Neuigkeiten: Geheimakte Sam Peters:

Die nächste Geheimakte unter der Lupe

BewegungEin bisschen mehr als ein Jahr ist es her. Geheimakte 3 stand in den Läden und fand bei Presse und Spielern nur geteilte Meinungen. Seit kurzem ist nun auch 'Geheimakte: Sam Peters' in den Läden, zum Hammerpreis von 9,99€. Wie berichtet ist das Spiel diesmal ein Intermezzo, quasi ein Test, wie gut kürzere, dafür billigere, Spiele bei den Käufern ankommen. Wie wir ihren Versuch - nämlich die Serie wieder zur Qualität von 'Geheimakte: Tunguska' zu bringen - bewerten, könnt ihr in unserem Review lesen.

geschrieben am 24.10.13 um 22:26 von Peter Färberböck


+1 Gefällt mir
Kommentare 8
Ronny S
24.10.2013, 22:54

Keine Ahnung... irgendwie spricht mich dieses Spiel überhaupt nicht an. Teil 1&2 waren gut. Teil 3 ziemlich kurz und viel zu einfach.
Sam Peters finde ich nicht sehr sympathisch. Werde ich sicher nichtmal probespielen.
Igitt :)

sinnFeiN
25.10.2013, 00:44

kann ich verstehen, trotzdem stimmt zumidnest echt ihr Versuch, was zu ändern. Sie müssen "nur" konsequenter sein und vor allem die Story wieder gut hinkriegen! (abgesehen davon, dass Sam Peters wahrlich unausstehlich ist)

Han Solo
25.10.2013, 10:17

Eine neue Marke mit neuen Ideen und Geschichten muss her. Die Geheimakte-Serie ist einfach verbraucht.

Ich verstehe auch nicht, warum gerade Sam Peters gewählt wurde. Ich mochte die Figur bereits in Teil 2 nicht.

simi
25.10.2013, 12:40

Ganz einfach Han: Das lag noch in der Schublade rum zur Resteverwertung - denn auch Ungeziefer wie GH Sam Peters macht Mist und spült Schotter in die leeren Kassen! ;)

Mikej
25.10.2013, 14:04

Ich glaube mit der Geheimakte-Reihe kann man inhaltlich gesehen noch einiges anstellen. Mit einer moderneren Präsentation, einer grafischer Aufwertung (womit ich freilich keine 3D-Optik meine) ist da noch viel Spielraum :). Die Frage ist nur: Inspiriert die Marke die Jungs von AA noch ausreichend? Und auch für ein Kurzadventure bräuchte es für meinen Geschmack wohl ein besseres Storytelling.

Aber gut, sollte GSP sich rentieren (und das wünsche ich AA auch im Hinblick auf Lost Horizon 2 - Lost Horizon gefiel mir gut, für mich war das inhaltlich eine deutliche Verbesserung zu GA1 und GA2) und es weitere Spiele in die Richtung geben, dann wird AA hier hoffentlich noch nachlegen. Nur so kann dieses Kurz-Format auf Dauer bestehen (auch Casual-Games haben narrativ in den letzten Jahren zugelegt, selbst da sind die Ansprüche gestiegen).

simi
25.10.2013, 17:08

Du weißt aber schon das LH2 ein 3D Adventure mit Tastatur bzw. Gamepad Steuerung wird?

Mikej
25.10.2013, 17:35

Jups, das weiß ich. Mein Kommentar war auch nicht im faden "Gott, bloß kein 3D"-Sinne zu verstehen, sondern im Sinne von "Mir reicht ein moderneres 2D-2.5D voll und ganz". Aber nur weil LH2 in Richtung 3D geht, verdamme ich es nicht vom Start weg und lasse mich überraschen wie sich dieses Projekt entwickelt. Gut gemachtes 3D mag ich ja sogar sehr gerne... die schwierige Frage ist nur, wie gut kann das fertige LH2 grafisch werden. Momentan ist da sicher noch einiges zu tun, aber mal sehen :).

sinnFeiN
27.10.2013, 23:22

Seh ich auch so. die Ideen sind gut bei LH2, hoffentlihc führen sies gut aus, dann könnts ein "Uncharted trifft Adventures" werden, nur ohne Ballerei :)


Als Gast kommentieren

Benutzername
Zeichenkombination eingeben: d673c4


Anmelden

Name
Passwort

[ Registrieren | Passwort vergessen? ]
 







PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

Der Adventure Corner Award
 Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!