Dead Synchronicity - Komplettlösung

Hier findet Ihr unsere Lösung zu 'Dead Synchronicity' von Fictiorama Studios. Ehe wir starten, noch ein paar Hinweise zu diesem dystopischen Point&Click-Adventure aus Spanien: Im Spiel seht Ihr Euch oftmals mit mehreren Zielen parallel konfrontiert. Wenn Ihr eins davon nicht bewältigen könnt, solltet Ihr Euch davon nicht verunsichern lassen. Probiert doch einfach, ob Ihr zum Beispiel bei einer anderen Aufgabe einen Fortschritt erzielen könnte. Oft hängt die Lösung einer Aufgabe nämlich eng mit der Bewältigung einer weiteren Aufgabe zusammen. Bei den Gesprächen macht es abgesehen davon Sinn, stets alle Optionen auszuwählen - und zwar insbesondere deshalb, weil das für gewöhnlich Einblick in die Spielwelt verschafft. Um den Spielspaß nicht zu verderben, solltet Ihr eigenen Interesse jedoch nur dann die Komplettlösung nutzen, wenn Ihr absolut nicht weiter kommt.

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

2 Kommentare

Seite 1 von 1
T
Taschentuchgeist (Gast) 29.08.17 23:31 Uhr #1
Eigentich ein cooles Spiel. Schade, dass es so einen Cliffhanger (oder wie das geshcrieben wird) hat.

S
SirShrimpALot (Gast) 22.03.18 20:39 Uhr #2
Das Ende ist teilweise offen ja... aber es wird so gut wie alles erklärt oder lässt sich zumindest erschließen.

Das Universum verändert sich und hört auf in der Form zu existieren wie wir es kennen. Die vierte Dimension die Zeit existiert nicht mehr.
Wir nähern uns immer mehr genau diesem Punkt, der toten Synchronizität. Alles was in der Vergangenheit liegt, jetzt passiert oder in Zukunft passieren wird, geschieht in dem gleichen Moment.
Dadurch ist es möglich, dass Leute Visionen bekommen, Zeitschleifen auftreten, mit "Toten" sprechen können. Alle Menschen sind Tot und gleichzeitig lebendig.
Die Zerflossenen sind Menschen die das Endstadium erreicht haben und nun auf den Unterirdischen Straßen umherwandern, eine Art Abstraktion der Unendlichkeit.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.