Mass Effect 2 - Storyteller-Test

Rund eineinhalb Jahre ist es her, dass uns BioWare mit dem ersten Teil der 'Mass Effect' Trilogie in die Zukunft entführten und mit dem unverschämt attraktiven Genre- Mischling für reichlich Furore sorgten. Seit Ende Januar ist nun der zweite Teil sowohl für PC als auch XBox erhältlich und sorgt für explosive Unterhaltung... oder so verspricht zumindest Publisher Electronic Arts. Ob es sich dabei um leeres PR- Gewäsch handelt, oder ob das intensive Actionspektakel hält, was es versprach, erfahrt ihr im folgenden Review.

Bilder

Fazit

Wertungs-Lupe 89%

'Mass Effect 2' kommt mit Schwächen, keine Frage, sei es in Bezug auf Missionsdesign, das gruslig langweilige Farmen von Ressourcen oder die Story, die durchaus an ein bis zwei Logik-Löchern zu knapsen hat. Aber: angesichts der großartigen Steuerung und der epischen Inszenierung fällt das nicht wirklich ins Gewicht. Das straffe verbesserte Gameplay geht schnell und intuitiv von der Hand, die Missionen sind gut strukturiert und enthalten immer wieder äußerst belohnende Momente. Die größten Fürsprecher sind jedoch die zahlreichen "illustren Charaktere", die Shepard im Laufe der Geschichte um sich schart. Vom Assassinen zur Asari- Justikarin zur Cerberus- Agentin zum geliebten Kameraden aus Teil Eins, jeder hat seine eigene Persönlichkeit, seine eigenen Schwierigkeiten und seine eigenen ganz großen Momente. Ich persönlich war auf jeden Fall mehr als einmal zu Tränen gerührt und im Endeffekt sind es solche belohnenden Momente, die den größten Eindruck hinterlassen und den größten Einfluss auf das Spielerlebnis als solches haben. Und das ist, ohne Frage, ganz, ganz großes Kino. Nachdem wir 'Mass Effect 2' auf beiden Plattformen testen konnten, geht das finale Urteil zum bevorzugten Medium schnell von der Hand, denn auf der Konsole wirkt die Steuerung perfekt optimiert, schnell und straff, anders als auf dem PC, wo die Kombination aus Maus und Tastatur zwar gut funktioniert, im Vergleich zum Gamepad jedoch klobig, unbequem und teilweise sehr träge wirkt. Für den PC spricht im Moment noch die multilinguale Version, doch sobald EA die Tonspur tatsächlich zur Verfügung stellen kann, könnte das Urteil eindeutiger nicht ausfallen: 'Mass Effect 2' passt auf die XBox 360 wie die Faust aufs Auge.

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.