Komplettlösungen: The Legend of Kyrandia - Book One:

The Legend of Kyrandia Lösung


Malcolm, der böse Hofnarr, ist nach 18 Jahren aus dem Gefängnis gekommen und hat das Kyragem, die Quelle der gesamten Magie des Landes, unter seine Kontrolle genommen. Während die Zauberkräfte der Königlichen Mystiker immer weiter abnehmen, verwandelt er deren Anführer Kallak zu Stein. Nun bist du gefragt!
Du spielst Brandon, den Enkelsohn Kallaks und die letzte Hoffnung des Landes.
Das Spiel beginnt in Brandons Baumwohnung. Nimm zunächst die Notiz, den Granat-Edelstein, die Säge und den Apfel aus dem großen Topf. Verlasse danach die Wohnung. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Land geht es weiter. Fahre mit dem Ast nach unten und geh zweimal nach rechts. Und nimm eine Träne an dich. Weiter nach rechts, zweimal nach unten und nach links in die Höhle. Nimm auf deinem Weg sämtliche Edelsteine mit, die du findest. Du wirst sie später noch gebrauchen können. In der Höhle bemerkt Brandon die eingestürzte Brücke. Gib die Säge an Herman, der sich auch gleich auf den Weg macht, um neue Bretter herzustellen. Nun geht es wieder zurück. Gehe nach rechts aus der Höhle, dann zweimal hoch und viermal nach links. Brandon steht nun vor einer abgestorbenen Weide. Benutze die Träne mit dem Baum und sie zu, wie er wieder zu neuem Leben erwacht. Kurz darauf erscheint Merith, ein weiterer Einwohner Kyrandias. Er erzählt Brandon von einer Murmel, die er gefunden hat und möchte mit ihm Fangen Spielen. Verfolge ihn viermal nach rechts und gehe dann nach oben, um die Murmel zu bekommen. Gehe danach ein weiteres Mal nach rechts. Die Murmel ist Bestandteil eines silbernen Altars. Repariere diesen mit der Murmel und nimm eine Rose mit. Danach geht es weiter zum Tempel. Gehe dafür erst nach links, dann nach unten, fünfmal nach links, nach oben und nach links. Im Tempel zeigt Brandon die Notiz an Brynn und gibt ihr danach die Rose. Brynn verwandelt die Rose zu Silber und erzählt Brandon, dass er sich mit Darm in den Timbermist-Wäldern in Verbindung setzen soll.
Die Rose soll ihm helfen an ein Amulett zu kommen. Also begibt sich Brandon zurück zum Altar: Rechts, unten, fünfmal rechts, oben, rechts. Brandon legt die silberne Rose auf den Altar und bekommt dafür ein magisches Amulett, das allerdings erst noch seine Kräfte zurückerlangen muss. Inzwischen hat Herman die Brücke repariert. Gehe also nach links, dreimal unten, links in die Höhle und schließlich über die Brücke in die Timbermist-Wälder.
Noch ein weiteres Mal nach links und du stehst vor Darms Hütte. Gehe hinein und rede mit diesem. Er gibt dir eine Schriftrolle und den Auftrag eine Feder zu besorgen. Dafür muss das Amulett aber erst etwas Kraft zurückgewinnen. Gehe einmal nach unten zur Statue. Das anschließende Waldstück ist annähernd quadratisch, so dass man sich dort sehr einfach orientieren kann. Deine Aufgabe ist es nun einige Gegenstände einzusammeln. Du benötigst auf jeden Fall einen Kienapfel, eine Eichel und eine Walnuss. Außerdem wirst du noch einige Edelsteine finden. Die du am besten aufsammelst und vor dem Marmoraltar ablegst, um Platz im Inventar frei zu halten. Achtung: Lege die Edelsteine noch nicht in die Schüssel und fasse noch nicht den Rubinbaum an.
Wenn du Eichel, Walnuss und Kienapfel gefunden hast musst du zur Deadwood-Lichtung gehen und sie dort in das Loch werfen. Als Dank erhältst du nun von einer Pseudobushiahugiflora die Kraft zu heilen. Du kannst sie anwenden, indem du auf deinem Amulett den gelben Knopf drückst. Geh nun zum verletzen Vogel in seinem Nest und heile ihn. Zum Dank hinterlässt er dir eine Feder, die du gleich zu Darm bringen kannst. Dieser erzählt dir nun von deinen Geburtssteinen. Du sollst sie finden und beim Marmoraltar in die Schale legen. Der erste der Steine ist der Sonnenstein, den du in dem Bach links vom alten Brunnen finden kannst. Nimm dir bei der Gelegenheit auch gleich die Tulpe mit, die neben dem Bach wächst. Geh jetzt zum Rubinbaum und greife nach den Edelsteinen. Sofort erscheint eine Schlange und vergiftet dich. Nimm nun den Rubin und heile dich, bevor das Gift zu wirken beginnt. Danach geht es weiter zum Marmoraltar.
Hier kommt es nun darauf an, die Geburtssteine in der richtigen Reihenfolge einzusetzen. Bei mir war dies die folgende: Sonnenstein, Amethyst, Onyx, Rubin.
Es ist auf jeden Fall sinnvoll vorher zu speichern, da die falschen Edelsteine verbrennen.
Eventuell können die Geburtssteine von Spiel zu Spiel verschieden sein. Sicher ist jedoch, dass der erste der Sonnenstein ist. Wenn die Geburtssteine eingesetzt sind erhält Brandon eine Flöte. Sammle noch einen gelben, einen blauen und einen roten Edelstein auf und gehe danach zur Schlangengrotte (ganz unten rechts).
Sobald Brandon sie betreten will erscheint Malcolm. Wirf nach kurzer Unterhaltung das Messer zu ihm zurück. Malcolm verschwindet daraufhin und vereist den Eingang der Höhle.
Dies ist aber kein Problem für Brandon. Einmal kurz auf der Flöte spielen und der Weg ist wieder frei. In der Höhle wartet nun ein Labyrinth auf Brandon. Aufgrund des begrenzten Platz im Inventar solltest du nun alle Gegenstände mit Ausnahme der Schriftrolle vor der Höhle ablegen. Keine Sorge, du kannst sie nachher wieder mitnehmen.
Nun geht’s also los: Das Labyrinth ist dunkel und voller Gefahren. Ein falscher Schritt in einen dunklen Raum kann sofort zum Tod Brandons führen. Seine einzige Möglichkeit ist sich den Weg mit Feuerbeeren zu erhellen. Diese verbrennen allerdings immer wenn man sich drei Räume weit bewegt.
Gehe zunächst zweimal nach rechts. Das Tor hinter dir wird sich schließen.
Gehe nach rechts und pflücke drei Feuerbeeren vom Busch.
Gehe hoch und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe nach rechts und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe runter und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe runter und pflücke drei Feuerbeeren.
Gehe nach rechts und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe hoch, nimm den schweren Stein auf und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe hoch und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe nach rechts und pflücke zwei Feuerbeeren.
Gehe hoch und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe nach rechts und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe nach rechts in das Phantheon des Mondlichts.
Gehe nach rechts und pflücke drei Feuerbeeren.
Gehe runter, nimm den schweren Stein auf und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe runter und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe nach links und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe runter und pflücke zwei Feuerbeeren.
Gehe runter und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe runter und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe nach rechts in die Höhle des Zwielichts. Nimm die Goldmünze und den schweren Stein auf der rechten Seite.
Gehe nach rechts und pflücke drei Feuerbeeren vom Busch.
Gehe nach rechts und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe hoch und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe nach links und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe hoch und pflücke eine Feuerbeere.
Gehe hoch, nimm den schweren Stein auf und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe runter und pflücke drei Feuerbeeren.
Gehe nach rechts und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe hoch und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe nach rechts und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe runter und pflücke zwei Feuerbeeren.
Gehe nach rechts und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe hoch in die Höhle aus Smaragden und nimm die beiden Smaragde.
Gehe hoch und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe nach rechts und pflücke zwei Feuerbeeren.
Gehe nach rechts und leg eine Feuerbeere ab.
Gehe hoch, nimm den schweren Stein auf und leg eine Feuerbeere ab.

Du müsstest jetzt fünf Steine, zwei Smaragde, die Goldmünze und die Schriftrolle bei dir haben. Gehe jetzt zurück zum Tor.
Der schnellste Weg ist:
Runter, links, links, runter, runter, links, hoch, links, runter, links, runter, rechts, runter, links, links, links, links, hoch, hoch, hoch, rechts, hoch, hoch, links, links, links, runter, links, runter, runter, links, hoch, hoch, hoch, links, runter, links.

Wirf nun die Steine in die Gegengewichtsschale. Das Tor öffnet sich. Verlasse die Höhle, gehe zum alten Brunnen und wirf die Goldmünze hinein. Du erhältst einen Mondstein.
Damit musst du nun zurück in die Höhle zum Phantheon des Mondlichts. Vom Tor aus ist der schnellste Weg:
Rechts, hoch, rechts, runter, runter, rechts, hoch, hoch, rechts, hoch, rechts, rechts.
Setze den Mondstein in den Altar ein und erhalte die zweite Kraft des Amulettes: Die Fähigkeit dich in einen Mondlichtball zu verwandeln.
Setze die Fähigkeit ein und begib dich auf den folgenden Weg:
Rechts, rechts, rechts, rechts, runter, runter, links, runter, links, runter, rechts, rechts, rechts, rechts, rechts, runter, rechts.
Du befindest dich nun vor einem Lavastrom, den du aber mit Hilfe der Schriftrolle (mit Brandon benutzen) vereisen und sicher überqueren kannst. Auf der anderen Seite findest du einen Eisenschlüssel, den du einstecken musst.
Geh nun zurück zum Eingang der Höhle und hole deine Sachen. Du benötigst für den Rest des Spieles die Schriftrolle, die Tulpe, einen roten, blauen und gelben Edelstein, den Apfel und den Eisenschlüssel.

Gehe vom Eingang der Höhle aus zum Tor. Jetzt einmal nach rechts gehen, eine Feuerbeere einsammeln und in den Lichtball verwandeln. Dreimal hoch, die Feuerbeere ablegen und nach rechts die Höhle verlassen.
Gehe zweimal nach rechts, bis der Ast auf Brandons Kopf fällt und er in Zanthias Labor erwacht. Zanthia gibt Brandon eine Flasche und den Auftrag damit etwas magisches Wasser zu holen. Gehe dreimal nach links zum magischen Brunnen. Leider wartet Malcolm dort bereits und entfernt eine Kristallkugel des Brunnens und trocknet ihn somit aus.
Gehe nach links, links, unten, unten, links, oben, oben. Verwende nun die Schriftrolle mit dem brennenden Ast und nimm die Kugel an dich. Gehe zurück zum Brunnen und setze die Kugel ein. Der Brunnen füllt sich wieder mit magischem Wasser. Fülle es in die Flasche und trinke davon. Du erhältst die dritte Kraft des Amulettes: Die Kraft Gegenstände anzuziehen. Fülle die Flasche erneut und bringe sie zu Zanthia.
Zanthia gibt dir die Aufgabe ihr frische Heidelbeeren für einen Trank zu besorgen. Gehe dafür fünfmal nach links, dann zweimal nach unten, nach links, nach oben, zweimal links, nach oben und links. Die Heidelbeeren wachsen an einem Strauch. Bei seiner Rückkehr muss Brandon feststellen, dass Zanthia verschwunden ist.
Brandon ist also gezwungen die nötigen Tränke selber zu brauen.
Um leere Flaschen zu bekommen reicht es das Labor kurz zu verlassen und wieder zu betreten. Die fertigen Tränke müssen in Flaschen gefüllt werden. Aus Heidelbeeren und einem blauen Edelstein erhält man einen blauen Trank, aus der Tulpe und einem gelben Edelstein einen gelben Trank. Ziehe nun den Teppich in Zanthias Labor weg und gehe durch die Falltür, die zu einem Wald führt. Gehe dreimal nach rechts und dreimal nach oben, bis zur tropischen Lagune, sammle zwei Orchideen ein und gehe zurück zum Labor. Aus einer Orchidee und einem rotem Edelstein mischt man einen roten Trank zusammen. Fülle den Trank in zwei Flaschen ab. Du musst jetzt vier Tränke haben: Zweimal rot, einmal gelb, einmal blau. Gehe damit erneut durch die Falltür. Dann zweimal runter, nach links, zweimal runter, rechts und nach oben zu den Kristallen der Alchemie. Dort zunächst einen roten und den blauen Trank einsetzen und so einen violetten Trank erhalten. Dann aus dem anderen roten und dem gelben Trank einen orangen Trank mischen.
Zurück zum Labor und von dort aus dreimal nach links, runter und nach links. Jetzt muss Brandon die blaue Kraft des Amulettes mit dem Kelch benutzen, der dabei von Pipsqueak geklaut wird. Also einmal nach rechts vor die Tür gehen. Mit dem violetten Trank kann sich Brandon verkleinern. Stelle sicher, dass du den Apfel bei dir hast, bevor du den Trank trinkst. Gib danach den Apfel an Pipsqueak und verlasse den Baum. Der Kelch ist nun rechts neben dem Baum versteckt. Stecke ihn ein und gehe zurück zum Labor. Nun durch die Falltür und dreimal rechts und dreimal hoch zur Lagune.
Du musst nun die folgenden Gegenstände bei dir haben: Den königlichen Kelch, den Eisenschlüssel, eine Orchidee und den orangen Trank.
Fertig? Gut, dann gib Brandon den Trank zu trinken und verwandle ihn so in einen Pegasus. In dieser Gestalt fliegt er nun auf eine dunkle Insel.
Gehe nach rechts und lege die Orchidee auf das Grab. Die Königin redet als Geist mit Brandon und schenkt ihm die letzte Kraft des Amulettes: Die Fähigkeit unsichtbar zu werden.
Gehe weiter nach rechts zu Burg. Setze vor dem Tor die Kraft unsichtbar zu werden ein und stecke den Schlüssel ins Schlüsselloch. Im Schloss wartet bereits Malcolm auf Brandon, verschwindet aber nach kurzer Unterhaltung wieder.
Gehe nach rechts, oben und links in die Halle und dort in den zweiten Durchgang von rechts. Weiter nach rechts in die Küche gehen und das Zepter aufheben. Dann zweimal nach links in die Halle und den zweiten Durchgang von links nehmen. Brandon betritt nun eine Studierstube, in der mehrere Bücher sind.
Ziehe an den Büchern mit den Buchstaben O, P, E, N (bzw. D, R, E, H in der deutschen Version) und nimm die Krone aus dem Kamin.
Jetzt zurück zum Eingang des Schlosses gehen und die Treppe hinauf. Dann nach links, oben und links gehen. Herman erscheint und will Brandon mit der Säge umbringen, kann jedoch mit Hilfe des Amulettes geheilt werden. Nach links ins Schlafzimmer gehen und mit dem Hämmerchen das Glockenspiel benutzen. Die richtige Reihenfolge ist DO, FA, MI, RE (grün, weiß, gold, blau). Nimm den goldenen Schlüssel aus dem Safe, geh wieder in die Halle und benutze den Schlüssel mit der Tür. Etwas klickt, aber die Tür bleibt verschlossen. Gehe in den zweiten Durchgang von links und klicke den Kamin an. Die Geheimtür dreht sich und du findest dich bei einem Verlies wieder. Gehe nun nach links, oben, links, links, oben, oben und rechts zu einem grünen Feld. Benutze die blaue Kraft des Amulettes damit. Jetzt nach oben und links. Unter einem Stein ist ein Schlüssel versteckt. Gehe nach rechts, unten, links, unten, rechts, unten, unten, rechts, rechts, unten, rechts in die Halle und öffne die Tür mit dem Schlüssel. Durchschreite die Tür.
Lege nun die königlichen Zeichen auf die Kissen. Das Zepter gehört nach links, die Krone in die Mitte und der Kelch nach rechts. Kaum ist Brandon damit fertig erscheint Malcolm. Gehe durch die Tür rechts und stelle dich vor den Spiegel. Benutze das Amulett, um dich unsichtbar zu machen. Malcolms Zauber wird reflektiert und verwandelt ihn zu Stein. Kyrandia ist gerettet.

geschrieben von Matthias Mangelsdorf



+1 Gefällt mir
Kommentare 2
Frani
18.03.2015, 20:03

Mit dem Apfel aufpassen. Wenn man ihn ausversehen isst und den zweiten Apfel nach dem Höhlenlabyrinth in den Brautopf schmeisst, weil man am Ausprobieren und der rot ist, kommt kein weiterer! Dead End!!!!
Wenn kein gelber Kristall oder sonstig benötigter auffindbar ist, auch mal weit zurück suchen, dann kommen die. Irgendwie gemein.

Abenteurer2019
27.01.2019, 15:08

Die Komplettlösung funktioniert auch 2019 noch tadellos ;-). Vielen Dank dafür. Nur warum die Smaragde aus der Höhle notwendig sein sollen, bleibt mir verborgen...


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: b1a6ac


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 

PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!