Neuigkeiten:

Wochenecho Nr. 469

Heute u.a. mit Release-Infos und einem Gratis-Spiel.


The Sinking City

 

The Sinking CityWie Publisher Bigben Interactive mitteilt, wird die digitale PC-Version des Cthulhu-Adventures 'The Sinking City' zunächst ein Jahr exklusiv im Epic-Store verfügbar sein. Das Spiel erscheint zudem als Retail-Version am 28. Juni 2019 in Deutschland, Österreich und der Schweiz für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Laut Steam soll es sogar eine deutsche Vertonung geben. Weitere Informationen zu diesem Third-Person-Abenteuer könnt Ihr unserer gamescom-Vorschau entnehmen.

 

 

Epitasis

 

EpitasisAn Fans von 'MYST'-Ähnlichen Spielen richtet sich 'Epitasis' von Lucas Govatos. Das via Kickstarter finanzierte Spiel hat inzwischen einen Release-Termin: Ab dem 1. Mai sollen Spieler durch ein altertümliches Portal in eine fremde Welt reisen können, in der außerirdische vor langer Zeit kryptische Rätsel, seltsame Maschinen und Reliquien zurück gelassen haben.

 

 

A Short Hike

 

A Short HikeNeues Futter für Explorations-Freunde bietet 'A Short Hike', das seit zwei Tagen exklusiv im Humble Store verfügbar ist. Weitere Download-Portale sollen im Sommer folgen. Darin erkunden wir in der Gestalt eines kleinen Vogels die friedvolle Umgebung eines Nationalparks auf vorgegebenen Routen oder abseits davon auf eigenen Wegen. Unterwegs treffen wir andere Wanderer oder finden Schätze. Und natürlich können wir auch fliegen. Mehr Screenshots und einen Trailer gibt es auf der offiziellen Homepage.

 

 

The Witness

 

The WitnessDas Puzzle-Spiel 'The Witness' gibt es aktuell gratis im Epic-Store. Die Aktion läuft noch bis zum 18. April.

geschrieben am 07.04.19 um 15:00 von Team Adventure Corner


+1 Gefällt mir
Kommentare 4
Schäfer Timmäh
07.04.2019, 21:38

Das war lustig. Ich habe insgesamt 4 E-Mails schicken und 7 E-Mails empfangen müssen, bis mein Epic-Games-Konto endlich gelöscht wurde.

Indiana
08.04.2019, 09:19

Das habe ich noch nicht probiert, das Anlegen von dem Konto war deutlich einfacher ;)
Als Alternative kann man sich da ja auch mit einer speziellen Mail anmelden, die man nur für den Epic-Store nutzt. So mache ich es inzwischen oft. Wenn ich dann das Konto nicht löschen kann, wird einfach die Mail-Adresse aufgegeben.

autotoxicus
08.04.2019, 12:16

Schäfer Timmäh hat geschrieben:
Das war lustig. Ich habe insgesamt 4 E-Mails schicken und 7 E-Mails empfangen müssen, bis mein Epic-Games-Konto endlich gelöscht wurde.

Ich hadere immer mal wieder mit mir ob ich dasselbe (soll wohl vergleichbar ablaufen) endlich mit den von mir selbst nie erstellten Origin und Uplay-Accounts durchziehen soll. Die haben damals einfach meinen Bioware-Store bzw. Ubisoft Multiplayer Account ungefragt umgewandelt. Hab die Accounts nie genutzt und kein Interesse an dem Müll den Die heutzutage produzieren.
Und wie ich erst kürzlich herausgefunden habe, hab ich auch so einen Microsoft Account. Sicherlich umgewandelt von Windows Live. Eigentlich hab mir ja geschworen bei dem Laden nie einen Account zu erstellen, aber diese tollen Firmen nehmen uns offensichtlich hemmungslos diese Freiheit ab. Sofern auch nur irgendwie die Möglichkeit dazu haben.

Indiana hat geschrieben:
...
Als Alternative kann man sich da ja auch mit einer speziellen Mail anmelden, die man nur für den Epic-Store nutzt. So mache ich es inzwischen oft. Wenn ich dann das Konto nicht löschen kann, wird einfach die Mail-Adresse aufgegeben.

Dann zählt dein Account allerdings immer noch zur Nutzerzahl, mit der (bei Origin oder Uplay, ja weniger relevant) Epic oder eben auch Microsoft bei Publishern und Entwicklern werben kann.

Indiana
08.04.2019, 13:53

Ok, wenn es Dir um totalen Boykott geht, hilft wirklich nur das Löschen vom Account. Ganz übel in dem Zusammenhang fand ich übrigens GTA (weiß nicht mehr welches), da benötigte man einen Account bei Rockstar sowie einen Windows-Live-Account, die dann auch noch miteinander verbunden wurden. Aus dem Windows-Live-Account wurde dann auch automatisch ein Microsoft-Konto. Und der Rockstar-Account kürzlich gehackt - Die ganzen "neuen" Sicherheitsfeatures gab es damals noch nicht. Immerhin war Rockstar aber sehr hilfsbereit und entgegenkommend beim Wiederherstellen der Informationen.


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: 2896b3


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!