Disney schließt Publisher-Sparte

Links zum Thema

13 Kommentare

Seite 1 von 2 Letzte Seite
D
Dolgsthrasir 11.05.16 13:56 Uhr #1
Also los Ron Gilbert, das ist vielleicht DIE Chance.

s
sinnFeiN 11.05.16 14:01 Uhr #2
Ron... Tim... wer auch immer :)
Vielleicht traut sich auch Daedalic dran ;D
oder gar Wadjet Eye?

D
DanJail (Gast) 11.05.16 14:03 Uhr #3
Grim Fandango an Double Fine und dann ein Spiel im selben Universum? Und wahrscheinlich besteht da wenig hoffnung, aber es gab da mal diesen vielversprechenden Star Wars 3rd person shoother (gecancelt), der irgendwie in der Unterstadt von Coruscant spielte, EA könnte die Produktion theoretisch ja wieder aufnehmen...

s
sinnFeiN 11.05.16 14:14 Uhr #4
haben sie schon ;)
Ein 3rd Person Action-Adventure ist jetzt bei Respawn in Arbeit - Gerüchten zu Folge 1313, aber auf jeden Fall geht es in diese Richtung :). Lead Designer ist Stig Asmussen, bekannt durch God of War III, also ein hochdekorierter Veteran im Genre.

Visceral macht ja auch ein Open World 3rd Person Spiel, wies scheint - dabei ist Amy Hennig zuständig für die Story, bekannt durch Uncharted und Legacy of Kain.

Star Wars Fans dürfen sich also dank EA auf jeden Fall freuen

Quelle: https://www.rockpapershotgun.com/2016/0 ... ii-annual/

Interessanter wirds da schon bei Disney-Marken, wie Mickey Mouse oder Duck Tales. Da könnte auch wieder was passieren.
Natürlich auch die Lucas Arts eigenen Adventures sind da sicherlich ein Thema. Allen voran aber: Indiana Jones. Ein neuer Film kommt, der Held ist unglaublich beliebt. Es würde mich wundern, wenn nicht irgendein renommiertes Studio das angreift.

M
Mikej 11.05.16 14:28 Uhr #5
Für bekannte Disney-IPs wird das in finanzieller Hinsicht ohnehin wenig ändern. Auch wenn man nicht publishen möchte, kann man die Rechte weiterhin teuer verkaufen. Wird aber wirklich interessant, was mit traditionellen Disney-IPs passiert :)

Klar, vielleicht hilfts bei Nischen-IPs wie Monkey Island. Nur hat sich Disney eh auch bei DOTT Remastered und Grim Fandango Remastered komplett rausgehalten.

s
simi (Gast) 11.05.16 17:48 Uhr #6
Ein Telltale Indiana Jones wäre mein größter Wunsch!! :D

s
sinnFeiN 11.05.16 20:57 Uhr #7
bei mir ein Uncharted-Indy, mit mehr Rätsel :)

A
Amberl (Gast) 11.05.16 21:34 Uhr #8
Oder einen Lara-Indy mit mehr Rätsel

s
sinnFeiN 12.05.16 00:43 Uhr #9
Amberl hat geschrieben:Oder einen Lara-Indy mit mehr Rätsel
jop! seh ich eh als sehr verwandt an, die beiden Games - Lara hat nur eine etwas andere Deckungsmechanik

D
Dolgsthrasir 12.05.16 12:02 Uhr #10
Lara hat auch einfach weniger Geballer als Nathan (gefällt mir persönlich daher auch besser). Da Uncharted aber demnächst evtl. wegfällt (ich glaube nicht, dass man die Marke aufgibt) wäre vielleicht Platz für Indy. Aber ohnehin...für Indy ist eigentlich immer Platz, WENN man das auch ordentlich aufzieht und nicht nur billig profit draus schlagen will.

Kommentieren

Bitte beachte unsere Etikette.
Bitte gib einen Namen ein.
Bitte gib die Zeichenkombination ein.
Bitte gib Deinen Kommentar ein.