Neuigkeiten: Life is Strange:

Box-Release rückt offenbar in Greifweite

Life is StrangeOskar Guilbert, der CEO von DONTNOD Entertainment hat kürzlich im Rahmen eines TV-Interviews über 'Life is Strange' geplaudert. Wer der französischen Sprache mächtig ist, findet bei uns den Link zu diesem halbstündigen Gespräch, bei dem u.a. auch Cédric Lagarrigue (CEO von Focus Home Interactive) anwesend ist. Gesprochen wurde zum Beispiel über das Budget des von uns ausgezeichneten Episoden-Adventures, einen möglichen Retail-Release, sowie über die Chancen für eine mobile Veröffentlichung.

 

Die Entwicklung von 'Life is Strange' habe demnach etwas weniger als sechs Millionen Euro gekostet und Publisher Square Enix sei ähnlich zufrieden mit dem Erfolg, wie das Pariser Studio selbst. Immerhin wurden inzwischen etwas mehr als eine Millionen Exemplare verkauft. Im Hinblick auf eine Retail-Fassung ist zwar noch nichts offiziell, aber es sieht gut aus. Offenbar gedenkt DONTNOD Entertainment, das Mystery-Abenteuer im Bundle mit dem Soundtrack zu veröffentlichen. Auch zu einem mobilen Release äußert Guilbert sich keineswegs abgeneigt. Wir sind gespannt.

geschrieben am 30.10.15 um 14:26 von Matthias Glanznig


+1 Gefällt mir
Kommentare 13
advfreak
30.10.2015, 18:58

Dann hoffen wir mal alle weiter auf eine deutsche Lokalisierung, traut sich denn wirklich kein heimischer Publisher... :P

Amber
30.10.2015, 21:34

Bei einer deutschen Lokalisierung wird die Box blind gekauft. Wundert mich eh dass die Box noch nicht offiziell angekündigt wurde.

Mikej
30.10.2015, 21:49

advfreak hat geschrieben:
Dann hoffen wir mal alle weiter auf eine deutsche Lokalisierung, traut sich denn wirklich kein heimischer Publisher... :P


Das ist eigentlich einer der Fälle, wo es nicht an heimischen Publishern liegen sollte. 'Life is Strange' ist keine Indie-Produktion, sondern zumindest nahe am AAA-Segment und das mit einem starken internationalen Publisher im Rücken. "Trauen" würden sich viele heimische Publisher, da bin ich mir sicher.

Die Frage ist nur: glaubt Square Enix, dass so ein Release sich lohnt? Und: Lohnt sich aus deren Sicht eine deutsche Lokalisation, sei es nun nur mit Untertiteln, oder auch mit Sprachausgabe? Für mein Gefühl müsste die Antwort jeweils klar JA heißen (und das sage ich derzeit nur bei wenigen neuen Adventures, oder Adventure-nahen Games). Fürs Xmas-Geschäft sollte 'Life is Strange' perfekt sein (allerdings: sollte spontan ein Xmas-Release angesetzt werden, rechne ich aus Zeitgründen eher nur mit Untertiteln - es sei denn, es wird inoffiziell schon längst an einer Synchro gebastelt...).

sinnFeiN
31.10.2015, 00:00

jop, wenn nicht ohnehin schon die Sprachausgabe aufgenommen ist, werdens wahrscheinlich "nur" Untertitel...

Wäre fast auch besser, weil ähnlich starke Sprecher und Übersetzung braucht Zeit und Geld

user07x42
31.10.2015, 20:29

Square Enix hat schon oft bewiesen, dass sie gute Deutsche Synchros hinbekommen. Gerade bei diesem Spiel wäre es ein Muss, ne Deutsche Synchro zu haben. (Nur Untertitel braucht kein Mensch, gibts ja eh schon)

sinnFeiN
01.11.2015, 16:09

Funktionieren die mittlerweile?
Ein Freund von mir hat sich's extra geholt und musste feststellen, dass die Fan-Untertitel viel zu schnell laufen... Mitlesen war ihm nicht möglich

user07x42
01.11.2015, 17:50

laut

https://steamcommunity.com/sharedfiles/ ... =437524912

sollte es funktionieren.

Selber weiß ich es nicht, da ich bekennender "Nur Englisch mit deutschen Untertiteln" - Boykottierer bin :D

Indiana
02.11.2015, 08:00

Gerade bei Life is Strange ist die "Lohnt es sich"-Frage sehr interessant. Sicherlich haben schon viele Spieler auch hierzulande zugegriffen und sich das Spiel komplett auf Englisch gekauft. Diesen würde man die deutsche Synchro ja gratis nachliefern müssen (via Steam-Update). Und ob die verbleibende Käuferschaft noch ausreicht, um mit einer deutschen Synchro Gewinn machen zu können?

user07x42
02.11.2015, 12:05

Ich würde schon sagen, dass sich das lohnt. Der Gewinn ist ja längst da. Und eine Box ohne Mehrwert rauszubringen, wäre Schwachsinn.

Indiana
02.11.2015, 14:28

Die Box wäre ja ggf. für die "nicht Downloader" gut, eine deutsche Sprachausgabe bedeutet aber wieder einiges an Extra-Kosten, die auf die danach erfolgten Verkäufe angerechnet werden müsste.

sinnFeiN
02.11.2015, 15:22

Ja, wird definitiv schwer zu rechnen, vor allem weil es auch sehr stark den Mainstream-Bereich abdeckt. Und da ist das fehlende Sprachausgabenproblem so gut wie nicht existent... (zumindest nicht so ausgeprägt wie im Adventure-Bereich).

marenk
03.11.2015, 21:32

Stimmt, eine gute Sprachausgabe kostet schon einiges, aber gerade bei einem Spiel wie Life is Strange würde sich das meiner Meinung nach trotzdem lohnen. Ich denke, dass man damit all die Spieler erreichen könnte, die es sich eben wegen der fehlenden deutschen Synchro nicht geholt haben. Und der ein oder andere Sammler hätte bestimmt auch gerne eine Box. Wenn man sich noch dazu etwas Mühe mit der Box gibt, z.B. ein paar auf Polaroid gemachte Bilder mit reinlegt oder etwas in der Art, kann ich mir schon vorstellen, dass sie genug Abnehmer findet.

Mikej
07.11.2015, 12:23

Nun gibt es bei Amazon einen sehr konkreten Box-Hinweis:
PC: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B ... recorn-21/
PS4: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B ... recorn-21/
Xbox One: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B ... recorn-21/

Allerdings läuft dieser Release offenbar überraschenderweise über den Publisher Koch. Es gibt noch keine genauen Infos, ob es nur Untertitel, oder auch eine Sprachausgabe geben wird.

EDIT: Inzwischen scheint nur mehr Square Enix als Publisher auf. Ich vermute mal, Koch und Square arbeiten zusammen, aber offiziell läuft es wohl über Square Enix.


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: d003b8


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 







PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!