaufwand auch die Pro-Schiene (bedingt) fahrbar ist.
advfreak vor 1 Woche
Still Life 2! :a :devil:
Djinn (Gast) vor 1 Woche
Haarscharf an meinem Beuteschema vorbei und vielleicht nicht das Paradebeispiel für gutes Altern. Da gelang das heute immer noch spaßige Puritas Cordis besser, und Machinarium pflegte bereits einen zeitloseren, wenn auch trostlosen Stil.

Animation Arts lieg mit Daedalic bei deutschen Adventure-Entwickler vorn. Backwoods Entertainment kann mit We Stay Behind zeigen, dass sie keine Eintagsfliege sind. The Argonauts machen unterhaltsame Shorts. Bei Harold Halibut wird man in Kürze sehen, ob nicht nur das Datenvolumen Größe zeigt. Der Sommer ist noch ungewiss.

Gute Adventures kommen gerne aus dem Ausland, mit Monolith und Trüberbrook als Ausnahmen. Dafür gibt's im deutschsprachigen Raum Kultur in Form leckerer Brezeln und Topfen. Ist ja auch was.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.