Between Horizons - Review

Nach dem SciFi-Adventure 'Lacuna' steht seit einigen Wochen mit 'Between Horizons' das neue Spiel aus dem Hause Digitales Interactive in den virtuellen Regalen. Darin untersuchen wir auf einem Raumschiff mehrere seltsame Vorkommnisse und stolpern dabei in eine große Verschwörung. Ob das neue Werk ebenso zu empfehlen ist wie 'Lacuna' aus 2021, verraten wir Euch im Test.

Bilder

Fazit

Ausgezeichnet mit dem Adventure Corner Award
Wertungs-Lupe 85%

Die eigenwillige Grafik mag vielleicht in den ersten Minuten irritieren. Spätestens dann aber hatte uns die Geschichte um Stella mit einer überzeugenden Welt an Bord der Zephyr gefangen genommen. Die einzelnen Fälle sind kurz genug um sie auf verschiedene Abende verteilt zu spielen, sorgen aber auch für den "nur noch diesen Level"-Effekt. Gefördert wird das durch die übergreifende Rahmenhandlung und die sehr aktuellen gesellschaftlichen Fragen, die das Spiel aufwirft. Obwohl die Handlung viele Jahre in der Zukunft spielt, schlagen die Entwickler Brücken zu den Themen von heute. Dabei regen sie die Spielerschaft zum Nachdenken an ohne jedoch den Zeigefinger zu heben. Vielmehr dürfen wir selbst entscheiden, welchen Weg Stella gehen soll und erleben dann auch welche Konsequenzen das für sie und die übrigen Bewohner des Raumschiffs hat. Wer also Lust auf einen spannenden SciFi-Krimi hat, liegt mit dem Spiel richtig. Rätsel-Enthusiasten kommen jedoch nicht so sehr auf ihre Kosten.

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

2 Kommentare

Djinn (Gast) vor 6 Tagen
Andere Meinung: Es ist schlimm von A bis Z (Design, Dialoge, Grafik etc.). Lieber ein leckeres Eis statt schaler, leidiger Arbeit.
Djinn (Gast) vor 5 Tagen
Nachschlag für Puzzles-Interessierte: Ab heute ist Braid AE erhältlich - für ein paar Stunden noch zum Einführungspreis, aktuell leider weder auf GOG noch für den Mac verfügbar.

Die Neufassung ist gelungen (Grafik, Kommentare, Neues). Mag man Braid oder Puzzle-Platformer und kennt's noch nicht, ist's eine tolle Herausforderung - nicht einfach, aber auch durchdacht; etwas was dem schönen, atmosphärischen Animal Well, neben der suboptimalen Tastatur-Steuerung, nicht durchgängig gelang, wobei's streckenweise trotzdem unterhielt.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.