Syberia im Rückblick

Links zum Thema

Verwandte Beiträge

14 Kommentare

Seite 1 von 2 Letzte Seite
D
Digitalis.purpurea 30.09.15 13:41 Uhr #1
Ich freue mich darauf, auch wenn die Grafik zumindest im Spiel nicht so toll aussieht wie im Video und die Vertonung im Deutschen, Stichwort Momo, teilweise grausig war.

M
Mikej 30.09.15 13:50 Uhr #2
Ja, damals habe ich leider auch nur die deutsche Fassung gespielt. Diesen Fehler werde ich beim dritten Teil sicherlich nicht nochmal machen! Grafisch scheint der dritte Teil jedenfalls sehr hübsch zu werden (auch die ersten beiden Teile sahen beim Release recht gut aus - aber klar, im Video wurde die Grafik nochmal ordentlich aufpoliert). Wenn ich da an manche andere Adventures der letzten Monate denke, weiß ich das wieder so richtig zu schätzen ;).

D
Digitalis.purpurea 30.09.15 15:22 Uhr #3
Ich hatte mir die beiden Spiele bei GoG gekauft, der erste Teil war so extrem buggy, dass ich nach 20 Minuten abbrechen musste.

Beim ersten Durchspielen hat mich die Syncho nicht gestört, beim zweiten Mal fand ich es extrem irritierend, dass ein Junge von einer Frau gesprochen wurde.

s
sinnFeiN 30.09.15 17:54 Uhr #4
hmmm... da scheint wieder was in der Portierung nicht geklappt zu haben. Habs von damals nicht als sonderlich buggy in Erinnerung
Hach ja... die Stimmenwechsel... da können dir Anime-Fans ein Lied davon singen ;D

b
baphometfluch (Gast) 30.09.15 20:19 Uhr #5
Wahnsinn das schon wieder 11.Jahre vergangen sind ich habe beide Teile geliebt,vor allem den 2.Teil bei den Russen und die lieben Professoren der Universität. Hoffe das endlich nach 11.Jahren der 3.Teil genauso geschmeidig ist wie die anderen beiden Teile,den meine befürchtungen sind das der 3.Teil wie viele andere Spiele sind wo wir ewig gewartet haben und entäuscht wurden siehe LOST HORIZON oder Geheimakte 3. Daher sollten sich die Entwickler anstrengen ;)

D
Digitalis.purpurea 01.10.15 08:03 Uhr #6
Ich habe die Spiele damals wirklich geliebt.
Schockiert bin ich immer darüber, wie unterschiedlich man Spiele nach ein paar Jahren wahrnimmt. Wie einfach auf einmal die Rätsel waren, wie *schlecht* die Grafik, die man mal bewundert hatte.

D
Digitalis.purpurea 01.10.15 08:05 Uhr #7
Entschuldigt die ganzen Rechtschreibfehler, mir geht es zur Zeit nicht so gut.

M
Mikej 01.10.15 09:58 Uhr #8
Kein Problem, passiert mir im Forum ja auch immer wieder mal. Wünsche dir jedenfalls, dass es bald wieder bergauf geht !

Was die Grafik angeht: da gab es denke ich einfach eine enorme Steigerung in den letzten Jahren. Besonders brutal fällt mir das immer bei 3D-Spielen auf. Da kann eine Grafik schon nach 2, 3 Jahren plötzlich komplett veraltet wirken. Auch das Niveau der Sprachausgabe hat angezogen, wodurch die Erwartungshaltung sehr gestiegen ist. Hab neulich mal wieder Black Mirror angespielt und mich gewundert, wie ich die Sprachausgabe damals durchgehalten habe ;).

D
Digitalis.purpurea 01.10.15 10:15 Uhr #9
1-2 Jahre trifft es gut. Das dürfte ca. der Zeitraum sein, in denen ich Baphomets Fluch 1 wieder spielen wollte. Beim ersten Mal saß ich verzückt vorm Computer, beim zweiten Mal war ich irritiert, dass es mich verzückt hat. Mit Black Mirror 1 dasselbe.

Syberia finde ich in sich immer noch stimmig, ich weiß gar nicht, ob eine zu gute Grafik nicht stören würde.

Das bestaussehende Adventure ist für mich Memento Mori 2, jedenfalls, soweit ich es gespielt habe.

M
Mikej 01.10.15 10:30 Uhr #10
Ja, Memento Mori 2 gefällt mir auch noch richtig gut, obwohl ich merke, wie mich die eher künstlich wirkenden Animationen schön langsam zu irritieren beginnen. Die Animationen sind z.B. bei Crimes & Punishments realistischer gelungen und passen besser zum Text.

Aber es ist echt schade, dass das Studio von Memento Mori 2 keinen Erfolg damit hatte. Würde gerne wieder mal ein neues Adventures sehen.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.