Specials: Fanadventures:

Indiana Jones Fanadventures



Mit den technisch überarbeiteten Special Editions von 'Monkey Island' 1 und 2 konnte Lucas Arts in 2009 und 2010 viele neue, aber auch alte Adventure Fans für sich begeistern und die Marke erfolgreich revitalisieren. Trotz guter Verkaufszahlen und viel Kritikerlob steht es momentan in den Sternen, ob nach dem Weggang des Firmenlenkers Darrell Rodriguez weitere Adventure Remakes folgen werden. Denn er war es, der diese Entwicklung maßgeblich angestoßen und forciert hatte. Dabei würden sich auch die beiden Indiana Jones Adventures 'the last Crusade' und 'the fate of Atlantis' in einer technisch überarbeiteten Fassung oder gar Fortsetzung ganz gut machen. Da es aber seitens Lucas Arts bisher leider keine konkreten Hinweise darauf gibt, muss eben die Fanadventure Szene in die Bresche springen. Das vorliegende Special beleuchtet daher einige hoffnungsvolle Aspiranten, die der lange vernachlässigten Adventure Marke Indiana Jones wieder neues Leben einhauchen könnten. Da es sehr viele Projekte zum Thema gibt, erhebt das Special natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es soll vielmehr ein erster Überblick über einige der aktuell in Entwicklung befindlichen Projekte verschafft werden, aber auch, welche Projekte nach jetzigem Stand auf der Kippe stehen. Denn sehr oft wird zu Beginn des Entwicklungsprozesses von den Entwicklern unterschätzt, dass viel Zeit und Herzblut in solche ambitionierte Projekte investiert werden muss. Nach der anfänglichen Euphorie sind schon viele Hobby-Entwickler auf dem schmerzhaften Boden der Tatsachen angelangt und mussten ihr Projekt beschneiden oder schlimmstenfalls komplett einstellen. Daher ist es nahe liegend, dass die in diesem Special behandelten Fanadventures trotz ihres viel versprechenden Szenarios und Fortschrittes auch jederzeit eingestampft werden können. Demzufolge kann keine endgültige Gewähr abgegeben werden, dass jeder der vorgestellten Titel den Status der Fertigstellung auch jemals erreichen kann und wird. Unabhängig davon muss attestiert werden, dass die Szene momentan sehr aktiv ist und es Projekte gibt, die sehr weit gediehen sind und bereits ihren geistigen Vorbildern sehr Nahe gekommen sind. Die interessantesten und viel versprechendsten Projekte der Szene werden in der Folge nun näher vorgestellt.

Indiana Jones and the Fountain of Youth


Indiana Jones and the Fountain of Youth ScreenshotSchon seit dem Jahr 2000 wird vom Entwickler Screen 7 an 'Indiana Jones and the Fountain of Youth' (FoY) gearbeitet. Nach diversen Rückschlägen und Neustarts, bedingt durch die Abgänge einiger wichtiger Projektmitarbeiter, konnte 2006 eine erste Demoversion veröffentlicht werden. Diese wurde von den Fans und Spiele Magazinen sehr positiv aufgenommen und zeigte bereits, dass man es hier mit einem Rohdiamanten zu tun hat. Nach der Veröffentlichung der Demo blieb es um das Projekt für einige Zeit etwas still und die Fans befürchteten zeitweise, dass die Entwicklungsarbeiten eingestellt wurden. Zum 31. Dezember 2010 kam das Team jedoch mit einem Paukenschlag zurück. Die Demoversion wurde in der Version 1.2 veröffentlicht und zeigte merkliche Fortschritte im Vergleich zur 2006er Version. Neben einem intensiv betriebenen Bugfixing wurde auch die Grafik-Engine überarbeitet und einige Eastereggs eingebaut. Von der Handlung sind bisher lediglich einige Bruchstücke bekannt, da Screen 7 vorab noch nicht alles verraten möchte. Was bislang bekannt gegeben wurde, klingt jedoch sehr viel versprechend. 'Fountain of Youth' spielt im Jahr 1939, kurz vor Beginn des zweiten Weltkrieges. Die Nazis unter der Leitung von General Alfred von Kaltenbrunner sind auf der Suche nach dem Jungbrunnen um sich dessen mystische Kräfte nutzbar zu machen. Dabei erhalten sie tatkräftige Unterstützung durch den engl. Prof. John Burton, seines Zeichens ein führender Okkultismusforscher. Der engl. Geheimdienst Mi5 bekommt Wind von der Sache und beauftragt Indiana Jones mit seinen Freunden die Nazis aufzuhalten. Laut den Entwicklern sollen diverse Schauplätze bereist werden können. Darunter Ägypten, London, Kambodscha und die Bahamas. Dabei soll es analog zum geistigen Vorbild 'Fate of Atlantis' möglich sein, das Spiel auf drei Arten zu meistern: Dem kopflastigen Rätselweg, dem mit Boxkämpfen unterlegten Actionweg und dem auf Kooperation basierenden Teamweg. Zwar ist über die Rolle der Begleiter noch nichts bekannt, aber es dürfte sich dabei vermutlich um die Studentin Shelly Hartley handeln, die sich auf altertümliche Sprachen spezialisiert hat. Auch Marcus Brody, der väterliche Freund von Indiana Jones dürfte eine tragende Rolle in 'FoY' einnehmen. Die Demo vom Dezember 2010 zeigt hiervon jedoch noch nichts. Man spielt lediglich einen kurzen Spielabschnitt mit zehn Spielumgebungen auf den Bahamas, in denen Indy alleine unterwegs ist. Dort gilt es sich zunächst mit der lokalen Bevölkerung zu unterhalten, die Umgebung zu erkunden und dort einige Rätselketten zu lösen. Die Demo endet, wenn man auf einer verlassenen Nazi Grabungsstätte einen geheimen Eingang zu einer Höhle entdeckt hat. Der Demo Abschnitt zeigt bereits ganz gut, was für ein enormes Potenzial in diesem Projekt steckt. Die Grafik orientiert sich sehr stark am Stil von 'Fate of Atlantis' und weist ebenfalls eine Auflösung von 320x200 Pixeln auf. Die Hintergründe sind dabei handgezeichnet. Eine Sprachausgabe ist keine vorhanden, dafür sind die engl. Dialoge bereits sehr pointiert geschrieben und orientieren sich stark am Stil der klassischen Lucas Arts Adventures. Die Musik und Soundeffekte fügen sich ebenfalls nahtlos in das bisher positive Bild ein. Das gezeigte macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Die Dialoge sind gut geschrieben, die gezeigten Animationen, Grafik und Soundeffekte auf dem Niveau von 'Fate of Atlantis'. Wie das finale Gesamtbild letztendlich aussehen wird, muss sich natürlich erst noch zeigen. Laut Factor 7 ist die Handlung fertig und die einzelnen Spielabschnitte soweit programmiert, dass diese lediglich noch zusammengebaut werden müssen. Neben dem Bugfixing und letzten Feinschliff wird als konkreter Release Termin das Jahr 2011 genannt. Da es seit Dezember 2010 keine weiteren Neuigkeiten mehr gegeben hat, kann gegenwärtig nicht beurteilt werden, ob der Termin eingehalten werden kann. Ich würde daher vorsichtshalber auf einen Release im Frühjahr 2012 tendieren. 'Fountain of Youth' ist auf jeden Fall ein Projekt, dass man als Fan von Fate of Atlantis definitiv auf der Liste haben sollte.

Links zum Thema:

  • Homepage der Entwickler
  • Screenshot-Galerie



  • Indiana Jones and the seven Cities of Gold


    Indiana Jones and the seven Cities of Gold ScreenshotDie Entwickler um Binary Legends entwickeln seit 2009 ebenfalls ein Fanadventure im Geiste von 'Fate ot Atlantis'. 'Seven Cities of Gold' spielt im Jahr 1940. Die Achsenmächte halten Europa im Würgegriff während sich die USA gegenwärtig noch neutral verhalten. Indiana Jones kommt von einer Reise aus dem Orient zurück und erhält ein Telegramm von seinem Freund und Mentor Marcus Brody. Dieser bittet ihn, in den Bundesstaat Arizona zu fahren um dort in der Wüste mit ihm eine wichtige Archäologische Entdeckung zu begutachten. Im Spiel begibt sich Indy mit Marcus und dem Geschwisterpaar George und Elizabeth Stenson daraufhin auf die Suche nach den sieben Städten des Goldes. Auch die Nazis nehmen in der Gestalt des Agenten Erich von Schroder die Verfolgung auf. Soviel zu den momentan verfügbaren Informationen in Bezug auf die Handlung. Das Projekt steht erst am Anfang seiner Entwicklung. Im Dezember 2010 wurde jedoch schon eine erste Demo veröffentlicht. Dort gilt es, sich im Barnett College umzusehen und das Telegramm von Marcus Brody ausfindig zu machen. Anschließend begibt sich Indy mit seinem PKW gen Arizona woraufhin die Demo an dieser Stelle endet. Die Grafik und das Interface orientieren sich stark an 'Fate of Atlantis' und werden mit dem Adventure-Game-Studio (AGS) entwickelt. Die Spielfigur Indiana Jones sieht in der Anspielversion noch etwas schlicht aus, wird aber laut den Entwicklern später noch überarbeitet. Die Hintergründe sehen auch bereits viel versprechend aus, dürften aber noch etwas detaillierter ausfallen. Soundeffekte kommen gegenwärtig eher sporadisch vor und haben Verbesserungspotenzial. Die wenigen, bisher vorhandenen Rätsel sind einfach zu lösen. Da es sich jedoch um eine sehr frühe Demoversion handelt, ist hier noch vieles offen und selbstverständlich noch nicht final. Als wichtige Spielinhalte sind der Indy Qotient, diverse Schauplätze (u. a. England, Spanien, Jerusalem und Afrika) und die gelegentliche Steuerung von Indy’s Begleitern, vorgesehen. Das Projekt wird sicherlich noch seine Zeit brauchen und man muss in der Folge abwarten, wie das Team mit den alltäglichen Problemen, mit denen man in einer solchen Phase konfrontiert ist, umgehen wird. Die Geschichte um die sieben Städte des Goldes klingt auf jeden Fall interessant und ist für ein Indiana Jones Adventure nahezu prädestiniert. Momentan sucht das Entwicklerteam noch nach fähigen Zeichnern bzw. Grafikern für die Hintergrundgrafiken des Spiels. Wer Interesse hat, kann sich auf der Homepage der Entwickler darauf bewerben.

    Links zum Thema:

  • Homepage der Entwickler
  • Screenshot-Galerie



  • Indiana Jones and the Shade of Odysseus


    Indiana Jones and the Shade of Odysseus ScreenshotDer Entwickler Codex Games werkelt momentan an einem weiteren Fanadventure im Stil von 'Fate of Atlantis', das in drei Akten veröffentlicht werden soll. Die Handlung spielt im Jahr 1941. Indiana Jones muss zusammen mit Sophia Hapgood aus dem von den Nazis besetzten Athen fliehen. Mit dem Orientexpress fährt das Duo nach Istanbul um von dort aus in die Zitadelle von Troja zu gelangen. Die Nazis beabsichtigen, das mystische Asphodel Tor zu öffnen um damit die Schatten der griechischen Helden zu beschwören und die Welt zu unterjochen. Zu dem Projekt, das die AGS-Software nutzt, gibt es gegenwärtig noch keine Demo. Dafür wurden schon einige Screenshots veröffentlicht, die vor allem den grafischen Aspekt sehr gut darstellen und Lust auf mehr machen. Laut dem Entwickler ist das Spiel fast fertig und soll spätestens bis Ende 2011 in drei Teilen veröffentlicht werden. Da bisher nur vereinzelte Screenshots und Informationen zur Handlung vorliegen, kann über die genaue Qualität des Projektes nach jetzigem Stand noch nicht viel gesagt werden. Es soll jedoch im Jahresverlauf ein weiteres Update folgen und die offizielle Homepage wieder reaktiviert werden. Letztere ist seit einigen Monaten offline und dadurch nicht mehr erreichbar. Die Entwickler betonen jedoch, dass unabhängig von dieser Tatsache weiterhin mit Nachdruck am Projekt gearbeitet wird und ein Release in diesem Jahr fest angepeilt ist.

    Links zum Thema:

  • Screenshot-Galerie



  • Status unbekannt


    In der Folge wird auf interessante Projekte eingegangen, deren weiterer Status gegenwärtig noch unklar ist.

    Indiana Jones and the Crown of Solomon

    Indiana Jones and the Crown of SolomonSeit unserem Anspielbericht aus dem Jahr 2006 hat sich beim Entwickler Team von 'Crown of Solomon' leider nicht mehr viel getan. Der leitende Designer und Initiator des ambitionierten Projektes, Carl Johan Hagberg hatte mit den Arbeiten in seiner Studentenzeit angefangen. Aus beruflichen und privaten Gründen konnte er in den letzten zwei Jahren nicht mehr daran weiterarbeiten. Zeitweise war die offizielle Homepage sogar offline und die letzten Updates stammten aus dem Jahr 2009. Viele Fans befürchteten bereits, das Projekt wäre endgültig eingestellt worden. Seit Januar 2011 ist die Seite aber wieder erreichbar und um Facebook und Twitter Optionen aktualisiert worden. Zudem hat sich Hagberg im offiziellen Forum zu Wort gemeldet. Nach mehrjähriger Pause beabsichtigt er wieder mehr Zeit für das Projekt freizuhalten und weiter zu machen. Sollte er wider erwarten nicht fertig werden, würde er das Projekt ggf. an ein anderes Team übertragen. Eine dritte Demo ist zwar nicht geplant, dafür müssten jetzt nur noch die einzelnen Spielabschnitte zusammengefügt werden. Es besteht also immer noch Grund zur Hoffnung, dass es doch noch irgendwann zu einem Release des überaus viel versprechenden Projektes kommt.

    Links zum Thema:

  • Homepage der Entwickler
  • Vorschaubericht



  • Indiana Jones and the Fate of Atlantis 2


    Fate of Atlantis 2 ScreenshotDie Entwickler um Amberfish Arts werkeln bereits seit einigen Jahren am innoffiziellen Nachfolger zu 'Fate of Atlantis'. Dieser spielt im Jahr 1944, also fünf Jahre nach dem ersten Teil. Die Nazis haben eine Möglichkeit gefunden, zurück nach Atlantis zu gelangen und wollen dadurch den in den Endzügen befindlichen zweiten Weltkrieg zugunsten des Dritten Reiches wenden. In der Rolle von Indiana Jones gilt es diese Bestrebungen einzustellen. Leider sind außer ein paar Screenshots und Storyschnipsel keine weiteren aktuellen Informationen auf der Homepage einsehbar. Wäre im letzten Jahr nicht die Homepage aktualisiert worden, könnte man davon ausgehen, dass Projekt wäre komplett eingestellt worden. Die Entwickler wollen sich für den Titel Zeit lassen und nicht jeden Entwicklungsschritt kommentieren. Ob daran noch intensiv gewerkelt wird, oder das Projekt gestorben ist, kann aktuell nicht eingeschätzt werden. Da jedoch kein Newsflow kommt, sollte man aktuell keine großen Hoffnungen in das Projekt setzen.

    Links zum Thema:

  • Homepage der Entwickler
  • Screenshot-Galerie


  • Fazit

    Die Fanszene lebt und hat einige interessante Projekte am Laufen. Wenn Lucas Arts nicht in der Lage ist, ein Remake oder eine Fortsetzung der Indiana Jones Franchise auf den Markt zu bringen, muss eben die Fanbasis diesen Part übernehmen. Die behandelten Spiele weisen dabei unterschiedliche Entwicklungsstände auf. Die am weitesten gediegenen Projekte dürften 'fountain of youth' und 'shade of Odysseus' sein. Beide sind laut den Entwicklern für einen Release in 2011 fest einkalkuliert. Bei 'fountain of youth' kann bereits anhand der Demoversion nachvollzogen werden, dass dieses Projekt ein Rohdiamant ist und eine sehr gute Ausgangsvoraussetzung hat, ein ebenbürtiger Nachfolger von 'Fate of Atlantis' im Geiste, zu werden. Bei 'shade of Odysseus' fehlt bisher noch die Demoversion, um die Qualität richtig einschätzen zu können. Dafür sehen die veröffentlichten Screenshots bereits ganz gut aus und die Geschichte klingt zumindest auf dem Papier recht interessant. Bei 'seven Cities of Gold' steht das Entwicklerteam erst am Anfang. Hier kann sich noch sehr viel ändern. Die Demoversion macht auf jeden Fall einen guten, ersten Eindruck. Wie es hier weiter geht, muss sich erst zeigen. 'Crown of Solomon' und 'Fate of Atlantis 2' sind zwar schon seit längerer Zeit angekündigt, jedoch sind hier gegenwärtig keine konkreten Fortschritte erkennbar. Zwar wird an beiden Projekten noch gearbeitet, aber wann und ob diese jemals fertig gestellt werden, steht aktuell in den Sternen. Hier sollte man sich als interessierter Leser eher verhaltene Hoffnungen machen und die nächsten Monate abwarten, ob sich der Newsflow ggf. etwas verbessert. Alles in allem gibt es in der Fanszene sehr viele interessante Indiana Jones Adventures in der Entwicklung, die aufzeigen, dass die Franchise auch im Jahr 2011 immer noch populär ist. Wenn alles klappt, dürfte dann mit 'fountain of youth' und 'shade of Odysseus' bereits in wenigen Monaten ein erster wichtiger Schritt in der erfolgreichen Revitalisierung erfolgen.


    geschrieben am 24.04.2011, Mr. Brain




    +1 Gefällt mir
    Kommentare 9
    Indiana
    24.04.2011, 18:45

    Einige der Projekte machen wirklich einen sehr guten Eindruck. Ich hoffe, dass die Teams fertig werden und wir die Spiele irgendwann einmal komplett durchspielen können.

    martin
    15.06.2013, 23:02

    Wir haben 2013 und noch immer ist nicht ein fangame über eine kleine demo version hinausgekommen sehr schade eigentlich ich hätte mich sehr über ein komplettes game gefreut

    Mikej
    15.06.2013, 23:07

    Ja, das ist wirklich sehr schade. Wirklich rechnen tue ich auch eigentlich nicht mehr damit.

    fanboy
    27.07.2015, 19:43

    ich habe die hoffnung noch nicht aufgegeben! und wenn fountain of youth erst 2020 fertig ist, werde ich mich trotzdem total freuen es zu spielen. :D

    Indiana
    27.07.2015, 19:54

    Geht mir auch so. Hoffentlich kommt da irgendwann noch mal irgendwas (ohne, dass Disney dann die Lizenzkeule schwingt).

    Nils2312
    18.06.2017, 13:47

    Finde es Schade, dass man nichts mehr von den Projekten hört. Sahen vielversprechend aus

    Mikej
    18.06.2017, 14:43

    Indiana Jones and the Fountain of Youth is zumindest noch in Arbeit (auf der FB Seite gabs Anfang Juni wieder ein kurzes Update), aber bei derartigen Projekten ohne Budget dauert oft alles mindestens zehnmal so lange, wenn es überhaupt mal fertig wird. Momentan ist da kein Ende in Sicht.

    Und tja, das Remake zu Indy 4 hat ja schon ernste Probleme mit Disney bekommen, macht aber trotzdem weiter. Da sollte man die Erwartungshaltungen nicht hoch schrauben und sich mit hin und wieder releasden Demos begnügen (http://went2play.com/fate-of-atlantis-se)

    advfreak
    18.06.2017, 19:44

    Bei Fountain of Youth glaube ich ehrlich gesagt auch nicht das es noch kommt. Zumal ja der neue Disney-Indy eh schon in den Startlöchern steht. Und falls doch dann befürchte ich ein eher mäßiges Game das dann auch keinen Hund mehr locken wird... mal sehen. :(

    Mikej
    18.06.2017, 20:07

    Der Disney Indy kommt erst 2019. Etwas Zeit ist also noch :)


    Als Gast kommentieren

    Benutzername
    Zeichenkombination eingeben: b687b6


    Anmelden

    Name
    Passwort

    [ Registrieren | Passwort vergessen? ]
     

    PCGamesDatabase.de Tayrint-Lets Play Adventures-Kompakt Adventuresunlimited.de Tentakelvilla.de All-Inkl Serverhosting

    Der Adventure Corner Award
     Newsfeeds!  Twitter!  Become a fan!