Neue Demo zu Harveys Neue Augen

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

11 Kommentare

Seite 1 von 2 Letzte Seite
m
mrpez (Gast) 07.02.12 17:33 Uhr #1
Wozu noch eine Demo? Und noch dazu so spät? Sieht ja beinahe so aus, als ob sich das Spiel leider nicht so gut verkauft wie erwartet, was mich darauf bringt, dass Adventure Spiele in den Gaming Magazinen eher nur verhaltene Bewertungen bekommen, Edna Bricht aus, und Harvey Augen hingegen bekommen gleich Top Wertungen und das macht zumindest micht misstrauisch.

M
Mikej 07.02.12 23:59 Uhr #2
Die Vermutung von wegen nicht zufriedenstellenden Verkaufszahlen habe ich leider auch. Würde mich nicht wundern wenn die Verkaufszahlen ähnlich durchwachsen sind wie z.B. bei "A New Beginning". Aber während ich bei "A New Beginning" die vielen Bugs beim Release als Hauptursache sehe, würde ich bei Spielen wie Harvey und Edna die Optik als Hauptursache sehen. Den Normalverbraucher wird diese Optik wahrscheinlich nicht ansprechen. Ausserdem besteht womöglich noch folgende Schwierigkeit: Es sieht kindlich aus, ist aber für Kinder nur bedingt geeignet und der Inhalt polarisiert - keine guten Voraussetzungen für einen Verkaufsrenner (auch wenn Harvey's Neue Augen für mich das beste Adventure seit einigen Jahren ist :)). Aber vielleicht liege ich ja falsch und alles ist okay, zu hoffen wärs!!!

M
M4niac (Gast) 08.02.12 05:09 Uhr #3
da muss ich leider meinem vorredner vollkommen rechtgeben. meiner meinung nach, wurde es im marketing total verballert, diesem game auch öffentlich das "rotzfreche erwachsene image" zu geben... nen frecher spruch auf der verpackung hätte niemandem geschadet und neugierig gemacht. hab schon damals innerlich mit den programmieriern geheult, als edna ins kinderregal verschwand...
einfach mal mut zur offensive! frech sein! freche werbung, freche spots!
einfach anders sein!!!
heute hilft es doch einfach nicht, auf die fanbase zu bauen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

I
Indiana 08.02.12 09:56 Uhr #4
Das stimmt leider, wenn man als Käufer nur die reine Fanbase anspricht, dürfte es wohl nicht reichen.

M
Mr.Brain 08.02.12 18:37 Uhr #5
Die Veröffentlichung der neuen Demo macht in meinen Augen durchaus Sinn. Deponia scheint ein Verkaufshit zu werden. Vielleicht sind viele Deponia Käufer gar nicht in den Genuss von Harveys neue Augen gekommen und können so auch zum Kauf des besagten Titels überredet werden. Dann schlägt man ggf. zwei Fliegen mit einer Klappe und kann die Verkaufszahlen für Harveys neue Augen aufgrund des Deponia Booms etwas pushen...

a
axelkothe 09.02.12 18:07 Uhr #6
Ich denke auch dass die Demo vor allem ein geschickter Schachzug ist, nochmal im Zuge des Deponia-Erfolgs auf Harvey aufmerksam zu machen.

@mrpez: Kann es nicht einfach sein, dass die Spiele die Top-Wertungen einfach verdient haben? Man muss nicht hinter allem eine Verschwörung sehen...

m
mrpez (Gast) 09.02.12 18:54 Uhr #7
@axelkothe: ich bin ein Adventureliebhaber, und sehe keineswegs eine Verschwörung, wie kommst du drauf. Ich habe viele Adventures zu Hause und mir gefallen einfach die von deadalic nicht bis auf die Ausnahme "Whispered World". Ich verstehe einfach nicht, wie ein Book of Unwritten Tales beiKrawall zum Beispiel irgendow in einer 60er oder 70er wertung rummschwirrt und ein Edna oder harvey (die ich beide habe!) eine 90er wertung bekommen wo doch Unwritten Tales oder Lost Horizon um Welten besser ware...

a
axelkothe 09.02.12 20:14 Uhr #8
Naja, von Krawall brauchen wir nicht reden, oder? Und zum Rest: DU findest BOUT oder Lost Horizon besser... Viele andere Gamer nicht unbedingt. Ich finde die Daedalic-Sachen haben insgesamt mehr Charme und gefallen mir deshalb auch noch einen Tick besser als BOUT (und als Lost Horizon sowieso).

Ist doch jetzt nichts neues dass der eigene Geschmack nicht unbedingt dem der Allgemeinheit gleicht. Zumal die Daedalic-Spiele auch hier die entsprechenden Wertungen bekommen haben.

M
Mikej 10.02.12 10:55 Uhr #9
Ich mag z.B. "Lost Horizon" ziemlich gerne, finde aber das Rätseldesign stark verbesserungswürdig, mir geht weiters die Hauptfigur bei "Whispered World" und die ganze Stimmung im Spiel extremst auf die Nerven, "TBoUT" fand ich vom Rätseldesign her sehr uninteressant und inhaltlich hats mich absolut nicht angesprochen, ich liebe hingegen "Harvey's Neue Augen", weil ich die unkonventionelle Handlung zur Abwechslung angenehm gewagt finde und das teils sehr verquerte Rätseldesign genau meinen Geschmack trifft (auch wenns nicht megaschwer ist). Aber ich wäre niemals so verwegen zu behaupten, dass auch nur eines dieser Spiele um Welten besser/schlechter wäre. Alles eine Frage der Präferenzen - gerade bei Adventures, wo die Story teilweise eine sehr hohen Stellenwert hat.

m
mrpez (Gast) 11.02.12 10:54 Uhr #10
Sehr geschätzter user AXELKOTHE:
Das hast du richtige erkannt, es ist MEINE Meinung. Was anderes habe ich auch nie behauptet. Aber dafür sind doch Kommentare da, um seine Meinung sagen zu können. Und, ja, von Krawall brauchen wir nicht reden, das stimmt schon, aber es war ja nur ein Beispiel.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.