Quo Vadis, LucasArts

Wir erinnern uns: Im August 2003 wurde 'Vollgas 2' gecancelt. Nicht, dass wir auf irgendeine Art und Weise um dieses Spiel getrauert hätten, aber es erschien schon etwas seltsam, dass der prinzipiell lang erwartete Nachfolger zu einem eigentlich relativ toten Franchise, der sich zu diesem Zeitpunkt ja auch schon einige Zeit in Entwicklung befand, plötzlich für immer im Daten-Nirvana verschwand. Nun gut, wir haben's überlebt, schließlich gab es ja noch 'Sam & Max 2', dass äußerst vielversprechend anmutete und uns darauf hoffen ließ, dass auch der einstige Adventure-Riese von der Skywalker Ranch wieder auf den rechten Pfad findet. Bis heute.

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

21 Kommentare

Malachit vor 17 Jahren
Danke, Murray. Du sprichst mir aus der Seele.
Pippo vor 17 Jahren
köstlich! Da kann ich nur eines dazu sagen:

Amen!
Dues vor 17 Jahren
Super zusammengefast ich kann mich wie Malachit anschließen.
Wir alle auf der Welt fühlen uns betrogen und das hast du toll zur geltung gebracht.;)
Moe vor 17 Jahren
es ist eines der wenigen male, dass ich verdammt gerne auf den klasse text verzichtet hätte...
trotzdem super, matthias...
Lightjay vor 17 Jahren
Dem ist nichts (jugendfreies) mehr hinzu zu fügen. Genau meine Gedanken. ;)
Persisteus vor 17 Jahren
Ich frag mich nur, warum es erst jetzt geschieht... LA hat schon vorher einige Enttäuschungen geboten, S&M war nun wirklich nicht das berühmteste oder gar beste Adventure von LA, und trotzdem heulen viele erst jetzt rum. Glaubt mir, der Verfall von LA fing schon mindestens seit MI3 an!

So, "ihr" wollt wieder die "alten" Adventures haben? Aber warum haben dann so viele an der niedrigen Grafikauflösung von "The DIG" gemäkelt? Ich fand die Grafik super, viel besser als alles was LA danach produziert hat, aber trotzdem wurde vielerorts die Kritik laut. Es war vielen auch nicht lustig genug, und überhaupt... lest euch mal folgendes Review durch, dann versteht ihr vielleicht was ich meine:
http://www.gamespot.com/pc/adventure/thedig/review.html
Klar, solche Reviews gehörten vielleicht nicht unbedingt zur Regel, aber es war IMHO das erste Spiel von LA, welches sich derartige Kritiken gefallen lassen musste.

War dies vielleicht der Grund, weshalb nach "The DIG" und "Vollgas" ein grosser Teil des Entwicklerteams LA verlassen hat? Bin da nicht so 100%ig im Bilde... hat jemand eine Aufstellung zur Hand, wo steht, wann sich was bei LA getan hat?

Wie auch immer, IMHO sind viele Adventurefans verwöhnte Bengels, die sich immer wieder an den selben Dingen aufgeilen wollen... Raum für Experimente bleibt hier kaum, und auf die Dauer macht das kein Entwicklerteam mit. Diese Leute schwimmen nicht gerade im Geld, arbeiten hart und viel, und sind mit voller Seele dabei... anders ist es nämlich nicht möglich, so viele hochwertige und originelle Spiele herauszubringen.

Adventurespieler haben sich zu einem ziemlich undankbaren Pack entwickelt, wo ich mich auch selber ein bissl an die Nase packen muss! ;) Und die Entwicklung greift leider auch auf andere Genres über...
Moe vor 17 Jahren
Ich kann dir teilweise zustimmen, andererseits muss ich dir aber auch widersprechen:
Wenn ich ehrlich bin finde ich, dass Adventure-Fans noch die anspruchslosesten in Sachen Grafik sind: Runaway war ein riesen Erfolg, trotz fehlender 3D-Grafik (bzw. "halb"-3D, ihr wisst was ich meine) und zeitgemäß eher schlechter Grafik. Wenn ich Adventure-Spieler reden höre, dann bemängeln sie eher selten die Grafik, als viel mehr Rätsel, Humor und Story. Und bei diesen Sachen konnten sich manche halt nicht bei 'The Dig' anfreunden. Gegen Story ist nichts einzuwenden, aber es war halt offensichtlich für einige nicht die richtigen Rätsel und Humor war auch nicht vorhanden. Mir hat das Spiel wirklich auch sehr gut gefallen, aber einigen eben nicht. Die Sache mit der Grafik wird IMHO eher von nicht-Adventure-Spielern benutzt, um es zu degradieren, als oberflächliches Argument, das man benutzen kann, wenn man das Game nicht gespielt hat.
DerJan vor 17 Jahren
R.I.P.

Hier ruht das geniale Genre der Grafik-Adventures, hier liegen Generationen von versteckten Gags, Anspielungen und kniffligen Rätseln.

Gibt es jetzt nur noch Action-Shooter? Wohin hat sich unsere Gesellschaft gewandelt? Wie wird es weitergehen?
Wohin gehen wir? (Und - wird es ausreichend Parkplätze geben?)

Mal im Ernst: ich finde die Einstellung von Sam'n Max 2 echt entsetzlich, aber es bestätigt mich in meiner Meinung über die neuen PC-Spiele: Nur noch hirnloses rumrennen und schießen!

Es war eine schöne Zeit!
Moe vor 17 Jahren
Original von DerJan
... aber es bestätigt mich in meiner Meinung über die neuen PC-Spiele: Nur noch hirnloses rumrennen und schießen!
Gut, dass du das sagen kannst ohne zu verallgemeinern :D
George Stobbard vor 17 Jahren
die dekadent-müßigen kapitalistenschweine, ahc ist unsere welt nicht schön ;)

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.