Pendulo arbeitet an Adventure zu Hitchcock-Film

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

6 Kommentare

Indiana vor 3 Jahren
Da bin ich ja mal gespannt!
advfreak vor 3 Jahren
Eine echt tolle Nachricht, bin gespannt. Hoffentlich werden die Rätsel und Interface nicht so kompliziert wie beim mauen Yesterday Origins.
defcon vor 3 Jahren
Das kommt wirklich überraschend, zumal Vertigo ein ziemlich spezieller Hitchcock-Film ist. Ambitionierte Story und beeindruckende Kameratechnik treffen auf eine schwache Dramaturgie.

Mich persönlich konnte der Streifen längst nicht so fesseln wie die meisten anderen Werke des Altmeisters (Das Fenster zum Hof, Psycho, Die Vögel, Frenzy...), aber ich bin äußerst gespannt, was Pendulo mit der Vorlage anstellt. :)
k0SHiii (Gast) vor 3 Jahren
Freudig und skeptisch ;-)
Mikej vor 3 Jahren
Thematisch passt Vertigo sicher ganz gut zu Pendulo, auch wenn deren Spiele in Sachen Suspense und Dramaturgie für meinen Geschmack nicht sooo berauschend sind. Bin gespannt.
ImaMightyPirate vor 3 Jahren
Klingt cool. Aber mit Pendulo Spielen wurde ich bisher einfach nicht warm... nur beim ersten Runaway konnte ich mit Müh und Not durchringen es zu beenden. Bei ihren anderen Titeln hatte ich schon während den Demos keine Lust mehr. Kann nicht mal richtig erklären wieso... ich spiele sonst so ziemlich alles was ein klassisches Point&Click Adventure ist gerne - seit bald 30 Jahren.

Aber ich wünsche ihnen natürlich trotzdem viel Erfolg.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.