Bernd und Alcatraz greifen nach Entwicklerpreis

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

5 Kommentare

simi (Gast) vor 7 Jahren
Alcatraz???? Die Enttäuschung des Jahres soll allen ernstes noch eine Auszeichnung bekommen? Da müssten man die Juroren aber ganz dringend festnehmen und selber auf die Insel verfrachten! :P
Mikej vor 7 Jahren
Was deutsche Adventures angeht, so gab es in diesem Jahr leider kaum Alternativen.

2015 wird die Entscheidung deutlich spannender werden (BoUT2' Devils Men, Silence...)
robin888 vor 7 Jahren
Bernd? Das war ja ganz witzig aber: Bestes Adventure?? Beste *Story*? :-O
Ich glaube das lachen sich ja selbst die Entwickler die Hucke voll! ;-)
simi (Gast) vor 7 Jahren
Schon schlimm das die deutschen Adventure-Entwickler nur mehr ein handvoll trauriger Haufen sind. :(

Zeugt nicht gerade von einer positiven Zukunft!

Perlen ala Tunguska oder Lost Horizon lassen schon lange wieder auf sich warten...
Dolgsthrasir vor 7 Jahren
Abseits von King Art und Daedalic ist es derzeit in der Tat etwas Mau in Deutschland. Und zwei Entwickler können leider nicht Qualität am Fließband produzieren, da braucht es immer eine gewisse Zeit, bis man ein Spiel in Händen hält. Aber so lange es immerhin diese zwei gibt, bin ich noch positiv gestimmt und nehme schweren Herzens auch mal ein Jahr ohne Kracher aus Deutschland hin.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.