LucasArts Entertainment Company

LucasArts Entertainment Company ist ein amerikanischer Spieleentwickler und Publisher, der berühmt wurde durch seine innovativen Grafikadventures. Der kommerzielle Erfolg dieser Spiele erreichte Mitte der 90er Jahren seinen Höhepunkt. Von LucasArts angestellte, bekannte Spiele-Designer und -Entwickler waren unter anderem Ron Gilbert, David Fox oder Gary Winnick. Bis 1990 war das Unternehmen bekannt unter dem Namen Lucasfilm Games. LucasArts wurde im Dezember 2012 von Disney aufgekauft, und heutzutage vertreibt das Unternehmen Spiele aus dem StarWars-Franchise.

Gründungsjahr
1982
Land
USA
Webseite
http://www.lucasarts.com
Teaserbild für LucasArts History: Teil 3 - Die Sternenkrieger
Artikel
LucasArts Special

LucasArts History: Teil 3 - Die Sternenkrieger

Dieser finale Abschnitt der Geschichte des Studios geht mit der Abkehr vom Adventure-Genre einher. Action-Adventures, Shooter und Rollenspiele rücken vielmehr ins Zentrum der Aufmerksamkeit.

vor 15 Jahren 1 Kommentar
Teaserbild für LucasArts History: Teil 2 - Eine neue Ära
Artikel
LucasArts Special

LucasArts History: Teil 2 - Eine neue Ära

Anfang der 1990er verwöhnte das Entwicklerstudio die Adventure-Fans mit vielen Hits: 'Indiana Jones 4', 'Day of the Tentacle', 'Sam & Max', 'Monkey Island 2' und viele mehr stehen auf dem Programm.

vor 15 Jahren
Teaserbild für LucasArts History: Teil 1 - Ein Stern geht auf
Artikel
LucasArts Special

LucasArts History: Teil 1 - Ein Stern geht auf

Dank Scumm-Engine bringt LucasArts Schwung ins Adventure-Genre. Hits wie 'Maniac Mansion', 'Indiana Jones 3' und 'Monkey Island' sind bis heute nicht vergessen.

vor 15 Jahren
Teaserbild für Quo Vadis, LucasArts
Artikel
Sam & Max 2 (LucasArts): Freelance Police

Quo Vadis, LucasArts

Nach 'Vollgas 2' wurde auch 'Sam & Max 2' von LucasArts gecancelt. Keine schöne Zeit für Adventure-Fans.

vor 20 Jahren 21 Kommentare